Donnerstag, 8. Februar 2018

Klotzen und nicht kleckern

...das ist die Devise, wenn ich mal wieder den Unterwäschevorrat meiner Kinder aufstocke.
 Deshalb hier einmal für meinen Großen...
...und einmal für die Prinzessin. Wie immer nach eigenem Schnitt. Das reicht auf jeden Fall wieder eine Weile.

27 Kommentare

  1. Wie cool! Ich glaube, so sollte ich mal meine Stoffreste abbauen!! :-)
    Liebe Grüße Hanna

    AntwortenLöschen
  2. WOW - die sehen alle so toll aus!

    Für meinen Sohn habe ich ja auch schon etliche genäht, nach dem Freebook "Tim", aber für die Mädchen habe ich mich noch nicht getraut, habe auch noch nicht den passenden Schnitt dazu gefunden...

    Herzliche Grüsse
    Erika

    AntwortenLöschen
  3. cool!
    gibts da einen Schnitt für?
    Ich hätte da noch Reste, die dafür genau passen würden

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das ist genial - besonders zur Resteverwertung. Wie heiß wäschst du denn die Teile?
    Liebe Grüße, Marit

    AntwortenLöschen
  5. Unfassbar, wie viel du schaffst! Die Unterhosen sehen alle super aus!

    AntwortenLöschen
  6. Wahnsinn, so viele schöne Unterhosen! Weißt du noch woher du den Stoff mit den Verkehrsschildern/Ampeln hast? Der würde meinen Söhnen auch gefallen. Wie machst du das mit dem Gummi? Wie eng misst du das ab?
    Liebe Grüße, voller Bewunderung wie du das alles mit drei Kindern schaffst, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ich glaube die Verkehrsschilder waren mal vom Stoffmarkt.

      Das Gummi messe ich immer am Kinderbauch ab.

      lg

      Rosi

      Löschen
  7. Total schöne Unterwäsche, da warst du sehr fleißig.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Wahnsinn wieviele Teile du genäht hast! Über den Schnitt würden sich bestimmt auch viele freuen...

    LG Conny

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn! Ich nähe eigentlich auch gerne Unterhosen für unsere Tochter, nur die Beinabschlüsse warten immer ewig, bzw. bis dann die Höschen dringend gebraucht werden. Bei dir sieht es nur nach Saum aus, nicht mit Gummi, sitzt das gut? Vielleicht sollte ich das einfach mal ausprobieren, dann müssten sie sicher nicht so lange auf Fertigstellung warten :-)
    Bin aber wie die Vorredner wahnsinnig beeindruckt was Du immer alles schaffst!
    Liebe Grüße,
    Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich gebe immer 0,5 cm NZ am Beinausschnitt dazu, klappe es nach innen und nähe einmal mit der Cover drumherum. Alternativ ( bevor ich Cover hatte) breiter Zickzackstich. Hält super

      Löschen
    2. Zur ergänzig zu Coco: Ich hab keine Cover, aber meine Maschine macht einen sehr schönen Wabensich Alternativ mag ich auch auch den dreifach-Zickzack. Die sind beide stabiler als der normale Zickzack und gefallen mir besser.

      Löschen
  10. Ha ha woher hast du den stoff von den unterhosen der prinzessin wo die kleider auf der wäscheleine sind. Den hab ich als taschendeckel für meine tauschetasche. Nur ist das da baumwolle. Halt auf lkw plane drauf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohh, wenn ich das nur noch wüsste. Stoffmarkt oder mal geschenkt bekommnen???

      lg

      Rosi

      Löschen
  11. Wow. So schön und so schön bunt.

    AntwortenLöschen
  12. Die sind ja echt toll und gerade der Gummibund gefällt mir. Die wo man kaufen kann, haben leider einen komischen Gummi und meine Tochter mag die nicht. Bisher hab ich noch keine anderen gefunden und einen schönen Schnitt auch nicht. Das wäre auch mal was um meine Reste hier weg zu bekommen.

    LG
    Karina

    AntwortenLöschen
  13. Respekt! Ich würde mich auch riesig über einen Schnitt bzw Tutorial freuen! Lg Janine

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Rosi, tolle kids underwear.Schnittmuster/ Anleitung wäre super. Das passende unterhemd noch dazu.
    Wenn ich das nähen könnte, dann wäre nie wieder “Schlüppermangel“ im Schrank meiner Tochter.
    Alles Gute LG aus Berlin

    AntwortenLöschen
  15. Die sehen wirklich super aus.
    Den Schnitt für die Jungs-Unterhosen könnte ich gut gebrauchen ...

    AntwortenLöschen
  16. Die sehen wirklich alle toll aus. Auch ich würde mich sehr über den Schnitt für die Unterhosen freuen, ebenso wie für Deine tollen Leggins�� Hab schon viel geschaut, aber noch keine so tollen gefunden wie Deine��
    Und Respekt, wie Du das mit drei Kindern immer alles schaffst

    AntwortenLöschen
  17. großartig deine wundeschöne Kinderkleidung schönes als alle gekaufte Ware
    kannst stolz auf Dich sein Frauke

    AntwortenLöschen
  18. Sehr cool! Wird es den Schnitt auch irgendwann geben?

    AntwortenLöschen
  19. Wirklich "Massenproduktion". Wow! Wie lange hast du dafür gebraucht? Ich habe heute den Panty- Schnitt von Klimperklein getestet. Gefühlt hat eine Panty ewig gedauert��

    Vielen Dank für deine Inspirationen und schönen Schnitte!

    An die anderen LeserInnen: ich finde es ganz schön fordernd, jeden Schnitt, der hier netterweise gezeigt wird als Tutorial haben zu wollen. Da steckt doch unendlich viel Arbeit drin und es kann doch nicht erwartet werden, dass alle Ideen veröffentlicht werden.

    AntwortenLöschen
  20. Wow, das steht auch schon so lange bei mir auf der To do liste. Nur finde ich keinen passenden Schnitt für unsere beiden..
    Gruß Monika

    AntwortenLöschen
  21. oh der schnitt ist so schön,.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.
Bitte beachte, aufgrund der neuen Datenschutzverordnung muss ich
Euch darauf hinweisen, dass mit jedem Kommentar von Euch auch Daten übertragen werden. Ihr könnt aber auch die anonyme Kommentarfunktion nutzen.