Sonntag, 4. Februar 2018

Buchrezension: Annabel Benilan - Jersey für alle Frauen

Im Moment wird der Buchmarkt mit Nähbüchern überschwemmt. Eines der vielen Jersey-Nähbücher darf ich Euch heute vorstellen. Es handelt sich um eine französische Publikation, die ins deutsche übersetzt wurde. Die Autorin hat Fashion und Design an der renommierten École Duperré in Paris studiert und hat ein eigenes Label gegründet.
 Das Buch hat vorne einen kurzen Grundlagenteil, in dem ein paar alternative Verarbeitungstechniken vorgestellt werden. Die Nähanleitungen selber sind dann mit Beschreibungen und erklärenden Grafiken ausgestattet. Diese sind gut zu verstehen und auch für Anfänger geeignet. Selbst an die Zuschneidepläne wurde gedacht. Der Schnittmusterbogen ist übersichtlich. Die Beschreibungen sind alle auf die Nähmaschine ausgelegt.
 Die Modelle sind von der Schnittführung sehr geradlinig und eher leger geschnitten. Abnäher sucht man hier vergebens. Die Kleider werden mit Gummibandraffungen oder Kordeln auf Figur gebracht. Es handel sich um 16 verschiedene Modelle, wobei auch viele Kombinationen dabei sind, d.h. das Oberteil wird solo genäht oder als Oberteil eines Jumpsuits oder Kleides. Manche Teile, wie z. B. das Rockteil des Maxikleids sind auch einfach nur bemaßt. Die Kleidung hat aber einige schöne Details, wie einen Rückenschlitz mit Knopfverschluß, oder einen rückwärtigen außen angenähten Reißverschluss.
Beachtenswert ist auch die Maßtabelle. Die Modelle wurden auf eine Körpergröße von 165 cm ausgelegt. Das war auch für mich das K.o.-Kriterium. Eigentlich wollte ich gerne etwas daraus nähen, aber bei einer Körpergröße von 176,5 kann ich die Passform einfach nicht beurteilen, da zu viele Änderungen nötig wären. Die Größen gehen von XS bis XXL
Das Buch ist im mvgVerlag erschienen und im Buchhandel oder z. B. hier* erhältlich.
Das Buch wurde mir für die Rezension vom Verlag zur Verfügung gestellt.
*affiliate link

3 Kommentare

  1. Oh, ich finde das Buch spannend. Da ich nur 1,60m bin, ist es für mich interessant, Kleidungsstücke an Frauen zu sehen, die in etwa mir entsprechen. Ich bin bisher ordentliche Kürzungen und verkleinernde Änderungen gewohnt. Vielen Dank, dass du das Buch vorgestellt hast, obwohl es für dich eher weniger interessant ist. Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  2. 1,65 ist ja niedlich - da müsste ich 20cm rannähen.
    Danke, dass Du das so deutlich geschrieben hsat, so kann ich gleich sehen, dass das Buch für mich nichts ist.

    AntwortenLöschen
  3. oh, das wäre ja dann für meine Körpergröße genau richtig, das Buch schaue ich mir mal genauer an

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.
Bitte beachte, aufgrund der neuen Datenschutzverordnung muss ich
Euch darauf hinweisen, dass mit jedem Kommentar von Euch auch Daten übertragen werden. Ihr könnt aber auch die anonyme Kommentarfunktion nutzen.