Dienstag, 30. Mai 2017

Doppelt gesehen...

Wer beim Lesen des heutigen Blogpost denkt, "das habe ich schon mal gesehen" hat Recht. Ich hatte schon mal ein Rosenkleid für eine Freundin meiner Tochter genäht. Nun hatte die andere Freundin auch noch Geburtstag und was hat sie sich gewünscht? Genau. Ein Rosenkleid. Eigentlich hatte ich dieses zweite für meine Tochter geplant (und schon fast fertig genäht). Nachher war ich dann doch froh, sonst hätte ich das wahrscheinlich so kurzfristig nicht mehr geschafft.
 Wie immer ein Kapuzenkleid mit Drehrockteil eine Nummer zu groß genäht und mit Reißverschluss versehen.
 Der einzige Unterschied ist der Nahtreißverschluss. Den hatte ich das letzte mal nicht vorrätig.

Wie ihr Euch denken könnt, muss ich wahrscheinlich noch ein drittes mal ran.