Mittwoch, 14. Januar 2015

Einmal schick machen bitte!

Ich habe zu Weihnachten für meine Prinzessin ganz viele Haarbänder genäht. Ich konnte gar nicht mehr aufhören, das hat so viel Spaß gemacht. Jetzt kann sie sich zu jedem Outfit ein passendes aussuchen.
 Ich habe sie im Prinzip nach Julias Anleitung gemacht, nur habe ich unten auf den Stoff verzichtet und dafür ein farbiges Gummiband verwendet. Das Gekräusel war mir einfach zu dick (und ich zu faul) für die wenigen Haare. Vielen Dank an Julia für diese schöne Idee! Ich habe auch das Gummi etwas länger und den Stoff etwas kürzer gemacht und das Schrägband an der gefalteten Kante noch einmal knappkantig abgesteppt, damit es nicht so drückt.
Zusätzlich habe ich noch vor dem zusammennähen ein Webband aufgenäht. Ich mag die Haarbänder sehr gerne und habe auch noch welche für mich zugeschnitten.
Ansonsten freue ich mich sehr über die Umfrageergebnisse (und hoffe, dass noch einige mitmachen werden). Das Schnittmuster SchnabelinaBag wurde wirklich schon über 1000mal genäht!