Samstag, 27. September 2014

Raffkleidchen meets Retro-Romantik

Vielen Dank für Eure lieben Kommentare am Donnerstag zu meinem Shirt. Ich hatte noch etwas Stoff übrig, da wollte ich noch etwas für meine Süße nähen. Als Schnitt hatte ich mir das Raffkleidchen von LiebEling ausgesucht, da brauchte ich noch einen Kombistoff. Ich war sehr am zweifeln, ob ich einen passenden Stoff in meinen Vorräten dazu finde - irgendwie hatte ich nix im Kopf, was ich mir vorstellen konnte. Bis ich dann den Glücksklee von hamburger Liebe in die Finger bekam. Das war echt Liebe auf den ersten Blick so schön passen die beiden Stoffe zusammen.
 Meine Kleine hat diesmal nur Faxen gemacht, beim fotografieren. Ich würde Euch auch gerne mal draußen-Fotos machen aber das wird auch nicht toleriert. Nicht einmal der Papa darf manchmal Fotos machen. Deshalb wie immer vor unserer Tür.
 Mal sehen, wie lange ich Euch noch Tragebilder präsentieren kann. Ich mag es ja prinzipiell immer lieber mit Tragefotos, aber zwingen möchte ich die Maus nicht.
 Wenigstens sieht man dabei, das Kleid lässt einiges an Bewegungsfreiheit zu, auch wenn es fast gerade geschnitten ist.
 Das Ebook lässt viele verschiedene Varianten zu. Mit und ohne Ärmelpatches, verschiedenen Lösungen für das Vorderteil, Keyholes an Ärmeln und hinten im Nacken...
 Ich musste noch einen dritten Jersey mit ins Boot holen. Beide Stoffe sind nämlich Interlock und dort kann man keine Bändchen zuschneiden, weil es sich ja nicht einrollt.
 Ein kleines Schleifchen gab es auch hier.
 Alles in allem ein ganz süßer Schnitt, der meiner Meinung nach auch größengerecht ausfällt.
 Hinten mit Keyhole.
 Das Kleidchen kann man bis auf Shirtlänge raffen. Getragene Fotos habe ich davon aber leider keine hinbekommen. Ihr findet aber auf Florentines Seite welche.
Den schönen Retro-Romantik Interlock bekommt ihr bei dawanda.