Mittwoch, 30. Juli 2014

Body-Wahnsinn

Manche Sachen, wie z. B. Bodys nähe ich hier für 4 Kinder. Die Kinder meiner Freundin trage nämlich auch nur noch Regenbogenbodys. An Pfingsten war mal wieder eine Ladung Kurzarmbodys fällig. Also habe ich mich zwei Vormittage hingesetzt und zugeschnitten und dann noch mal 3 Tage die Overlock rattern lassen. Das Ergebnis grenzt an Massenproduktion:
Zwischendurch sind mir noch die Jerseydrücker ausgegangen. Das ist jetzt meine dritte 200er Packung!

Zuerst 7x in Größe 74:






7x Größe 92, Länge 98






5x Größe 92, Länge 98 für meine Tochter
 Sie hat schon ein paar Bodys in der Größe, deshalb nur noch ein paar schlichtere Modelle zum kombinieren.



6x als Shirt für meinen Sohn:
 Auch er hat noch ein paar Shirt vom letzten Jahr, die noch passen, deshalb haben 6 gereicht.




Es sind dabei auch ein paar Partnerlook-Kombis enstanden, die ich Euch nicht vorenthalten will (bei der Masse verliert man schnell den Überblick).
Mit dem schönen Rhino Boy  von enemenemeins. Als ich meine Freundin letztens besucht habe, hatten sogar alle drei ihr Nashorn-Shirt an.
 Mit den Flying Dogs von Stoffgezwitscher. Auch hier haben meine zwei eine Partnerkombi - das würde also auch im 4er-Look gehen
Und aus Chili Pinto von Jani.
Ich hatte immer noch Spaß beim nähen. Beim fotografieren musste ich mich dann aber ganz schön am Riemen reißen, damit mir nicht auf halben Wege die Lust verging.