Dienstag, 6. Mai 2014

Kirsch-Mäntelchen

Mein erstes Rundpassemäntelchen hatte ich Euch ja schon hier gezeigt. Kurz darauf habe ich den Schnitt noch einmal kräftig abgeändert und die Schnittteile bereits fertig gemacht. Nur zum Nähen kam ich dann irgendwie nicht mehr. Nachdem ich die Änderungen in Größe 92 gemacht habe und meine Tochter im Moment genau 92 cm groß ist, habe ich lange überlegt, was ich mit dem abgeänderten Schnitt machen soll. Immerhin nähe ich im Moment eigentlich schon alles in 98. Letztendlich habe ich das Mäntelchen aus Sweat genäht. So kann man es an kühlen Abenden schön über ein Body und ein Röckchen anziehen.
 Ich habe hierfür die schönen "Sweet Cherry" Jersey von der Astrokatze angeschnitten.
 Ich wollte eigentlich die ganze Rundpasse mit Jersey machen, das geht aber nur bei Musterstoffen, die auch auf den Kopf stehen können, wie ihr am Futter sehen könnt.
 Trotzdem blitzen die Kirschen überall hervor. Aus den paspelierten Taschen, dem Futter, der Kapuze. Ach, da bekomme ich richtig Appetit auf frische Kirschen!
 Hinten habe ich meine Stickmaschine bemüht und eine schöne große Kirschappli digitalisiert.

 Mein Mädel liebt sein Mäntelchen auch...
 ....nicht zuletzt wegen der tollen Taschen, die im Moment überall mit dran sein müssen.
 Wie man am Modell sehen kann, habe ich den Schnitt ein ganzes Stückchen schmaler gemacht. Jetzt taugt er nicht mehr so ganz als Drüberzieh-Jacke. Mal sehen, was ich daraus noch machen werde. Von der Passform an sich kommt das Teil meinen Vorstellungen schon sehr nahe.

Den Jersey "Sweet Cherry" bekommt ihr bei dawanda.