Sonntag, 23. März 2014

Schminktäschchen

Ich hatte mir vor Jahren ein Schminktäschen genäht. Dafür hatte ich etwas Alcantara-ähnliches Material verwendet. Jetzt nach so vielen Jahren Benutzung sah es nicht mehr so schön aus. Also habe ich mir ein neues Schminktäschen genäht. Diesmal habe ich echtes Leder genommen.
 Und meine Stickmaschine bemüht (Datei war auf der Maschine)
 An den Reißverschlüssen hat meine Nähmaschine schon sehr gekämpft. Vor allem mit dem zwischengefassten Bändchen. Da kommen dann einfach zu viele Lagen aufeinander.
 Den Mädchenkram-Schriftzug habe ich selbst digitalisiert.
Zwei passende Muranoglasperlen hatte ich auch noch.
 Als hätte sie es geahnt, dass sich meine Vorräte vom letzten mal dem Ende zuneigen habe ich wieder Nachschub von Carina bekommen (sie arbeite beruflich mit Leder und bekommt die Reststücke kostenlos). Außerdem hat sie mir auch noch tollen Stoff dazu gelegt. Vor allem der blaue Blumenstoff lacht mich an, das wird bestimmt mal ein Röckli für mein Mädel! Vielen lieben Dank Dir!
Ich überlege ja schon die ganze Zeit, ob ich mich mal an eine SchnabelinaBag mini in Leder wagen soll. Die Stücke sind glaube ich groß genug, ich habe nur etwas Sorge, dass das Leder für meine Nähmaschine etwas zu dick wird.