Freitag, 7. Februar 2014

Freutag!

Heute ist ein willkommener Anlass mal beim Freutag mitzumachen. Die erste Freude ist, dass es uns schon viel besser geht und die zweite Freude Eure zahlreichen Päckchen für meinen Quilt. Der Stapel wächst schon beträchtlich, ich muss mal bei Gelegenheit durchzählen, ob es schon reicht.
Hier die Post vom Mittwoch:
 Als erstes kam ein Riesenpack Stoffe von Renate. Über die Jerseys freue ich mich besonders, da sind nämlich auch einige dabei die lang genug sind, dass daraus auch mal etwas für mich entstehen kann! Vielen Dank Dir!
 Das zweite Paket von Sandra enthielt neben den Stoffen auch noch Nervennahrung (kann ich gerade gut gebrauchen und selbstgemachter Lippenbalsam der ganz gut duftet! Vielen Dank Dir Sandra!
 Das dritte kam von Susanne. Sie hat zu den Patchstoffen auch noch den tollen Ringeljersey und den Giraffenjersey dazu gelegt. Gerade der Ringeljersey stand schon ganz lange auf meiner Wunschliste. Ich habe nämlich diesen Jersey auch in den Jungsfarben gehabt und sehr gerne für meinen Großen verarbeitet. Vielen Dank auch an Dich!
Und dann gab es noch zahlreiche Briefumschläge mit Stoffen:

















Der Dank geht an

Maika von http://maikaefer16.blog.de/
Yvonne aus E.
Britta aus W.
Sybille aus S.
Christina aus H.
Sabrina aus G.
Lesa aus S.
Michaela von http://3d-schaf.blogspot.de/
Agnes aus N.
Andrea aus Z.
Blanka aus E.
Gesa aus C.
Anna-Karen aus S.
Anne von http://de.dawanda.com/shop/tulpinchenundZita
Doreen aus E.
Angela aus S.
Sarah aus M. (Schweiz)
Sabine aus G.
Marianne aus U. (Schweiz)
Bianca


Jetzt kommt noch die Post vom Donnerstag.














Der Dank geht an:

Susanne aus W.
Monika aus A.
Melanie aus H.
Marina von http://patchlys.blogspot.de/  (Norwegen)
Kerstin aus D.
Nina von http://my-kiddikids.blogspot.de/
Tamara aus M.
Annika aus A.
Gesche aus L.
Nicole aus H.
Stefanie aus A.
Manuela von http://nadelmix.blogspot.de/
Anna aus K.
Sandra aus S.
Mo aus B. (Österreich)

Ich habe auch schon ganz viel für Euch mit zugeschnitten. Gerade wenn die Stücke etwas größer waren.
Inzwischen hatte ich sogar schon den einen oder anderen Stoff doppelt in den Händen, aber ich bin erstaunt, wie groß die Vielfalt doch ist. Mit so vielen verschiedenen Stoffen habe ich nicht gerechnet. So und jetzt geh ich mal zählen....