Mittwoch, 10. April 2013

Noch'n JaWePu

Endlich ist sie fertig, diese JaWestePu. Für die Handapplikationen hab ich die Hände des meines Sohnes als Vorlage gewählt (wir haben sie gescannt um genau zu sein - war wirklich lustig). Eigentlich wollte ich hinten noch unbedingt die Füße drauf machen, das fand aber der Räuber gar nicht gut. Jedenfalls war er nicht bereit seine Füße in irgendeiner Weise zur Vorlage zur Verfügung zu stellen. So lag die Weste lange Zeit in der Ufo-Kiste. Jetzt habe ich hinten einfach einen Frosch drauf gemacht. Das sieht jetzt zwar etwas konzeptlos aus, aber jetzt ist sie endlich fertig. Erst später ist mir die Idee gekommen, die Hände der kleinen Schwester hinten drauf zu machen. Wär witzig gewesen.
 Der Schnitt eignet sich wirklich gut dazu.
Hinten hätte ich eigentlich auch gerne den Frosch aus dem Regenbogenstoff gehabt, davon war aber nix mehr da *schnüff*.
 Hinten wieder ohne Teilungsnaht, damit Platz für ne große Appli ist!
Das applizieren ging diesmal echt problemlos. Sogar mit Kindern.