Samstag, 27. Oktober 2012

Überredet

Nachdem ich per Kommentar und mail so viele Anfragen zwecks meines neuen Hosenschnittes bekommen habe, habe ich mich doch noch hingesetzt und angefangen zu gradieren. Ich brauch die Hose sowieso irgendwann eine Nummer größer, denn sie wird sicher noch oft von mir genäht werden. Ist aber eine ganz schöne Arbeit, die ganzen Teile zu gradieren. So schaut es jetzt gerade aus:
Ein ganz exklusiver Einblick in meine Arbeit. Da ich immer so viele Anfragen diesbezüglich bekomme. Ich arbeite mit Adobe Illustrator. Das ist ein Grafikprogramm und keine Schnittsoftware (die war mir zu teuer). Sie hilft mir meine Vorstellungen als Vektoren darzustellen, unterstützt mich aber nicht bei der Schnitterstellung an sich. Ich habe mir das Schnitt erstellen und gradieren selbst angeeignet bzw. abgeguckt. Inzwischen habe ich ein ganz gutes Gefühl für Schnitte. Ich weiß einfach, wie so etwas aussehen muss. Bei diesem Hosenschnitt habe ich den Prototyp auch am Computer gezeichnet und dann ausgedruckt. Aber irgendwie habe ich den Schnitt gesehen und gewusst, nein, so soll es nicht sein. Also habe ich die Schere genommen und angefangen nach Gefühl am Schnitt herumzuschnippeln und noch Stück anzukleben. So ist meine erste Hose aus diesem Post entstanden. Dann wurde immer weiter verfeinert bis ich mit dem Schnitt zufrieden war.
Beim gradieren wird der Schnitt am Computer vergrößert. Allerdings wird nicht einfach nur alles vergrößert oder verkleinert sondern in bestimmten Verhältnissen - so wie der Körper halt wächst. So strecken sich z. B. die Beine mehr als der Schnitt in die Breite geht. Ich habe mir ganz viele Schnittmuster in Zeitschriften angeguckt und Maßtabellen studiert. Nachgemessen und verglichen. Dann habe ich es selbst versucht. Wenn mein Mann mich mit Taschenrechner vorm Pc hocken sieht heißt es immer "Schatz, machst Du einen neuen Schnitt?". So viel dazu. Jetzt aber zurück zur Hose.
Bitte meldet Euch jetzt noch nicht zum Probenähen. Es wird noch etwas dauern, bis alles fertig ist. Meine Prinzessin ist gerade etwas anhänglich (vor allem nachts) und durch meine Arbeit habe ich einfach nicht so viel Zeit. Ihr könnt aber trotzdem schon mal kreativ werden. Habt ihr einen genialen Namen für meinen neuen Hosenschnitt (auf diesem Gebiet bin ich im Moment so was von unkreativ)?????