Sonntag, 15. Mai 2011

Ein fleißiger Sonntag (Sommergarderobe Teil II)

Ich war heute im Body-Wahn. Die alten sind langsam zu klein, und vor allem alle langärmelig. Da mussten einfach neue her. Ich habe fleißig in meiner Kiste gewühlt und Stoffabbau betrieben (damit ich ganz schnell neue bestellen kann)...
Der Schnitt ist aus der Ottobre 3/2010 allerdings nicht mit dem typischen Bodyausschnitt. Das mag ich bei älteren Kindern nicht mehr so gerne. Da bei uns Bodys als Shirtersatz getragen werden (zweilagig ist bei meinem Süßen einfach zu dick), sieht das auch schöner aus.
Diesmal habe ich nur noch einen mit Beinchen fertig genäht und ansonsten den klassischen Beinausschnitt gewählt.





 Hier noch mal ein Gruppenbild: alle mit Beinchen
 alle klassischen.
Ein paar langärmelige sollten bis zum Winter noch dazu kommen, aber ansonsten bin ich glaub ich ganz gut ausgerüstet.
Jetzt hab ich aber erstmal genug von Bündchen und Co. Die mit Beinchen gehen ganz toll und schnell zu nähen, da man nur ein kurzes Stück mit Schrägbandformer arbeiten muss. Mal sehen, welche ich dann für den Winter mache. Zum drunter ziehen sind die Beinchen bei enger Kleidung nicht immer so passend, aber der Beinausschnitt bei den klassischen Bodys ist einfach lästig zu nähen.