Wunschliste

Oft werde ich von meinen Freunden, Bekannten oder Lesern gefragt: Gibt es etwas, über dass Du Dich freuen würdest, etwas was Du Dir wünschst.
Wie alle Näh- und Stoffsüchtigen habe freue ich mich immer sehr über Materialien. Da Geschmack ja bekanntlich verschieden ist, habe ich beschlossen, hier immer eine Liste zu veröffentlichen, mit Stoffen oder Materialien, über die ich mich freuen würde.

Meine Kinder sind leider nicht mehr ganz so klein. Ich freue mich deshalb eher über etwas größere Stücke (und dafür nur einen Stoff!), da ich viele der kurzen Stücke einfach nicht mehr vernähen kann.

Also los gehts!

Sweat-Muster/Black-White-SWEAT-COMIC-DOTS
Sweat-Uni/Sweat-Pink-meliert
Sweat-Uni/Swafing-Sweat-Grau
Jeans/Hilco-Colour-Luz-Jeans-Blau-Tuerkis
Jeans/Hilco-Jeans-Janis-mit-Punkten
Buendchenware-Ringel/Ringelbuendchen-Fein-Rosa-Pink
Buendchenware-Ringel/HILCO-Ringelbuendchen-Rosa-auf-Hellgrau-meliert
Buendchenware-Ringel/HILCO-Ringelbuendchen-Tuerkis-auf-Helltuerkis
Buendchenware-Ringel/Ringelbuendchen-Fein-Tuerkis-Petrol
Stoffe/Linie-blue/Blue


Zubehör
Spruehkleber/Madeira-Spruehzeitkleber-MSA-1100-500ml
Snaps z. B. (B2, B10, B16, B19, B24, B26, B32, B33, B34, B40, B41, B44, B46, B47, B48, B57)

26 Kommentare

  1. Hallo, bin noch ganz neu hier, wollte dir einen Vorschlag zu Kleidchen für kleine Mäuse machen. Kokeshi doll aus der ottobre 3/12 habe ich gerade genäht, sehr Zauberhaft. Weiß leider nicht wie ich dir ein Foto zukommenlassen kann. LG Anne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Schnabelina,

    schau doch mal hier ganz genau hin ....

    http://www.facebook.com/photo.php?fbid=290850131023530&set=a.254391601336050.49747.254390108002866&type=1&theater

    Liebe Grüße

    Doktor Gonzo

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rosi,

    wäre es nicht einfacher, wenn wir dir über flattr etwas spenden könnten? Du hast so viele kostenlose Anleitungen ins Netz gestellt, da würden sicher viel spenden, um dein Stoffkaufkonto aufzufüllen. Und es wäre auch weniger aufwändiger als den Stoff direkt zu kaufen und zu verschicken (Obwohl Päckchen bekommen, natürlich noch mal extra schön ist...).

    Ich fänds toll.

    Liebe Grüße, Katha



    http://flattr.com/

    AntwortenLöschen
  4. unsere nimm2 jawepu, weiß nicht wie ich sie dir sonst zeigen kann, wir lieben deine schnitte

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=636152373070588&set=a.600164120002747.1073741826.548770855142074&type=3&theater

    AntwortenLöschen
  5. Ist die Wunschliste eigentlich aktuell?

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, ich hab da mal eine spezielle Frage: Ich sitze gerade vor einem Schnittmuster, genauer gesagt vor einem Ärmel.Was ich nicht mehr so ganz verstehe, wie messe ich eine Babygröße, z.Bsp. Gr. 74 aus? D.h. beim Ärmel gibt es ja nicht nur Geraden sondern auch Kurven. Digitalisierst Du deine Schnitte selber? Logo, ein Ärmel kann nicht eckig sein aber woher kommt denn diese Kurve? Gibt es da Vorgaben/Richtlinien? Also kurz und knapp: woher bekomme ich die Grundmaße für spezielle Schnittmuster?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich digitalisiere und gradiere alles selbst. Wie man einen Ärmel konstruiert lässt sich nicht so einfach in ein paar Sätzen zusammenfassen. Es kommt einfach darauf an, in welchem Winkel er vom Shirt abstehen soll, aus welchem Material der Schnitt genäht werden soll, wie groß das Ärmelloch sein soll, wie weit der Ärmel sein soll. Aus diesen ganzen Faktoren ergibt sich die Ärmelkurve.
      Ich mache sehr viel nach Gefühl und Passformkontrolle bei meinen Kindern!

      lg

      Rosi

      Löschen
  7. Hallo Rosi, Danke für deine Antwort. Im Prinzip geht meine Frage in die Richtung "wie kann ich einen Schnitt digitalisieren" so einfach wie es nur geht bzw mit welchen Programmen? Ich würde gerne eBooks erstellen. Darum ging es mir jetzt speziell.
    GLG Aika

    AntwortenLöschen
  8. Hallo nochmal. Weiß jemand, wie ich mir einen Schnitt digitalisieren (lassen) kann? Ich hab z.Bsp eine Idee: einen Babybody (is wirklich nur ein Bsp!) zu digitalisieren als eBook. Wie bekomme ich das hin? Es gibt verschiedene eBooks. Manche Linien sind richtig professionell und andere Linien sehen aus wie mit dem Filzstift gemalt. Wie kommt das denn? Haben diese Leute dann kein extra Programm fürs Gradieren? Wird das Schnittmuster abgepaust & nur gescannt? Aber wie wird daraus eine Datei? Weiß mir Jemand da zu helfen? Ich hab so viele Ideen und komm einfach nicht weiter. Bin für jeden Tip/Rat/Hinweis wirklich sehr dankbar. Müsst Ihr auch nicht öffentlich schreiben. Geb euch gern eine anonyme eMailAdresse
    Glg Aika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt IT-Grundkurse an verschiedenen Einrichtungen, z.B. Volkshochschulen. Dort kannst Du Dich ja mal nach einem Kurs zum Thema Bildbearbeitung bzw. Vektorgraphiken umschauen. Wenn bereits aber schon Fragen zum Digitalisieren eines Papierdokuments vorhanden sind, empfehle ich eher einen PC-Anwendergrundkurs, bei dem sicher auch auf mögliche Eingabegeräte (Scanner) und Text-/Bildverarbeitung eingegangen werden kann.
      Und ja, so wie manche Schnitte aussehen, gehe ich davon aus, dass man sich sehr viel Mühe gemacht hat und den gesamten Schnitt in mehreren Größen aufgezeichnet und dann gescannt hat. Ob die Aufteilung dann auf dem gescannten Papier bereits erfolgte oder erst nach dem Scannen, das kann man nur vermuten. Ein gescanntes Blatt ist dann aber die erste Datei, die Du in einer Software nachbearbeiten kannst.
      Rosis IT-Affinität ist sicher nicht jedem gegeben :-)

      Löschen
  9. Hallo, ich finde die Sachen die du hier zeigst sehr schön und habe mich total in die Taschen verliebt...
    Kann man eigentlich so eine Tasche in Small auch bei Dir bestellen, da ich blutige Anfängerin wäre und mich nicht traue diese selbst zu nähen. Würde mich über eine Antwort freuen :)
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich selbst nähe nicht auf Bestellung. Es gibt aber viele Näherinnen, die das machen. Die kannst Du einfach über dawanda oder den Blog kontaktieren. Vielleicht hast Du da mehr Glück.

      lg

      Rosi

      Löschen
    2. Jetzt habe ich auch deine E-Mail Adresse gefunden und dir dort geschrieben ;)

      Löschen
  10. ♥ Hab dich schon länger in meiner Blogger-Liste und muss sagen das ich immer wieder gern hierher komme :D Toller Blog, tolle Sachen und einfach herzig....

    Besuch auch mich :) Freue mich auf Dich

    http://stoffeundpuenktchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Moin,
    ich will mich an den ersten eigenversuch für unsere Kleine Maus machen. Auch wenn die Wunsch Liste eigentlich für deinen Stoffnachschub gedacht ist, möchte ich mal ganz dreist einen Vorschlag für ein Tutorial hinterlassen. Schlafanzug ein und zweiteilig.

    LG

    Micha

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    diese Seite/ dieser Blog ist wunderbar. Ich möchte auch bald wieder mit dem Nähen anfangen und hier stehen sooooo tolle Sachen.
    Ich hab ja keine Ahnung, aber machst du das alles hier nur weil du Spaß daran hast und anderen mit deinen kostenlosen Schnittmustern eine Freude machen willst?

    Selber nähen macht viel Spaß, aber das ist nicht wirklich günstiger als wenn man Klamotten kauft, oder?

    In gut 10 Wochen ist unser Haus fertig und da ist auch endlich Platz fürs nähen :-)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    ich finde Deine Seite fantastisch.
    Ich bin Nähanfäger mit vielen Vorkenntnissen von 1990.
    Jetzt mag ich Sachen für meine Kinder nähen.
    Deine Seite ist einfach ein Traum.So richtig schön zum abendlichen schmökern.
    Vielen , vielen Dank auch für deine e books.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo ,
    ich finde deine Stoffauswahl sehr geschmackvoll.Einer ist mir besonders aufgefallen und zwar die mit dem Erdbeermädchen.Wo bekomme ich diesen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Rosi. Ein grosses Dankeschön für die Schnabelina-bag-Anleitung! Ich habe leider den Abgabetermin verpasst ... :( Was ich wissen wollte: ob du eine Overlock hast? Ich bin keine Anfängerin, möchte aber gerne mit Jersy-nähen beginnen (habe eine Bernina aurora 440). Danke im Voraus. Manuela

    AntwortenLöschen
  16. Hallo!

    Der Trotzkopfschnitt ist einfach super!!! Nur möchte meine große Tochter auch gern so ein Shirt. Gibt es das auch bald in größeren Größen (zbs: 140)?

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde leider nichts ob man deine Schnitte auch gewerblich nutzen darf ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, begrenzt.
      http://schnabelina.blogspot.de/p/tutorials.html

      Löschen
  18. Wird es den trotzkopf auch bis 146 geben? Zwergenmütze sitzt super :-)
    Kapuzenkleider sind auch der renner hier ;-)
    Kommt auch mal ein sm für einen (schlaf)overall bis 146? :-*

    AntwortenLöschen
  19. Habe diese Seite vor ein paar Tagen entdeckt und auch gleiuch meine Tochter drauf hingewiesen. Wir sind begeistert! Danke für die tollen Schnitte!

    LG Isi

    AntwortenLöschen
  20. Hallo, ich wollte mal fragen, wo Du Dein Label herstellen lässt und wieviel so etwas kostet?
    Lieben Dank,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  21. Huhu...ich starte grade voller Tatendrang und bin voll mutig !!! Das einzige was ich bis dato geschafft habe ist upcycling :-) jetzt kommt ein Baby und ich möchte einen wuuuuunderschönen Babypuc nähen..aber wie ?? Eine Idee ????

    AntwortenLöschen