Dienstag, 7. Februar 2017

Strampelina und Trotzkopf

Vielen Dank für Eure zahlreichen Kommentare (und Likes!) zu meinem Video und zu den Schnitten. Ich hoffe, diejenigen die einen Kommentar geschrieben haben, haben auch noch in der Seitenleiste die Umfrage abgestimmt. Die Kommentare zählen nämlich nicht mit. Im Moment liegen die ersten drei Schnitte nahezu gleich auf. Ich hoffe, es kommt nicht zu einer Patt-Situation, dann bin ich nämlich genau so schlau wie vorher. Heute noch einmal eine Strampelina - diesmal in Kombination mit dem Trotzkopf:

 Ich habe dafür einen Nicky verwendet, den ich noch aus der Babyzeit von der Prinzessin im Schrank hatte. Der Nicky ist von Stenzo und ich mag ihn wirklich sehr gerne, man muss ihn nur dezent kombinieren, sonst ist er mir zu bunt.
 Hier habe ich die Mitwachsbündchen mal gekrempelt. Eigentlich sind sie doppelt so lang.
 Oben habe ich das Vorderteil ganz dezent bestickt.
 Dazu gab es einen Trotzkopf aus Nicky. Ebenfalls ganz schlicht und ohne Verzierung. Ein echtes Unterziehteil. Ohne Pulli drunter hätte das kleine Engelchen kalte Hände.

 Oben habe ich diesmal Snaps genommen. Dadurch, dass ich zwei Lagen Sommersweat für die Passe verwendet habe gibt es keine Probleme beim Öffnen.
 Und noch einmal der Trotzkopf.

8 Kommentare

  1. Eigentlich wollte ich schreiben, wie süß das Strampelhöschen aussieht - aber die kleine Maus ist so niedlich, da achtet man gar nicht mehr darauf, was sie trägt... ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ein Engel ist sie wirklich! Beide Strampelinas sind sehr sehr hübsch!!! lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  3. Deine Tochter ist niedlich. Mir würde Strampelina am besten gefallen, da eine Bekannte bald ihr Kind bekommt. Dann wäre das ein schönes Geschenk.

    AntwortenLöschen
  4. Also zumindest über das Handy gibt es hier keine Seitenleiste zum abstimmen, deswegen gab es einen Kommentar gestern.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst ganz unten bei der mobilen Website auf "Web-Version anzeigen" klicken, dann hast du die Web-Ansicht und kannst rechts in der Spalte abstimmen.
      Lg, Miriam

      Löschen
  5. Ich könnte mir den Strampler auch mit einer Raffung unter der Brust gut vorstellen.

    AntwortenLöschen
  6. Als ich die Überschrift gelesen habem dachte ich erst du hast die Passe des Strampelinaanzuges modifiziert ((-:..hätte aber nur einen optisch und keinen praktischen Effekt! EIn sehr hübsches Set an einen sehr süßem Baby ((-:
    LG G

    AntwortenLöschen
  7. Der Schnitt für den Strampler ist wirklich toll. Gibt es schon ungefähr ein Datum wann der Schnitt verööfentlich wird? Oder ist es möglich den Schnitt zu bekommen, den die Probenäherinnen hatten? Ich möchte einer Freundin zur Geburt eine Freude bereiten und da würde sich dieser Strampler perfekt eignen. Echt toll geworden!!!

    AntwortenLöschen