Sonntag, 12. Februar 2017

Noch eine Strampelina

Ich meinem persönlichen Passformnähzirkus gibt es heute noch eine Strampelina. Hier mal ein Versuch aus Sweat komplett. Beim Schnitt selber handelt es sich noch nicht um die Endfassung.

 Unser kleines Engelchen macht gerade einen ordentlichen Schub. Sowohl im Wachstum als auch in der Entwicklung. Das wird wahrscheinlich das letzte Teil in 62 gewesen sein.
 Für die Passform muss ich halt immer die aktuelle Größe nähen, auch wenn das Teil dann wahrscheinlich nicht mehr lange passt.
 Ich freue mich sehr, dass auch der selbstgestrickte Pullover noch passt, der eignet sich super zum drunterziehen.
 Weil der Einhornstoff (von Stoff&Liebe) so bunt ist gab es mal eine einfarbige Passe.
 Die Hinterhose ist geteilt, so hat der Windelpopo gut Platz.
Die Abstimmung für die Schnitte läuft ja nicht mehr lange und im Moment hat Strampelina die Nase vorn. Ich glaube, ich kann zumindest schon mal Stoffe fürs Ebook aussuchen. Hier bin ich immer pingelig in der Auswahl. Die Stoffe müssen sich gut fotografieren lassen damit die Details gut sichtbar werden.

10 Kommentare

  1. Hallo,
    die Strampelina aus Sweat sieht sehr kuschelig aus. Genau richtig für das kalte Winterwetter.
    Die Kombination aus grauem Unistoff, buntem Bündchen und buntem Sweat gefällt mir persönlich sehr gut.
    Und ja, die Lütten werden so schnell groß. Daher freue ich mich auf die kommenden Posts.
    Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  2. ich hoffe und hibbel und drücke die Daumen so sehr, dass es den Schnitt auch in noch größer bis mind 110 geben wird...das wäre toll und gibt es bisher in größeren Größen noch gar nicht!

    Deine Kleine ist einfach nur goldig <3

    herzliche Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rosi,
    da bin ich mal gespannt auf das Freebook, obwohl ich kein kleines Mädchen zum Benähen habe in dieser Größe, hmmmm, oder ist der Strampler auch jungstauglich, ich kann das so schlecht beurteilen... der Strickpulli sieht so schön kuschelig aus :o) lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  4. Die Strampelinehose sieht toll aus. Und der Inhalt erst ... sooo zuckrig. Schade, dass meine Enkelin schon 4 Jahre alt ist. Bei uns sind Drehkleider IN.

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Bei den Bildern fällt mir auf, dass man die Strampelina ja auch super als Pucksack bzw. Schlafsack nähen kann! Also nicht diese Pucksäcke, bei denen die Babys eingeschnürt werden, sondern diese Dinger, in denen sie frei ohne Hose strampeln können.

    AntwortenLöschen
  7. oh super Rosi, genau das suche ich grad für meine kleine Nicht!! Ich freu mich sehr auf das Freebook.

    Ganz lieben Drücker
    Melli

    AntwortenLöschen
  8. Ich fände eine webwaren version der strampelina cool

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    ich habe auch für die Stampelina gestimmt. In welchen Größen soll es die denn geben? Falls du noch eine Probenäherin bräuchtest, würde ich mich gern anbieten. Meine Kleine trägt mom Gr 74/80, ich habe aber in der Bekanntschaft viele Frischgeschlüpfte und kleine Babies.
    Tolle Seite übrigens und tolle Arbeiten! habe mir schon so einiges "abgeschaut".
    Nähst du auch für deine Tochter Unterhosen? Ich suche nämlich grade für die kleine Dame einen Schnitt in 74/80... Für den Groen nähe ich jetzt in 104/110 welche. Vielleicht gibt es ja für beide Geschlechter irgendwann mal ein neues E-Book/SM??!
    LG und weiter so! Danke!
    Laura
    laura.kaiser@gmx.de

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rosi,
    was eine süße Version deiner Strampelina, gefällt mir sehr gut. Süßer ist nur noch der Inhalt! Deine Maus ist schon so gewachsen, wahnsinn.
    Ich freue mich sehr, dass dieses Ebook das Rennen gemacht hat und hoffe dann bald eine Strampelina für meinen kleinen Mann nähen zu können. Er lernt gerade laufen und ich stelle mir so ein luftiges Höschen, nur mit T-shirt drunter total süß für den Sommer vor. Hast du dir schon überlegt bis zu welcher Größe du den Schnitt gradierst? Mindestens bis Größe 86 würde mich sehr freuen :-)
    Vielen lieben Dank dafür, dass du dir immer eine solche Arbeit und Mühe für uns alle machst und eine schöne Woche wünsche ich dir,
    Katharina

    AntwortenLöschen