Samstag, 11. Februar 2017

Der Bodenwischer oder das Prinzessinenkleid

Wenn meine Tochter hier Stoff findet drapiert sie ihn mit Vorliebe um sich herum. Am liebsten sind ihr bodenlange Kleider mit Schleppe. Meistens muss ich das Ergebnis dann mit Klammern fixieren. Wonderclips sind hier übrigens hervorragend geeignet. Trotzdem ist sie dann oft frustriert, weil es nicht von Dauer ist und man damit nicht wirklich spielen kann. Also habe ich ihr mal den Gefallen getan und aus einem der Stoffe ein bodenlanges Kleid genäht.
 Die Schnittmusterwahl ist hier denkbar einfach. Ich habe ein möglichst großen Kreis ausgeschnitten, oben ein Loch (immer vorsichtig vergrößert) und dieses dann an ein verlängertes Kapuzenoberteil genäht. Das Oberteil habe ich dafür gedoppelt. Und fertig ist der Bodenwischer aka Mädchentraum.

 Da das ganze eher als Kostüm zu betrachten ist, habe ich sogar darauf verzichtet, unten einen Rollsaum anzubringen. Das Ganze war in ca. 30 Minuten zusammengetackert.

8 Kommentare

  1. Genauso macht man Kinder glücklich :-)
    Der Blick sagt es doch schon: "DANKE, liebste Mama" ♥
    Ganz herzliche Grüße
    Lehmi

    AntwortenLöschen
  2. Wow. Das sind aber auch immer tolle Posts die man hier findet. Hätte gern mal ein foto gesehen wo die kleine steht u man die schleppe sieht.

    Liebe grüße Marli

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass du deine Tochter damit so glücklich machen konntest :)
    Lg Sternie

    AntwortenLöschen
  4. Ein echter Mädchentraum. Und die Große sieht so zufrieden aus.
    Liebe Grüße aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  5. So ein schönes Spielkleid hatte meine Süße auch ihre Oma hat ihr sogar ein Brautkleid genäht

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Schnabelina, bin eben über dine Seite gestolbert und total begeistert von den vielen tollen Sachen, die du zauberst. Besonders das Prinzessinnenkleid hat es mir angetan, das wäre etwas für meine kleine Enkeltochter. Ich stehe aber etwas auf dem Schlauch. Bis zu dem Loch kann ich dir noch folgen, das wird sicher der Halsausschnitt, was hat es aber mit dem Kaputzenoberteil auf sich und wo kommen die Arme hin? Vielleicht kannst du mir einen Tipp geben, damit ich auch so ein tolles Kleid zum Spielen nähen kann.

    Liebe Grüße
    martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das Oberteil meines Kleiderschnittes Kapuzenkleidchen (siehe Tutorials) genäht und daran dann quasi den Tellerrock. Also das Loch ist nicht der Halsausschnitt sondern wird an das Oberteil genäht.

      lg

      Rosi

      Löschen
    2. Oh, da hätte ich auch drauf kommen können(;-). Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Da werde ich mich mal auf Stoffsuche machen.
      Sei recht lieb aus dem sonnigen Brandenburg gegrüßt.
      martina

      Löschen