Donnerstag, 15. September 2016

Kreuzkleid mit Kugel!

Endlich kann ich Euch mal wieder etwas für mich zeigen. Ich gebe zu, es liegt hier noch so einiges, aber ich habe gerade so gar keine Lust alles zu fotografieren. Die letzten Tage, als es so heiß hier war hatte ich aber mal wieder mein Kreuzkleid an und die Gelegenheit zum fotografieren gleich genutzt.
 Genäht habe ich das Kleid aus einem meiner Lieblingsmotive von Stoff&Liebe. Pavo heißt die (leider schon ausverkaufte) Eigenproduktion. Meine Tochter hat ein Partnerkleid dazu, dass ich hier schon gezeigt habe.
 Als Schnitt habe ich hier das weite Rockteil (vom Maxikleid) gekürzt genäht. So passt das auch noch mit Babybauch.
 Ich habe noch ein Kleid mit normalem Rockteil, dass ich sehr gerne trage und mir sogar noch ganz gut passt. Das ist allerdings aus Viscose und somit etwas dehnbarer als Baumwolljersey mit Elasthan.
 So langsam geht es hier auch schon auf den Endspurt zu. Ich habe jetzt noch etwas über 6 Wochen. Im Gegensatz zum Beginn der Schwangerschaft (wo mir einfach nur schlecht und ich ziemlich erschöpft war) geht es mir den Umständen entsprechend gut. Klar wird es langsam sehr anstrengend, viele Tätigkeiten machen einfach keine Spaß mehr (wie z. B. Autofahren), aber ich habe eigentlich noch relativ viel Energie. Das Einzige, was mich gerade noch etwas stört ist die Beckenendlage von unserem Minispatz. Dadurch liegt der schwere Kopf oft auf dem Magen oder der Lunge oder drückt am Rippenbogen und das fühlt sich gar nicht gut an.
Drückt mir doch bitte mal die Daumen, dass sich der Bauchbewohner ganz schnell dreht!
verlinkt bei rums
*Material gesponsert*

27 Kommentare

  1. Daumen sind ganz fest gedrückt...

    Das Kleid ist wunderschön, schade, dass es den Stoff nicht mehr gibt, aber ich habe leider auch nicht wirklich die Figur für dein Kreuzkleid, auch wenn es mir total gut gefällt.

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Schön,wenn ein Kleid so mitwächst :) und es sieht klasse aus!
    Drücke dir fest die Daumen und wünsche dir eine schöne entspannte restliche Kugelbauchzeit.
    Alles Liebe
    Sternie

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschönes Kleid!!!
    Alles Gute für den kleinen Bauchzwerg und dass er sich bald dreht :-)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Da drücke ich dir alle Daumen, dass das Würmchen sich ganz schnell dreht! Unser Spatz ist gerade 11 Tage alt und öag zum Glück schon lange vorher mit dem Kopf nach unten - dafür gab es dann bis zum Schluss Tritte gegen Magen und Rippen. Alles Gute für den Endspurt!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  5. daumendrück!
    Ich find auch Viskose für die Schwangerschaft angenehm. Die Farben und das Kleid stehen Dir sehr gut.
    Alles Gute für die restliche Zeit! Bei mir sinds leider noch 2 Wochen mehr.
    Mach einfach nur was Dir/Euch gut tut.
    Alles Liebe,
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolles Kleid. Perfekt auch für die Schwangerschaft.
    Die Daumen sind ganz feste gedrückt.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schönes Kleid, toller Stoff. Steht dir mit Bauch sehr.
    Ich drücke die Daumen, was das Drehen angeht.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. So ein tolles Umstandskleid ;o) das du hoffentlich auch nach der Schwangerschaft noch nutzen kannst.
    Mein Großer hat sich gar nicht mehr gedreht, die kleine dann aber auch erst am Ende der Schwangerschaft. Ich drücke dir die Daumen, dass sich der Bauchzwerg noch dreht.
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  9. Ein wunderschöner Babybauch in einem schönen Sommerkleid.
    Der Stoff gefällt mir sehr.
    ich drücke euch die Daumen, dass es noch mit der Drehung klappt.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Das Kleid sieht klasse aus, du aber auch....
    Ich habe zum Schluß nur noch das gemacht was ich geschafft habe und konnte... :) Deine Kinder helfen doch sicher gerne ein bischen...

    LG die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  11. So ein schöner Bauch, natürlich auch das Kleid!
    Alles Gute für die letzten Wochen, hoffentlich dreht sich das Zwerglein noch!
    Liebe Grüße!
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Du siehst fantastisch aus in deinem eigenen Schnitt!

    AntwortenLöschen
  13. Daumen sind gedrückt!
    BEL kann aber auch spontan geboren werden, haben viele Kliniken nur Angst vor, weil sie es nicht mehr zulassen.

    AntwortenLöschen
  14. Du siehst gut aus in dem Kleid und das Kleid natürlich auch, sehr schöne Farben. Das Kreuzkleid ist auch eins meiner Lieblingsschnitte, weil es so toll sitzt dank deiner Anpassungsbeschreibungen.
    Versuchs mal mit einer Spieluhr vor dem angestrebten Ausgang, manchmal geht das, weil die Babys sehr gut hören und neugierig sind. Manche Hebammen kennen auch einen Griff, das geht aber wirklich erst kurz vorher.
    Meine Kinder sind beide als BEL geboren, es geht, ist letztlich wahrscheinlich nicht viel anders als normal (habe ja keinen Vergleich), aber leider wollen viele Kliniken das nicht, es gibt aber auch welche, die das machen, einfach erkundigen. Wenn du nichts dagegen hast, empfiehlt sich eine PDA.
    Aber vielleicht klappt es ja noch, ich drücke die Daumen und bin schon gespannt, was es diesmal wird.
    Liebe Grüße Angelika

    AntwortenLöschen
  15. Wo ist denn die Zeit wieder hin? Ich dachte vorhin, oh, der Bauch ist aber gewachsen. Na kein Wunder wenn's nur noch sechs Wochen dauert bis euer Schatz zur Welt kommt :).
    Das Kleid ist wunderschön. Ein wunderschönes Muster in tollen und zarten Farben.
    Alles Gute für den Endspurt liebe Rosi.

    AntwortenLöschen
  16. Tolles Kleid und eine schöne Kugel.

    Mein zweiter Sohn hat sich noch zwei Wochen vor dem Termin gedreht.Ich drück dir die Daumen.
    Eine Kollegin trug ein Glückchen an einer langen Halskette um den Hals, so dass es unten am bauch klingelte. Das Kind hat sich gedreht, ob wegen dem Glöckchen?

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Rosi,
    ein wunderschönes Kleid hast Du genäht. Dieses Stoffdesign finde ich übrigens auch wunderschön, habe aber leider verpasst, mir etwas davon zu sichern.
    Nur noch 6 Wochen bis zur Geburt!! - Das ging ja wirklich schnell! Dein Bauchbewohner dreht sich ganz bestimmt noch in die "richtige" Lage - die Daumen sind auf jeden Fall gedrückt.

    Viele Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  18. Sehr schönes Kleid! =)
    Ich bin heute gaaaaanz zufällig bei Dir gelandet.
    Ich hätte vorgestern Termin gehabt. Bei mir liegt das Baby nach wie vor in BEL. Da wird sich sicher auch nichts mehr ändern. ;-)
    Aber ich bin sooooo froh, dass unsere Klinik hier, es auf "normalem" Wege versucht und "nur" einen spontanen Notkaiserschnitt machen wird. Das ist sehr selten!
    Ich hoffe es geht jetzt dann endlich mal los!
    Ich kenne das Gefühl mit dem harten Kopf quasi im Magen und an den Rippen und den netten Tritten auf der Blase! Das lässt, sobald sich der Bauch senkt immerhin etwas nach! =)

    Viele Grüße und alles Gute,
    Sarah =)

    AntwortenLöschen
  19. Tolles Kleid! Ich wollte mir eigentlich auch noch ein Umstands-Kreuzkleid nähen. Nun sind es bei mir aber auch nur noch 6 Wochen bis zum Termin und irgendwie hab ich jetzt doch keine Lust mehr ;-). Nähe jetzt lieber Mini-Sachen. Mein Großer hatte sich in SSW 34 auch nochmal in BEL gedreht. Hab ihn aber mit Hilfe einer sehr hellen LED-Taschenlampe motivieren können sich nochmal in Bewegung zu setzen. Die Schwerkraft hilf dann auch etwas....der Kopf ist das schwerste...also auf die Seite wohin es sich drehen soll legen. Vielleicht tut sich ja noch was. Ansonsten hast du ja in den obigen Kommentaren schon mitbekommen, dass es auch mit BEL auf dem natürlich Weg geht.
    Alles Gute
    Eva

    AntwortenLöschen
  20. So eine wundrschöne junge Mama ! Das Kleid ist wirklich schön.So eins würde ich meine Tochter auch gerne nähen denn sie erwartet im Januar mein 2. Enkelkind :-D
    Ich drücke ganz fest die Daumen für den Endspurt und eine schöne,leichte Geburt.

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Rosi,
    Das Babylein wird sich bestimmt noch drehen! Unser Kleiner ist erst richtig ins Becken bei der Geburt gerutscht.
    Dein Kleid ist traumhaft!
    Ich habe meine Kreuzkleider bis zum Ende der Schwangerschaft getragen. Vielen Dank nochmals für diesen tollen Schnitt. Sogar mit Restbabybauch fühlt man sich darin wunderschön!
    Ganz liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  22. wunderschöne bilder von dir und deinem kleid! alles gute noch für die letzten Wochen!!
    alles liebe, andrea

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Rosi,
    ich liebe dein Kreuzkleid. Als ich schwanger war habe ich 2 Kreuzkleider genäht, alledings habe ich vorne am Bauch und hinten am Rücken die Kellerfalten eingebaut, dadurch hatte der Bauch mehr Platz im Kleid und konnte noch wachsen. Ich habe diese 2 Kleider fast ausschließlich die ganze Schwangerschaft abwechselnd getragen und sogar als es mit der Geburt los ging und nach der Geburt im Krankenhaus. Ich fand den Schnitt sehr bequem, nicht drückte, nichts spannte. Bei kühleren Temperaturen habe ich Leggings drunten angezogen. Jetzt ist mein Sohn nun fast 6 Wochen alt und du glaubst es nicht, ich trage die Kleider (die mittlerweile schon ganz schön abgetragen aussehen) immer noch sehr gern, ganz besonders bei den heißen Temperaturen. Ich finde auch beim Stillen sind die Kleider sehr bequem und verstecken die restlichen Babypfunde.
    Weitere Kreuzkleider werden sicherlich folgen.

    Ich wünsche dir alles Gute für die Zeit, die dir noch bevor steht und drücke die Daumen, dass das Baby sich noch rechtzeitig dreht.

    Liebe Grüße und vielen Dank für den tollen Schnitt (ich hoffe weitere Schnitte folgen, ich benutze fast alle deine Schnitte)
    Irina

    AntwortenLöschen
  24. Wie schnell die Zeit doch vergeht,
    schon bald darfst du euer Minibaby im Arm halten.
    Ich kenne das auch, dass das Kleine auf den Magen,
    oder die Lunge drückt, deshalb wünsche ich dir von Herzen,
    dass es sich bald dreht.
    Dein Kleid ist superschön, die Farben wären so ganz meins.
    Liebste Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  25. Ach, wie schön. Und so eine wunderhübsche Kugel ist das. Nur noch sechs Wochen, wo ist die Zeit geblieben? Ich hätte auch angesichts deines doch eher zierlichen Bäuchleins vermutet, dass dein Baby mehr Richtung Weihnachten kommt.
    Zur BEL: mein 2. Kind hat sich leider erst in der 38. Woche gedreht. Ich drücke dir die Daumen, dass dein Mini sich das vorher überlegt.
    Dein Kleid ist toll, es steht dir fantastisch!

    Alles Liebe für den Endspurt,
    und viele Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Rosi,

    soooooooooooo schön!!
    Jammerschade dass der Stoff so schnell weg war.
    Rosi, wie machst Du denn den Rollsaum? Vor oder nach den Seitennähten?
    Ich komm bei fertigen Teilen mit dem Verbinden von Anfang und Ende des Rollsaumes leider nicht klar.
    Für die restliche Schwangerschaft wünsch ich Dir Alles Gute und "einen guten Rutsch" :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rollsaum ist hier immer das letzte. Das geht auch wirklich super im Kreis. Einfach ein Stück über den Anfang nähen, schräg rausnähen und dann abschneiden.

      lg

      Rosi

      Löschen