Donnerstag, 8. September 2016

Hier kommt die Maus!

Direkt vom Urlaub bin ich an die Nähmaschine gehüpft, um Bobo die Maus zu vernähen.
 Nachdem ich eigentlich alles an Babykleidung verschenkt hatte brauchte ich auch dringend Schlafsäcke. Bei den beiden Großen hatte ich noch gekaufte in dem Alter. Diesmal wollte ich alles selbst nähen, zumal ich sowieso noch ganz viel Baumwollwattierung von meinen Deckenprojekten übrig habe.
 Der Mausstoff ist schön unisex und eignet sich deshalb besonders gut für so ein Projekt. Den Stoff wird es auch noch in beige geben. Außerdem gibt es jeweils noch einen schönen Kombistoff dazu, der auch erwachsenentauglich ist.
 Außen habe ich Sweat verwendet. Dazwischen mit warm&natural abgefüttert und innen noch einmal den Mausjersey mit der Wattierung eingesteppt. Mit der Passform bin ich noch etwas am schwimmen. Den Schnitt habe ich selbst gemacht und so ohne Model ist es schwierig, die Passform zu optimieren. Aber so grundsätzlich sieht es schon mal gar nicht so unpassend aus.
Bobo die Maus bekommt ihr am Freitag  (später Nachmittag) bei Stoff&Liebe!
*Material gesponsert*

6 Kommentare

  1. Hallo Rosi,

    der Schlafsack sieht total süüüß aus, da möchte man gerne noch mal selbst Baby sein. :)

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
  2. Der Schlafsack ist so süß, und Stoff Bobo die Maus total schön :)
    LG moni

    AntwortenLöschen
  3. Es gibt auch ein süßes Kinder Buch das heißt bobo der Siebenschläfer

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht doch schon echt gut aus. Vielleicht wäre ein Kinnschutz noch gut? Die Babys haben ja oft keinen Hals und da krazt dann der RV vielleicht.

    Liebe Grüsse Annika

    AntwortenLöschen