Freitag, 8. Juli 2016

Shirtwoche Tag 4

Heute gibt's eher ein Kleid als ein Shirt. Da es aber nur ein verlängerter Shirt-Schnitt ist, habe ich beschlossen, dass das zählt.
 Hier also noch einmal Lady Topas aber als Kleid verlängert. Als ich den schönen Paneelstoff und Stoff&Liebe in der Hand hielt habe ich lange überlegt. Bei meiner Körpergröße ist so ein Paneel eher kurz dimensioniert. Da muss man wirklich schauen, wenn man nicht stückeln möchte. Letztendlich war das Paneel dann doch länger als erwartet und hat perfekt gepasst. Die Teilung hätte sogar noch ein paar cm höher sein können.
 Den schönen Möwenstoff gibt es als Kombi dazu in grau und in türkis/petrol.
 Es ist das erste mal, das ich ein solches Paneel für mich vernähe. Mir gefällt das wirklich gut. Hier liegen ja noch die beiden anderen Abschnitte. Eigentlich wollte ich sie für meinen Sohn vernähen, aber wenn ich die Fotos so sehe hätte ich große Lust noch eines für mich zu verwenden.
 Was sind Eure liebsten Schnitt für so ein Paneel?
Diesmal habe ich statt der Raffung einfach ein paar Falten gelegt. Ich hasse nämlich raffen. Das mache ich wirklich ungern. Gefällt mir aber so ganz gut und würde ich wieder so machen.
 Die schönen Stoffe gibt es heute Abend hier im Shop. Edit: Den Stoff gibt es erst nächste Woche Freitag.

*Material gesponsert*

4 Kommentare

  1. Huhu,
    schönes Shirt :-) gefällt mir gut...
    Jedoch gibt es den Stoff erst nächste Woche :-) Stand gestern im S&L-Newsletter ;-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sicher auch ohne Hosen süss aus, als Sommerkleid. Für mich persönlich fehlt eine dunkle Unterteilung zwischen den zwei Teilen, das hätte mir noch ein bisschen besser gefallen. Aber schön ist es trotzdem und der "geploppete Bauchnabel" ist auch niedlich :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, du siehst suuuuper aus, ganz ganz süSSer Babybauch <3
    GGLG Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht toll aus und die Idee mit den Fältchen ist super! Den Schnitt habe ich auch noch hier liegen, aber ich nähe auch sooo ungern Kräusel. Ich glaub das ist eine Phobie aus Jugendzeiten, da ist mir beim kräuseln regelmäßig der Faden gerissen ;-)

    Ich wünsche ddir alles Gute!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen