Montag, 18. April 2016

Sommer, Sonne, Sonnenhut!

Jedes Jahr um diese Zeit packt es mich immer und ich muss unbedingt einen Sonnenhut nähen. Wie ich an den Zugriffszahlen zu meinen Ebooks merke geht es Euch genau so.
 Ich habe diesmal den normalen Sonnenhut mit der Diva-Krempe genäht. Die Prinzessin wollte unbedingt eine Diva-Krempe, weil das getragen ein bisschen wie eine Blume aussieht (wie sie findet). Weil sie einen großen Hinterkopf hat und mehr Tiefe benötigt, habe ich eine Größe 52 zugeschnitten und unten beim Hutteil auf eine 56 verlängert. So schließt der Hut schön um den Kopf.
 Diesmal habe ich zusätzlich einen schmalen Stoffstreifen aufgenäht und dort das Band zum regulieren eingezogen. Natürlich musste die Schleife gut sichtbar vorne getragen werden. Den Oberstoffhut musste ich zweimal zuschneiden, da beim ersten mal das Stoffmuster nicht genau gepasst hat. Ich hatte zwar aufgepasst, aber anscheinend war das nicht genau genug. Beim zweiten Mal habe ich dann wirklich jedes Teil einzeln zugeschnitten. Innen passt es immer noch nicht, aber das ist mir egal.
Die schönen Baumwollstoffe habe ich von Stoff-Flausen. Die haben eine tolle Auswahl an Patchworkstoffen für solch ein Projekt. Die Blümchen sind leider schon ausverkauft (hier gibt es aber noch andere schöne Blumenstoffe), aber den roten Kombistoff gibt es noch.
*Material gesponsert*

11 Kommentare

  1. Bezaubernd, sowohl Hut als auch Trägerin :)

    AntwortenLöschen
  2. Total niedlich und entzückend :-)
    Liebe Grüße Regine

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch! Ich habe heute auch einen Sonnenhut mit der einfachen Krempe genäht! Den hat mein kleiner heute morgen auch schon über der normalen Mütze ausgeführt :D

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön.
    Ich werde dieses Jahr auch wieder nähen dürfen. Die Mädels können ja nicht die Kollektion von 2015 noch ein Jahr tragen��.
    Unsere Hüte gibts dann immer "doppelt."
    Für die Freundinnen gleich mit im Partnerlook.

    AntwortenLöschen
  6. Der sieht ja wirklich zuckersüß aus und deine Tochter sowieso :-).
    Ich finde auch, dass es wie eine Blume aussieht.
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Danke Schnabelina und Bloglovin,
    denn so habe ich den hoffentlich endlich für mich richtigen Hut-Schnitt gefunden. Als Dickkopf der tatsächlich Größe 62 braucht musste ich lange suchen oder aber selbst vergrößern, was nicht so Optimal ist.
    Jetzt suche ich mir noch einen schönen Stoff, am liebsten ja mit Spitze, dann will ich mich daran versuchen.
    Jetzt simuliere ich mal. Wenn ich Spitze verwende, werde ich die glaub ich mal, mit farblich passendem Stoff unterlegen zwecks stabilität.
    Mal schauen ob och das hinbekomme.

    Auf jeden Fall vielen Dank für diese tolleMöglichkeit.

    Liebste Grüße,
    Almut

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Rosi,
    im Moment bin ich noch nicht im Nähfieber. Ich habe in letzter Zeit einige Fascinator und Haarspangen für meine Mäuse gezaubert...aber das Wetter lässt es ja nicht wirklich zu, dass die Kinder ohne Kopfbedeckung draußen herum laufen können. Also werde ich meine Maschine mal schnell hervor holen und mich an deinen Hut-Schnitt wagen;)
    Ich bin gespannt.
    Liebe Grüße aus dem Norden,
    Rina

    AntwortenLöschen
  9. PS: ich habe ein paar Fotos und eine kleine Anleitung zum Thema Fascinator gepostet, das würde deiner Prinzessin vielleicht gefallen...

    AntwortenLöschen
  10. Der Hut ist sehr hübsch! Die Schleife mit Band gefällt mir besonders gut, schick! :O) lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  11. So süß,
    warum haben wir nur Jungs?,
    obwohl die auch gerne deine Sonnenhüte aufziehen,
    halt mit anderen Mustern.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen