Freitag, 12. Februar 2016

Schneewittchen oder das Kronenkleid

Ich muss ja zugeben: früher habe ich das so gar nicht verstanden, was an einem Kronenstoff so toll sein kann. Anscheinend braucht man dazu ein Mädchen im entsprechenden Alter. Deshalb habe ich auch zuerst den Kombi-Stoff zur neuen Stoffkollektion von Stoff&Liebe vernäht - die Krönchen.
Inspiriert zu dem Kleid hat mich ein Bild, das die Prinzessin gemalt hat - einen Kronenladen.
Die Kronen sind mit der Sticki aufgestickt bzw. appliziert. Ich hatte noch überlegt, ob ich 6 verschiedene Kronen mache. Das war mir dann aber doch zu viel Arbeit.
 Die Bommelborte liegt hier auch schon ewig. Ich habe mich nie getraut, sie zu vernähen, da ich etwas bedenken mit dem Waschen hatte. Aber zu einem königlichen Kleid passt er einfach zu gut.
 Der Goldstoff ist der Rest vom Faschingskostüm. Den Schnitt habt ihr mit Sicherheit schon erkannt. Es ist ein Kapuzenkleid mit drehendem Rockteil. Davon hat die Maus im Moment definitiv zu wenige im Schrank. Die zwei, die sie hat werden nämlich quasi nonstop getragen. Vor allem das Einhornkleid. Ich bin froh, dass der Jersey von Stoff&Liebe so schön waschbeständig ist. Sonst wäre es bestimmt schon zerfallen.
Hier noch einmal die ganze Schneewittchen Stoffkollektion:
Die Blumen werde ich mit Sicherheit wieder für mich vernähen, das sind gerade so meine Farben. Die anderen sind auch schon verplant, das wird aber noch etwas dauern, da ich noch ein anderes Projekt am Start habe, dass ich jetzt fertig bekommen muss.
Die Jerseys gibt es heute am späten Nachmittag im Stoff&Liebe-Shop.
*Material gesponsert*

9 Kommentare

  1. Das ist der absolute Hit! Den Kombistoff finde ich auch super toll für die Mädels! Und der Goldstoff passt perfekt dazu.
    Die Bommelborte hättest du zu keinem anderen Kleid besser kombinieren können, das ist super. Vielleicht magst du nach ein paar Wäschen mal berichten wie sich die Bommel dann so machen bzw. ob sie die Wäsche überhaupt überstanden haben?! Ich würde das gerne nachmachen!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  2. Ui ja, das ist so ein richtig schönes Prinzessinenkleid geworden.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wirklich! ein Traum für jedes kleine Mädchen :-)

      Löschen
  3. Hallo,
    das Kleid ist richtig toll geworden. Würde meine große (4) sicherlich auch anziehen. Mir selber gefallen die unteren beiden Stoffe sehr gut und würde diese miteinander kombinieren. Wahrscheinlich habe ich sicherlich pech und die Stoffe sind dann schon ausverkauft, aber auf der anderen Seite habe ich zur Zeit Stoffkaufverbot von meinem Mann erteilt bekommen. :(

    LG
    Karina

    AntwortenLöschen
  4. Dunnerlittchen! Ich glaube, das Kleid würde sich sogar die Queen zu ihrem diesjährigen Thronjubiläum bestellen, wenn sie es sähe! ;) Ganz toller Mädchentraum!

    AntwortenLöschen
  5. Schade, von den Stöffchen hätte ich auch gerne was gekauft. Aber mir ging es wie immer - ich erwisch dort nichts.

    Das Kleid ist sehr schön geworden. Mich würde es aber auch interessieren, wie sich die Bommelborte beim Waschen verhält.

    Ich bin mal gespannt, welche Vorlieben hinsichtlich Stoffen und Muster mein Enkelmädchen - derzeit 6 Monate alt - demnächst entwickelt.

    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Mit 6 Monaten hast Du noch eine unbeschwerte Nähzeit vor Dir. Hier fing das erst so mit 2-3 Jahren an. Man muss ihr aber lassen, dass sie sehr mit Bedacht auswählt und die Kleidung wirklich passend kombiniert.

      lg

      Rosi

      Löschen
  6. Hach, aus dem Drehkleidalter sind wir hier leider längst raus... für die (fast) 13jährige wäre es hier an der Zeit für einen Plotter... hüstel... Genieß die Zeit!! Das Kleid ist wundervoll geworden!!! LG Manu

    AntwortenLöschen
  7. och wie schick!
    Ich finde das Kleid sehr gelungen, auch diese Bommelborte unten ist total passend!!

    AntwortenLöschen