Mittwoch, 24. Februar 2016

Danke

Die letzte Woche hat es mich mal wieder so richtig erwischt, Husten, Schnupfen, Fieber - da war einfach gar nichts mehr zu machen. Im Moment versuche ich wieder alles aufzuholen, auf die Reihe zu bekommen und diesen blöden Husten los zu werden. Auf der Liste steht auch, mich mal wieder für Eure Päckchen zu bedanken, was ich hiermit gerne tun möchte.
 Das erste Päckchen kam von Corinna noch vor Weihnachten. Ich hatte damals im Blog geschrieben, dass ich unbedingt noch weißen Sweat für einen Umhang brauche. Der hier war wirklich perfekt und so konnte ich den wunderschönen Engelumhang noch rechtzeitig vor Weihnachten fertig stellen.
Charlie von http://charliemade.blogspot.de/ hat mir wunderschönes, pinkes Ecopell von meiner Wunschliste und tolle Zackenlitze geschickt.
 Als hätte es Kathrin gewusst. Von ihr kam nämlich die gleiche Farbe Ecopell, was absolut perfekt ist, weil die Prinzessin nämlich neue Puschen braucht und dann auch gleich welche für den Kindergarten fällig sind. So reicht das Leder hoffentlich für zwei paar. Die Prinzessin war auch schon sehr angetan, immerhin werden es die ersten pinken Puschen. Bisher habe ich Ecopell immer in der Restekiste bei ebay gekauft und da gibt es eine so tolle Farbe einfach nicht.
 Wunderbare Baumwollstoffe aus Südfrankreich hat mir Ulrike geschickt. Sie hat auch noch eine Kleinigkeit für die Kinder mit dazu gelegt. Die Prinzessin hat die Stifte gleich ausprobiert, sie war nämlich genau an dem Tag, an dem das Päckchen kam, krank zu Hause. Die Stifte haben mir den Vormittag gerettet, sie waren die perfekte Ablenkung vom eigenen Elend. Und weil sie gleich ein Dankeschnön-Bild für Ulrike gemalt hat, möchte ich es hier noch zeigen.

Das nächste Päckchen kam von Verena, mit schönen Stoffen und Spitze! Außerdem noch Nervennahrung für mich und die Kinder.
Das letzte Päckchen kam von Martina mit einem Jersey von Lillestoff, der schon ganz lange auf meiner Wunschliste steht.

Euch allen vielen herzlichen Dank!

Ich werde mich mal weiter ans Aufholen machen. Als nächstes sind meine lieben Probenäherinnen dran, die ich in den letzten zwei Wochen schmählich im Stich gelassen habe. Dabei bin ich sogar schon mit dem Luis/Luisa Schnitt weiter gekommen. Ich habe jetzt die Größen bis 134 abgekoppelt und werde nach einer hoffentlich letzten Runde wenigstens erst mal die kleinen Größen veröffentlichen können. Allerdings bräuchte ich noch mal ein paar Probenäherinnen für die Größen 92-128. Wer spontan Zeit und Lust hat kann sich gerne (bitte nur per email!) bei mir melden.
Die großen Größen kommen anschließend dran. Da muss ich aber noch mal einiges am Schnitt ändern. Die Statur ändert sich doch ziemlich in dem Alter.

Edit: vielen Dank für Eure zahlreichen Bewerbungen. Die ausgewählten Probenäherinnen habe ich bereits angeschrieben.

8 Kommentare

  1. Hallöchen bin grosser Fan von deinem Blog und deinen Arbeiten. Würde gern Probenähen für dich, schickte eine mail hoffe es klappt. LG Vivo

    AntwortenLöschen
  2. hallo!!!!
    wo finde ich denn die email Adresse.. ich würde auch gerne mitmachen und Luis in 116 nähen...

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rosi,

    ich habe dir auch heute morgen eine Mail geschrieben. Es könnte sein, dass sie im Spamodrdner gelandet ist, weil ich eine @me.de Adresse habe. Ich würde mich sehr freuen für dich Probe nähen zu können.
    Liebe Grüße
    Henrie

    AntwortenLöschen
  4. Gute Besserung ! Mich hats auch erwischt ... blödes Wetter... LG

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Schnabelina!
    Ich wünsche Dir gute Besserung und meiner Jüngstern hilft bei Husten viel Husten Bonchialtee von Aldi süd.
    Viele liebe Grüße Iris!

    AntwortenLöschen
  6. Auch wenn ich meine Chancen sehr gering einschätze, hab ich mich auch beworben. Sogar mit beiden Kindern, vielleicht wird ja eine der Größen gebraucht. Hach, das wäre so super :-) .
    Und natürlich wünsche ich Dir gute Besserung. Überall hustet und schnieft es momentan, kein Wunder bei diesen ständigen Wetterumschwüngen. Hoffentlich bleiben die Kinder verschont.
    VLG, Anett

    AntwortenLöschen
  7. Hi Rosi!
    Gute Besserung von einer Schnupfnase an die andere ;). Um mich herum sind so viele krank, da fällt man schon fast auf, wenn es einen noch nicht erwischt hat...
    Auch wenn die Probehosen in Groß nicht perfekt sitzen, werden sie hier dennoch heiß geliebt und ich muss sie heimlich schnappen, um sie zu waschen. Stoff für die nächsten Hosen wurde schon ausgesucht und bestellt :).
    LG Astrid

    AntwortenLöschen