Freitag, 28. August 2015

Softshelljacke mit Reflektorgespenstern

Nachdem sich der Softshellmantel für meine Tochter so bewährt hat wollte ich noch eine Jacke für meinen Sohn nähen. Da Softshell sich so gut besticken lässt wollte ich auch hier wieder meine Maschine ran lassen. Ich habe sehr lange im Netz nach geeigneten Stickdateien gesucht und bin einfach nicht fündig geworden. Irgendwann meinte mein Sohn mal zu mir, er wollte Gespenster haben. Da ging dann das Kopfkino bei mir los.
Ich wollte eigentlich erst reflektierendes Stickgarn nehmen, aber es gibt nur nachtleuchtendes. Also habe ich mir doch Reflektorfolie besorgt und Applikationen digitalisiert. Zu Gespenstern gehört natürlich auch eine Ritterburg, ein Mond, Fledermäuse und einiges anderes.
 Ich habe wirklich ewig lang digitalisiert und immer wieder die Dateien verändert oder verbessert. Die Jacke lag bei mir wochenlang auf dem Tisch, weil immer wieder etwas neues hinzukam. Die Stickdateien selbst waren aber sehr schnell gestickt.
 Die Applikationen sind alle Fransenapplikationen. Gerade bei der Reflektorfolie wollte ich da keine Risiken eingehen, da ich nicht weiß, wie das Material perforiert.
 Beim Schloss hätte ich statt Baumwolle lieber Jersey genommen, da ist mir die Stickdatei ausgefranst und ich musste sie mit der Stickmaschine sichern.
 Wir sind seit gestern wieder aus dem Urlaub da und die Jacke haben wir vor allem die erste Zeit wirklich dringend gebraucht. Das erste Foto ist auch aus dem Allgäu nämlich vom Tegelberg in 1800 m. Einen passenden Sommerhut habe ich auch noch dazu genäht.
Das Zusammennähen der Jacke ging auch recht zügig. Die Jacke ist komplett einlagig und mit elastischem Schrägband eingefasst. Ein bisschen Kopfzerbrechen hat mir der zu lange Reißverschluss bereitet, aber nach einiger Tüftelei sieht er jetzt auch von innen super aus. Der Schnitt ist wie immer JaWePu mit den Taschen vom Jumpsuit und der Kapuze vom Kapuzenkleid (wie immer eine Größe größer). Hier in Größe 122 am 114 cm großen Jungen!
Hier könnt ihr noch mal sehen, wie gut das mit der Reflektorfolie funktioniert. Also wirklich die perfekte Jacke für mein zukünftiges Schulkind.

27 Kommentare

  1. Wow, die ist echt toll geworden und es steckt so viel Liebe drin. Die Reflektorfolie ist cool.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rosi, die Jacke ist wunderschön geworden. Perfekt für den kommenden Herbst auf dem Schulhof.
    Liebe Grüße, Mama LaHaToJa

    AntwortenLöschen
  3. Es verschlägt mir die Sprache, wie schön die Jacke ist! Eine echt tolle Idee mit den reflektierenden Geistern. Unglaublich schön...
    Liebe Grüße
    Magda

    AntwortenLöschen
  4. Die ist ja klasse und einmalig. Die hat sonst keiner.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Rosi, die Gespenster-Jacke ist umwerfend, einfach klasse geworden!
    Wo hast du den Softshell und die Reflektorfolie gekauft? Für unseren Krümel plane ich auch eine Softshelljacke und hab schon reflektierendes Paspelband gefunden, welches ich verwenden will. Weitere reflektierende Deko wäre ganz toll.....
    Ganz liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  6. Einfach nur wunderschön!
    Fröhliche Grüße von Silja

    AntwortenLöschen
  7. Wow die ist echt genial die Jacke. Gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße Nini

    AntwortenLöschen
  8. Super schöne Jacke. Vor allem die reflektierenden Gespenster sind eine tolle Idee. Das würde meinem Sohn auch gefallen. Wie hast du denn den Reißverschluss so schön hin bekommen? Magst du da mal eine kurze Anleitung zu rausgeben ;-), ich verzweifle da immer.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rosi,

    was für eine mega-g... Jacke, sie ist wunderschön und sooo cool! Die Stickdateien sind der Hit!
    Mich würde noch interessieren, woher Du den Softshell hast, die Farbe sieht toll aus. Der Softshell ist innen mit Fleece beschichtet?
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Oh ist die toll geworden. Magst du vielleicht verraten, wo du die Folie her hast? Ich suche schon seit Wochen Reflektorfolie für Softshell.

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, gerne. Die Folie ist von hier:

      http://www.kunterbuntdesign.de/Shop/Zubehoer/Stoffe-und-Folien/Reflektionsgewebefolie-silber.html

      lg

      Rosi

      Löschen
  11. Wunderschön die Jacke und gut gelungen die Stickdateien.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  12. Wow! Die Jacke ist echt toll geworden.
    Tolle Idee mit der Reflektofolie. Das werde ich beim nächsten Jackenprojekt auch einmal probieren.
    Ich habe für den Softshellmantel meiner Tochter Reflektorpaspeln verwendet, das ging auch prima.
    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  13. Oh du bist meine Rettung!
    Ich grübel die ganze Zeit, dass ich mir ja vorgenommen hatte für beide Kinder eine Herbstjacke zu nähen und ich hab gegrübelt, wie ich das hinbekomme vonwegen gut sichtbar etc.... Auf Reflektorfolie bin ich Schaf nicht gekommen!!!
    Und die Jacke sieht wunderschön aus! Gespensterchen, herrlich!
    Danke für die immer wieder wunderbaren Inspirationen!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. So toll, Wahnsinn ein Traum ich komm aus dem Staunen gar nicht mehr raus. Lg Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Wow die Jacke ist wirklich wahnsinnig schön geworden! Und auf den ersten Blick sind die Liebe zum detail und die unglaubliche Fantasie zu erkennen! Einfach fantastisch!
    Wie sich einlagig der Reißverschluss einnähen lässt ist mir ein absolutes Rätsel, sieht an der jacke aber absolut perfekt aus! Viele Grüße und vielen Dank für deine traumhaften Inspirationen,
    Änna

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Rosi,
    gratulation zu einer so tollen Jacke. Die Reflektorfolie ist eine tolle Idee. Ich träume schon länger davon meinen Kindern auch eine bestickte Softshell-Jacke zu nähen. Spannst Du den Softshell mit ein? Welches Vlies benutzt Du da? Gibt es da Tipps? Und wie machst Du das mit dem Jersey besticken? Ich hab mich da noch nicht dran getraut.
    Liebe Grüße Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      bei Softshell nehme ich meistens ausreißbares Vlies und Sprühkleber. Der Softshell wird also nicht mit eingespannt.

      Jersey besticke ich ungern. Wenn dann nehme ich ausbügelbares, ausreißbares Vlies!

      lg

      Rosi

      Löschen
    2. Vielen Dank für die Tipps
      Liebe Grüße

      Löschen
  17. Toll ist die Jacke geworden und die Idee mit der gestickten ReflektorFolie muss ich mir merken. Danke für Deine Idee. LG Alex

    AntwortenLöschen
  18. Wow, die Jacke ist echt der Hammer - ein echter Hingucker. Und die Applis und Stickis sind echt klasse geworden. Reflektorfolie zu nehmen, ist eine super Idee - muss ich mir unbedingt merken für mein nächstes Jackenprojekt.
    Liebe Grüße -Sabine

    AntwortenLöschen
  19. wow ganz toll wirklich.
    Wird es diese Stickdatei bald bei dir geben?
    Die Gespenster gefallen mir so gut ;)

    AntwortenLöschen
  20. supercoole Jacke! So ein Aufwand!! Verstehe ich das richtig, dass Du bei Softshell die JaWePu ne Größe größer nähst? Danke und lg

    AntwortenLöschen
  21. Wunderschöne Jacke, vor allem, wenn die Gespenster so toll reflektieren!
    Ich hab mir grad auch Softshell gekauft und will eine Jacke nach Deinem JaWePuMini Schnitt für meinen Sohn nähen. Warum hast Du hier die Kapuze aus einem anderen Schnitt genommen?

    Und ganz vielen lieben Dank für Deine tollen Schnitte!
    Liebe Grüße Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich nur aus einer Laune heraus gemacht. Die andere geht genauso gut.

      lg

      Rosi

      Löschen