Donnerstag, 18. Juni 2015

Kreuzkleid mit Cringles

So langsam geht es hier mit meinem Kreuzkleid weiter. Die erste Runde ist schon durch, nach ein paar Änderungen kommt jetzt noch eine zweite Runde dran. Dann dauert es hoffentlich nicht mehr allzu lange bis das Schnittmuster online geht.
Bis dahin zeige ich Euch das Kleid, das ich fürs Ebook genäht habe - natürlich aus den Cringles!
 Auch berücksichtigt der neue Schnitt verschiedene Brusthöhen, damit das Kleid dann später auch gut sitzt.
 Der Jersey von Stoffonkel hat einen guten Elasthan-Anteil. Das mag ich gerne, weil der Stoff dadurch nicht ausleiert sondern sehr schön die Form behält. Deshalb ist das Kleid dadurch auch körpernäher geworden. Das habe ich aber in der letzten Fassung noch mal berücksichtigt.

Das Kleid schicke ich noch schnell zu rums und schau mich auch gleich mal um, was die anderen Mädels so gezaubert haben. Das ist immer eine schöne Inspirationsquelle!

20 Kommentare

  1. Sieht toll aus und steht dir.
    Mein Cringel-shirt sieht leider schon nicht mehr so gut aus... der Stoff mag es anscheinend nicht, wenn man ihn oft wäscht... *seufz*
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, das ist schade! Meins sieht eigentlich noch ganz gut aus.

      lg

      Rosi

      Löschen
  2. Liebe Roswitha,
    toll siehst du aus. Der Schnitt sieht klasse aus und dein Stoffdesign natürlich auch.
    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. oooh... der Schnitt gefällt mir außerordentlich gut! Jetzt muss ich nur noch den Rest vom Zwillingsschwangerschaftsbauch abarbeiten, dann könnte ich das vielleicht sogar tragen ;)
    Dir steht es ausgezeichnet!

    AntwortenLöschen
  4. Wow, Das ist das aller erste Mal, dass ich lese, dass in einem Schnitt unterschiedliche Brusthöhen berücksichtigt werden! Denn genau da liegt mein großes Problem...bei Unterteilungen, die eigentlich unter der Brust verlaufen sollen, verlaufen die grundsätzlich über meiner Brust. Da freu ich mich doch gleich doppelt so sehr auf deinen Schnitt.
    Das Kleid sieht wieder super aus, aber deine Cringels sind halt einfach schön...und dabei so toll schlicht.
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gehöre auch zur Fraktion eher tiefe Brust! Bei so einem Kleid ist es einfach wichtig, dass die Bündchen passen.

      lg

      Rosi

      Löschen
    2. Ich finde die Naht im vorderen Brustbereich immer noch zu hoch, bzw. läuft sie zu sehr über der Brust. Das wird bei den größeren Größen das alte Problem....ansonsten sehr hübsch.

      Löschen
    3. Dieses Kleid ist noch nach dem alten Schnitt! Der neue ist tatsächlich noch tiefer!

      lg

      Rosi

      Löschen
    4. Ich bin gespannt..und freu mich sehr das du auf meinen Kommentar reagiert hast!:-)

      Löschen
  5. wunderwunderschön! ♥
    ein tolles Kleid! :o)
    viele liebe Grüße, Gesine

    AntwortenLöschen
  6. Wau, das Kleid strahlt Lebensfreude aus, steht dir sehr gut!
    Einfach toll geworden!!!

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  7. ♥ ich liebe es ;) hüpf im kreis ;) drück dich lieb süße ;)
    froiii mich schon wie bolle auf die verö ;)
    küssken ♥
    deine jessi :)

    AntwortenLöschen
  8. Sehr sehr schön und es steht dir ausgezeichnet. Um deine Figur beneide ich dich auch sehr. Du kannst einfach alles tragen. Liebste Grüße Nicky

    AntwortenLöschen
  9. Ich freue mich schon auf den Schnitt. Auch die Ärmelchen sind sooo bezaubernd

    AntwortenLöschen
  10. das kleid ist wirklich wunderschön, wirst du auch noch größere größen machen?
    lg
    fio

    AntwortenLöschen
  11. Das Kleid sieht wirklich toll aus und steht dir super! Ich bin auch schon ganz gespannt auf den Schnitt. Dann nähe ich hoffentlich auch mal was für mich und nicht immer nur für die Kiddies ;-)
    Vielen Dank für die Arbeit und Mühe, die du dir mit deinen Schnitten immer machst!!!

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schönes Kleid! Bei den meisten gekauften Kleidern ist der Ausschnitt so gräßlich tief, das hier sieht toll aus!! lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Schnabelina,
    Das Kleid steht Dir wirklich sehr gut!!! Vielleicht werde ich mir das auch mal nähen, wenn der Schnitt online kommt und wenn ich etwas mehr Zeit habe...
    Ich habe bereits über Email versucht Dich zu erreichen. Es geht darum, ob ich Deinen Easy Bag Schnitt bei Projekttagen an einer Schule benutzen darf. Der Termin rückt immer näher und über eine möglichst rasche Antwort von Dir wäre ich wirklich sehr dankbar!!! Es würde mich sehr freuen, wenn ich den Schnitt nehmen dürfte, denn ich finde den Umweltgedanken, die verschiedenen Größen und die Nähmöglichkeiten daran ganz toll...
    VLG und hoffentlich bis bald!
    Christina

    PS: Meine Email Adresse findest Du unter Deinen Mails (SchnabelinaX(at)googlemail.com).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schreibst Du mir noch mal? Ich finde hier nix in meinem Postkasten dazu...

      lg

      Rosi

      Löschen