Donnerstag, 2. April 2015

Meine EasyBags

Nachdem ich Euch ja schon die EasyBags der Probenäherinnen gezeigt habe, sind heute meine dran.
 Diese hier war die erste. Ich habe den tollen Katzenstoff vom Stoffmarkt mitgebracht. Innen habe ich Wachstuch vernäht. Die Tasche hängt jetzt mit Wechselklamotten gefüllt im Kindergarten.
 Die zweite habe ich mit Kellerfalte genäht.
 Die hier kennt ihr wahrscheinlich schon aus dem Ebook. Ich habe sie immer für die Kinder dabei.

 Bei dieser hier gefällt mir die Stoffkombi besonders gut.
 Hier habe ich zusätzlich noch eine orange Paspel eingearbeitet.
 Diese hier begleitet mit fast täglich. Ich habe sie immer zusammengerollt in meiner SchnabelinaBag. Bestickt habe ich sie mit meinem Mandala.

 Da mir die Stoffkombi so gut gefallen hat (den blau-weiße Stoff habe ich als Tischdecke in der Schnäppchenecke beim Elch gekauft) habe ich die Tasche gleich doppelt zugeschnitten. Diese hier habe ich verschenkt.
 Ich habe sie bewusst ganz schlicht gehalten und nur einen Stern appliziert. In die Ecken vom Stern habe ich Snaps als Deko befestigt.
 Wie alle meine Versionen hat auch diese hier einen Reißverschluss.
Wenn ich den passenden Stoff finde muss ich mir unbedingt noch eine Big nähen. Die fehlt mir nämlich noch.

13 Kommentare

  1. Also mir gefällt sie Tasche mit den Katzen am besten. Schön sind sie aber alle.
    Liebe Grüße Britta

    AntwortenLöschen
  2. Diese Taschen sind wundervoll,
    hier würde auch wunderbar ein Zip-It Einsatz passen.

    MFG Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rosi,
    ich bin überhaupt keine Taschen-Näherin. Aber ich brauche jetzt wirklich mal eine gescheite Dummy-Tasche. Die Easy-Bag erscheint mir dafür perfekt!
    Vielen Dank für das Freebook!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Die Taschen sind alles super schön, aber die mit den Katzen ist der Hit!
    Danke für das tolle Freebook. Meine Freundin hat bald Geburtstag...Vielleicht schaffe ich bis dahin auch eine!
    Liebe Grüße Silke!

    AntwortenLöschen
  5. Toll. Die Taschen gefallen mir wirklich sehr gut. Mir gefällt die Farbekombi Dunkelblau - Orange besonders gut. Die Ideen für meine EasyBag nehmen allmählich konkrete Formen an. Ich hoffe, ich komme bald mal dazu, die umzusetzen.
    Vielen Dank für dieses tolle EBook.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Die sind alle toll geworden!
    Und ach, wenn ich gewusst hätte, dass du diesen feinen Schnitt hier planst, hätte ich nicht schon vor längerem mit der doch um einiges umständlicheren Schnabelina Bag für eine Kundin begonnen, die ist jetzt nämlich immer noch lange nicht fertig. Naja, gut Ding braucht Weile. Und die nächste Tasche dann nach diesem Schnitt ... oder so.
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich hübsch und schick! Ich mag diese Art des Reißverschlusses.
    Frohe Ostern, Sylvie

    AntwortenLöschen
  8. Wunderbar, deine Taschen-Parade :)

    Hier entsteht auch gerade ein erstes Modell für die jüngste Nichte (30 *ggg*) und dann wollen wir doch mal sehen ... :-D
    Ich danke dir für diesen einfachen und doch so tollen Schnitt!
    Schöne Ostern und LG
    Lehmi

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn, wie viele du schon genäht hast. Sehen alle ganz toll aus!

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Hallihallo,

    ich finde den Schnitt super und auch wir haben uns hier in der Familie auf die Fahne geschrieben, weniger Plastiktüten zu verwenden.
    An der Easy Bag finde ich auch toll, dass man so viele Variationsmöglichkeiten und Größen zur Auswahl hat. Deshalb habe ich mich beim 1. Modell für alle optionalen Möglichkeiten entschieden, die das Model hergibt, d.h. Falte, Reißverschlusstaschen, Reissverschluss und Volumenvlies.
    Beim Nacharbeiten des E-Books sind bei mir allerdings 2 Fragen geblieben:

    1. Ganz zu Anfang wird geschrieben, dass man das Vlies noch nicht aufbügeln soll. Allerdings fehlt mir dann die Angabe, wann ich das Vlies aufbügeln soll. Über die Falte zum Schluss?

    2. Die Reissverschlusstasche soll bei einem Modell mit Kellerfalte möglichst tief sitzen. Dann ist die Position in etwa in der Mitte des Futterstoffes? Dann wird doch die Kellerfalte genau in der Mitte, wo sie doch eigentlich noch viel Volumen geben soll, so fixiert, dass dies nicht möglich ist.

    Ich hoffe, meine Fragen sind verständlich ;))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      im Ebook steht, dass die Vlieseline nicht gleich zu Beginn aufgebügelt wird. Das mit dem Vlies ist ja optional und nur als Idee drin. Das musst Du natürlich ganz am Anfang mit aufbügeln.

      Die Tasche kommt nicht auf die fixierte Kellerfalte sondern auf den "geöffneten" Stoff!

      lg

      Rosi

      Löschen
    2. Hallo,

      vielen Dank für die Antworten, das macht auch alles Sinn,so hätte ich es auch gemacht. Aber beim ersten Mal ist man der Anleitung ja hörig. ;). Beim nächsten Mal werde ich dies direkt berücksichtigen.

      LG

      Marion

      Löschen
  11. WOW, ich möchte mich einfach mal bedanken, für die vielen tollen Ideen samt SM uns E-books, die Du allen einfach so zur Verfügung stellte. Habe bereits alle Freundinnen und weibl. Familienmitglieder mit Schnabelina Bag
    ausgestattet. Jetzt gehts an die EasyBag. Danke

    AntwortenLöschen