Sonntag, 15. März 2015

Kindernähprojekt Kuschel-Bagger

Meine Kinder sind ja meistens dabei, wenn ich nähe. Sie kennen sich schon ganz schön gut aus. Mein Großer fädelt mir immer gerne die Overlock ein oder putzt sie (ganz toll!!!!). Da entsteht natürlich auch der Wunsch selbst einmal etwas zu nähen. Mein Großer wird bald 6 und das ist ein tolles Alter um in so ein Hobby zu starten.
Da kam der Kuschel-Bagger von Nicibiene genau richtig. Das perfekte Anfängerprojekt.
 Zuerst ging es ans Ausschneiden. Das kann er schon ganz gut und wurde ja auch oft auf Papier geübt. Trotzdem habe ich ihm gesagt er soll im grauen Bereich schneiden, die Schere rutscht ja doch schnell mal aus.
 Dann habe ich ihm geholfen, die Teile passgenau zu positionieren und er hat alles schön zusammengesteckt.
 Dann kam die Premiere: Die Nähmaschine. Ich habe das Glück, dass ich bei meiner Nähmaschine 1/2 Geschwindigkeit einstellen kann. So rattert sich nicht so schnell los. Das Pedal habe ich aufs Kinderstühlchen gestellt und dann durfte er starten. Ich habe ihm dann mit Schneiderkreide eine Nahtlinie aufgemalt (keine Ahnung, wann ich das zuletzt für mich gemacht habe) und er hat auf Anhieb perfekt auf der Linie genäht. Bei den engen Rundungen wollte er dann noch mal eine Hilfestellung.
 Dann habe ich die Nahtzugabe gekürzt und eingeschnitten. Mein Sohn durfte dann wieder wenden und hat dann gemeinsam mit der Prinzessin die Füllwolle gestopft. Zwischendurch kam er dann noch mal, weil der Baggerarm nix abbekommen hatte aber die beiden hatten großen Spaß am füllen. Die Wendeöffnung habe ich dann mit der Nähmaschine geschlossen.
 Er war natürlich sehr stolz und hat den Bagger gleich mit ins Bett genommen!

 Fazit: Ein wirklich schönes Nähprojekt für Kinder, nicht so langwierig und nicht zu kompliziert.
Die Kissen gibt es auch als Lokomotive oder als Motorrad!

*Material gesponsert*

18 Kommentare

  1. Oh! Das ist ja klasse!!! Das hat er mal richtig toll gemacht!
    Sooo schön, wenn man mit den Kleinen das Hobby teilen kann.
    Ich hoffe sehr, dass meine Maus da auch mal Interesse zeigt!
    Liebe Grüße auch an den kleinen Nähmeister.
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Super, was dein Großer schon so alles kann. Ich bin gespannt ob die Nähbegeisterung bei meinem Sohn anhält - wenn ich mal nähe, wenn er hier spielt muss er immer oben sitzen und zieht Nadeln oder entfernt Klammern oder hebt und senkt das Nähfüsschen. Und komischerweise folgt er beim Nähen perfekt ... die Kissendrucke sind toll - ich habe Motorad und Lok genäht zum Verschenken. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja toll geworden! Wusste garnicht, dass es soetwas gibt! Super gemacht dein Sohn! LG, Tima

    AntwortenLöschen
  4. Die Kissendrucke sind ja toll.
    Schön, wenn sich die Kinder für solch ein Hobby begeistern lassen.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja dufte!!! Dein Sohnemann hat das in echt und Farbe selber genäht?! WOW! Meiner hat letztens voller Begeisterung meine alte Aldimaschine zerlegt und die alte Veritas meiner Mutter liebt er auch über alles. Auf jeden Fall werde ich ihm das jetzt gleich mal zeigen-denn einen Bagger hat er schon bei mir bestellt. Soll er mal schööön selbst machen! Material is ja da! ;-) Ganz liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht echt erstaunlich gut! War ne ganz spontane Idee und ein tolles Nachmittagsprojekt. Vor allem weil mein Großer schon lange mal etwas selbst nähen wollte.

      Danke Dir noch mal.

      lg

      Rosi

      Löschen
  6. Tolle Idee. Da sieht man auch wieder, wie schnell Kinder was lernen, wenn sie es bei den Eltern immer sehen (leider auch die nicht nachahmenswerten Sachen ;) )
    Meine 5jaehrige hat auch schon ihre ersten Naehversuche gemacht. Ein richtiges Projekt wuerde ihr sicher Spass machen.
    Stricken kann sie schon und hat grad einen Schal in Arbeit - wird wohl ein leichter Sommerschal werden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      stricken würde ich ihm auch gern beibringen. Strickliesel kann er auch schon, allerdings braucht er noch ein bisschen mehr Durchhaltevermögen...

      lg

      Rosi

      Löschen
    2. Traut Euern Kindern ruhig was zu, meine 3,5Jähige (!!!!!!) Tochter hat für den kleinen Bruder schon alleine einen Pullover genäht, mit Stoff aussuchen, zuschneiden, heften und dann nähen! Sie hilft mir immer fleißig und schaut immer zu, dass Sie es auch gern probieren wollte und bevor sie alleine an meine Nähsachen geht, weil ich es verboten habe, haben wir es zusammen gemacht. Super, hat total viel Spaß gemacht. Meine Maschine geht auch mit der Geschwindigkeit zu drosseln und das ist wichtig, aber mir war noch wichtiger, dass sie eine Näh-Brille trägt, das wenn wirklich mal beim Nähen eine Nadel bricht, das die Augen geschützt sind. Wir haben extra einen Glasbrille zum Nähen für sie gekauft und sie liebt es an der Maschine zu sitzen, sie ist schon total mit dem Nähvirus infiziert und Abends liegt sie am liebsten unterm Nähtisch zum einschlafen wenn ich noch am Nähen bin. Es macht unwahrscheinlich viel Freude mit den Kids zu Nähen. Mein Kleiner ist noch zu klein, er schleppt mir nur immer die Stoffe weg und buddelt in meiner Reißverschlusskiste :)
      Deine Kids sehen total süß aus in Ihren neuen Schlafis.

      Löschen
  7. Wie toll, das ist ja ein klasse Einsteigerprojekt! Ich schau mir gleich mal die anderen Motive an.
    lg Sternie

    AntwortenLöschen
  8. Wow super hat er das gemacht. Schön dass es so was schon für die kleinen Nähfreunde gibt.
    Gruß Nini

    AntwortenLöschen
  9. Tolles Projekt für den Einstieg und super umgesetzt.
    Meine Kinder waren auch viel beim Nähen dabei und durften früh selber versuchen. Und, meine 'Tochter näht sich heute noch gerne ihre Kleidung
    Lg

    AntwortenLöschen
  10. Wow, mit 6 schon nähen und so ein tolles Ergebnis gezaubert. Das hat er super hinbekommen. Meine Kinder konnte ich bis heute noch nicht für mein Hobby begeistern. Die Großen sind zwar auch sehr talentiert ... allerdings lieben sie ihr Klavier bzw. die Gitarre.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  11. So süss! Mein Grosser ist ein Jahr jünger und motorisch noch bissl ungeschickt. Aber er möchte auch immer wieder nähen. Ich finde das so toll und kann mir gut vorstellen, dass er mit viel Hilfestellung auch gerne einen Bagger nähen würde!

    AntwortenLöschen
  12. Wow super, sowas mach ich mit meinem Hasenkind auch mal wenn sie alt genug dafür ist! Das dauert aber noch was, sie ist grad erst 1 geworden. Aber echt toll wie dein großer das gemacht hat!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Schnabelina, da geht einem ja das Herz auf beim Lesen! Ich finde im Moment wenig Zeit zum Nähen (und noch weniger zum Bloggen). Freue mich jetzt gerade sehr auf die Zeit, wenn meine beiden Mäuse mal im Alter deiner Kinder sind. Wie schön das wäre, wenn ich sie auch für's Nähen begeistern könnte. Jetzt genieße ich natürlich trotzdem, dass sie noch so klein sind, aber das Größerwerden hat doch etwas für sich ;-)

    Mein Sohn wird im Sommer 3 und meine Tochter wird diese Woche 1 Jahr alt. Ich schätze, der Altersabstand ist bei deinen Kindern recht ähnlich. Daher freue ich mich immer sehr hier zu lesen, das ist sozusagen immer ein kleiner Ausblick, wie es bei meinen Kindern in ein paar Jahren einmal aussehen könnte.

    Liebe Grüße und alles Gute für dich und deine Familie! Hella

    AntwortenLöschen
  14. Das ist echt toll!
    Wie schön, dass dein Großer auch Interesse am Nähen hat. Und dass da gleich so ein super Ergebnis bei raus gekommen ist, ist doppelt schön.
    Mein Großer findet meine Nähmaschine ja auch ganz toll. Sollte vielleicht auch mal ein passendes Projekt suchen.
    Lg Britta

    AntwortenLöschen
  15. I am extremely impressed along with your writing abilities, Thanks for this great share.

    AntwortenLöschen