Dienstag, 24. Februar 2015

Kuschelig gestricktes

Wenn es ganz kalt ist reichen Halssocken aus Baumwolle nicht mehr. Da ich Polyester nicht so gerne mag habe ich aus ganz weicher Merinowolle Ringelloops für meine zwei Mäuse gestrickt.
 Einmal in rot-rosa-lila für die Prinzessin.
 Ich habe mich bewusst für einen unregelmäßigen Farbverlauf entschieden. Das war gar nicht so einfach für mich, ich bin doch eher der regelmäßige Typ.
Und auch noch einen in blautönen für den Großen.
 Die Wolle (Siena von Wolle Rödel) ist so schön weich, dass selbst mein Sohn, der nix gestricktes mag weil es ihn kratzt das Loop sehr gerne trägt. Die Länge habe ich so bemessen, dass es zwei mal um den Hals passt und dann eher halsnah ist.
 Wie ihr besonders hier sehen könnt war ich zu faul zum Fäden vernähen. Ich habe an den Übergängen einfach 6 Maschen mit beiden Fäden gestrickt. Damit das Loop dann nicht an einer Stelle total dick ist habe ich den Übergang immer versetzt. Die Fäden habe ich einfach abgeschnitten.
 Das nächste mal werde ich noch den Anfang und das Ende rechts/links stricken, damit sich das Loop nicht so einrollt. Ich habe es zwar gespannt und danach war es besser aber es rollt sich trotzdem wieder ein.
Hier noch einmal ein Foto vom spannen. Ich habe einfach einen Schaumstoffklotz genommen und das Loop herum gewickelt. Diese Nadeln sind super zum feststecken.

7 Kommentare

  1. Sieht gut aus.
    Trau dich und dann wirst du dich wundern wie gut es dir im fertigem Zustand gefällt.
    Lg Stephanie

    Würde auch gerne stricken aber..... meine Hände können sich bis jetzt nicht mit Nadeln anfreunden. Ich verkrampft mich immer (nadel garn... halten) und dann noch die Knoten beim denken

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Loops sehen wirklich richtig schön aus - besonders weil sie nicht in einer genauen Farbabfolge gestrickt sind.
    Das muss ich mir mal merken!

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Loops, ich mag unregelmäßige Streifenfolgen auch sehr gerne. Ich Wolle Siena habe ich auch schon als Schal verstrickt und finde sie auch wunderbar weich und gar nicht kratzig.

    LG
    Rock Gerda

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen ja schön aus! Vorallem die Farbkombinationen! Ich bin ja ehrlich gesagt immer zu faul zum Farbenwechseln und nehme dann immer bunte Wolle, wo der Farbverlauf dann von selber kommt :D

    AntwortenLöschen
  5. Die Farbkombinationen sind toll.Schaut einfach schön aus.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  6. Die Loops sind wunderschön!

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  7. hihi,
    und mir gefällt dieses "aufrollen" immer irgendwie gut (wenns sich nicht zu einer kompletten wurst aufrollt, versteht sich^^)

    Und die Farbkombis finde ich sehr schön!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen