Sonntag, 28. Dezember 2014

Cringles Kollektion Teil II

Heute möchte ich Euch die einzelnen Teile aus meiner Cringles Kollektion vorstellen:
Angefangen bei den basics:
 Natürlich darf ein Regenbogenbody nicht fehlen. Ein ganz schlichter "einfarbiger"...
 ...und einer mit uni-Jersey kombiniert. Ich habe lange gezweifelt, ob ich noch einen nähe, da meine Prinzessin inzwischen doch sehr oft die Toilette besucht, aber für den Winter ist das doch etwas kuscheliger.
 Dann ein Trotzkopf. Auch ganz schlicht als Basic-Teil genäht.
 Das hier war das erste Teil, das ich für die Kollektion genäht habe. Deswegen gibt es hier im Gegensatz zum Rest der Kollektion auch hellblaue Bündchen.
 Natürlich braucht man auch noch Leggins dazu. Eine wieder ganz "einfarbig"...
 ...die andere aus dem altrosa Uni-Jersey. Der Schnitt ist von mir.
 Ich habe versucht zusätzlich zur Stoffauswahl auch noch verbindende Elemente zu finden. In diesem Fall ein kleines Stoffschleifchen mit einem pinken Knopf.
 Dann gab es einen Rock aus Wintersweat. Eigentlich sollte aus dem Sweat ja ein Teil für mich werden, aber das Teil ist nicht zu meiner Zufriedenheit ausgefallen, also habe ich den Stoff für das Röckchen recycelt und die Taschen gleich mit, deshalb sind die Paspeln auch nicht aus meinem Stoff. Der Schnitt ist mein Röckli Schnitt, aber etwas begradigt.
 Die großen Cringles habe ich mit einem genähten Zickzackstich appliziert. Hier tauchen auch wieder ein paar Knöpfe auf.
 Oben am Bund gibt es auch wieder ein kleines Schleifchen.
 Die Cringles-Rüsche musste auch sein. Ich steh im Moment total auf Rüschen auch wenn mich das Rollsaumnähen dabei immer ziemlich nervt (immerhin sind das für so ein Röckchen an die 3 m!)
 Als nächsten gab es eine gefütterte Hose. Der Schnitt ist von meinem Jumpsuit nur die Hose. Auch hier wieder die aufgenähten Cringles und Knöpfe. Für alle, die schon auf den Schnitt hibbeln: Ich mache mich im neuen Jahr sofort daran. Das Schnittmuster ist schon fast komplett überarbeitet (die Ärmel müssen noch angepasst werden), jetzt ist noch das Ebook dran.
 Innen ist sie natürlich mit Cringles gefüttert. Auch habe ich wieder die versteckten Bündchen genäht. Leider werden hier Hosen im Moment komplett verweigert. Die Prinzessin trägt nur noch Röcke und Kleider. Als Beinbekleidung werden eigentlich nur Leggins akzeptiert. Für draußen ziehe ich ihr eine gestrickte Wollhose drüber, das wird gerade noch angezogen.
 Da Röcke hier im Moment das liebste Kleidungsstück sind musste ich noch einen aus Jeans nähen.
 Meine Stickmaschine habe ich auch dafür ausgepackt. Dabei konnte ich noch einmal das Durak-Stickgarn testen. Das Sticken ging wieder sehr leicht von der Hand, schönes Stickbild und keine Fadenrisse.
Natürlich mussten noch ein paar aufgenähte Cringles her. Für den Schnitt habe ich mal wieder ein bisschen experimentiert. Der Rock hat an den Taschen kleine Falten,
 die auch hinten an der Passe auftauchen.
 Eine Jacke musste auch noch sein. Sie gehört zu meinen absoluten Lieblingsteilen in dieser Kollektion. Das Schnittmuster ist wieder JaWePu, allerdings mit Passe, Kapuze vom Kapuzenkleidchen (wer es nachahmen möchte: bitte die Kapuze eine Nummer größer wählen, damit sie auch auf den Halsausschnitt passt und auch aus Sweat genäht werden kann.) und den Taschen vom Jumpsuit - also ein ganz schöner Schnittmix das Teil.
 Auch wieder mit Schleifchen, aufgenähten Cringles (keine Ahnung, wie viele ich aufgenäht hatte aber zum Schluss ging das echt im Schlaf) und pinken Knöpfen. Zum Absteppen habe ich übrigens fast ausnahmslos den genähten Zickzackstich genommen.

 Hinten eine große Mandala-Stickerei.
 Zum Schluss die Accessoires:
 Eine Ohrenklappenmütze - leider etwas zu klein. Der Wintersweat ist absolut nicht dehnbar und ich hätte die Mütze deshalb eine Nummer größer nähen müssen. Es war aber eine der ersten Mützen, da war der Schnitt noch nicht so ganz ausgetestet.
Eine größere Mütze hätte ich gerne genäht, ebenso noch eine passende Klett-Halssocke. Leider war mein Sweat dann aber alle.
Dazu gab es noch Stulpen mit eingenähten Daumen aus Jersey.
Im nächsten Post gibt es dann auch noch ein paar Tragefotos.
Welches Teil hat Euch am besten gefallen?

24 Kommentare

  1. Guten Morgen,
    ach die Teile sind alle super,mir gefallen am besten die Röcke und die Jacke,fantastisch.
    Hihi und ja ich warte auch ganz brav auf die Hose vom Jumpsuit aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste:-).
    LG
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderschöne Kollektion ist dir da gelungen! Einfach super! Am besten gefällt mir die Jacke.

    Einen guten Rutsch ins neue Jahr mit viel Kreativität und neuen Ideen,

    Nicole

    P.S. Auf das neue Ebook bin ich gespannt.

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn Rosi, du bist eine Zauberin. So viele schöne Dinge, ich ziehe meinen Hut! Mit welchem Blick für Details du deine Näharbeiten angehst, ist wirklich bewundernswert.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Einfach bewundernswert Deine Kollektion! Mir gefällt vor allem der Jeansrock mit den schönen Details, die gefütterte Hose und die Kapuzenjacke. Die schöne Stickerei auf dem Rücken macht Sehnsucht auf eine Stickmaschine...
    Ich freue mich schon auf das Ebook, um für den Winter noch eine so tolle gefütterte Hose zu nähen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe rosi!
    Tolle Kollektion, gefällt mir echt sehr gut! Ich glaube, am schönsten finde ich den jeans Rock!! Der ist wirklich mega schön! Falls du da mal einen Schnitt rausbringst, wäre ich echt begeistert! :o)
    Darf ich dich noch etwas fragen? Wie bekommst du deinen Rollsaum so schön hin? Bei mir rollt sich dann der ganze stoff nach oben hin ein. Liegt das am Jersey oder mache ich wohl etwas falsch!? Ich würd mich über einen Ratschlag sehr freuen!!!
    Ganz viele liebe Grüße und danke für deinen tollen blog und die super freebooks die du uns immer wieder zur Verfügung stellst!
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      Das liegt vor allem am Stoff. Wenn der sich schon einrollt hast Du quasi keine Chance. Manchmal hilft ein Bügeleisen...

      lg

      Rosi

      Löschen
    2. Danke für die Antwort.hab schon an mir gezweifelt, weil das Bei mir bis jetzt immer passiert ist.
      Viele liebe Grüße!
      Anja

      Löschen
  6. Hallo,
    wow sag ich da nur! Gefällt mir alles sehr gut. Ich hab dein Stöffchen auch schon hier liegen, jetzt hab ich einige Inspirationen erhalten, was ich daraus machen kann. Die Jeanshose und der Rock aus Jeans gefallen mir besonders gut, aber auch die anderen Teile sind klasse! Die würde ich alle nehmen!
    Bin schon ganz hippelig wegen dem Schnitt für die Hose!
    Welchen Schnitt hast du für den Jeansrock verwendet?

    AntwortenLöschen
  7. am besten gefällt mir die zusammengewürfete Jacke :). Aber so eine Kollektion beeindruckt schon als ganzes sehr :). Super schön geworden

    AntwortenLöschen
  8. Wow, tolle Kollektion. Das Jeansröckchen gefällt mir sehr gut.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  9. Eine wirklich tolle Kollektion hast du da gezaubert. Mir haben es die Jeanshose und der Jeansrock angetan, so toll! Da hast du mir auf jedenfall die Inspiration für meine nächsten Teilchen geliefert :)
    Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue und hoffentlich genauso kreative Jahr 2015!
    Alles Liebe Mareike

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Rosi, die neue Kollektion für deine Süsse ist total chic. Und auch wenn deiner Kleinen die Hose nicht so zusagt, sie ist mein absoluter Favorit neben der JaWePu. Diese Lösung einer chicen Hose die nicht zu babyhaft aussieht aber dennoch unten Bündchen hat finde ich absolut klasse. Wenn das Schnittmuster veröffentlicht ist werde ich gleich davon eine nähen.
    Und ich muss endlich crincles stoff anschneiden.

    AntwortenLöschen
  11. Wow, schön sind tatsächlich alle Teile. Aber auch MEIN absoluter Liebling ist die Jacke. Die ist echt der Hammer. Aber der Stoff ist auch echt ein Traum.

    AntwortenLöschen
  12. Der Jeansrock und die JAWEPu sind meine Favorient, auch bei uns gab es Weihnachten was aus deiner Schnittkollektion zum Anziehen, lieder schon arg gestreck, aber da die Süße mit ihren vier jJahren überwiegend lang und ist ließ sich der Trotzkopf doch bergröß345n und passt wie angegossen (-; Danke für deine Kreativität und die vielen tollen Anregungen.
    KG Gaby

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht mal wieder schön aus. Am besten gefällt mir die Jacke und die Röckchen. Toller Job.

    AntwortenLöschen
  14. Eine tolle Kollektion ist das geworden. Am besten gefällt mir die Jacke und die Hose (freue mich auch schon wahnsinnig auf den Schnitt).
    LG Miri

    AntwortenLöschen
  15. Mir gefällt auch die Hose mit am Besten. Wohl, wril ich mich auch schon so auf den Schnitt freue.
    Und die Jacke mit der tollen Stickerei!
    Hut ab für diese wunderschöne Kollektion!
    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  16. Mir gefällt am besten die Jacke aus dem Schnittmix Jawepu etc. Mit der Stickerei ist die einfach traumhaft. Wenn man das alles so sieht, bekommt man auch Lust auf so eine Kollektion. Wieviele Meter hast Du denn von den Stoffen dafür vernäht. Die Idee ist echt top.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      so ganz genau weiß ich das nicht mehr. Ich schätze von den Cringles waren es doch 2,5 m, Jeans etwas 1m und vom Sweat auch etwas mehr als 1m.

      lg

      Rosi

      Löschen
  17. Die Röcke find ich am schönsten. Wobei das wirklich schwer zu sagen ist bei so vielen tollen Sachen!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Kein Wunder, das deine Tochter nur Röcke anziehen möchte! Sie sind wunderschön.
    Deine Kollektion ist von feinsten
    Liebe Grüße und alles Gute weiterhin für das neue Jahr.
    Danke für deine Inspiration.
    Bennli

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,
    ich bin zufällig in Ihren Blog geraten und schlichtweg begeistert von all den Sachen, die Sie nähen! Die Kollektion ist wunderschön geworden.
    Die Rock-JaWePu-Kombi gefällt auch mir am besten. Meine Lütte bevorzugt inzwischen - nach längerer Rock-Phase - wieder Hosen, da sie sich darin auf dem Spielplatz und unterwegs besser bewegen kann und sie auch wärmer sind. Für sie wäre die Kombi Trotzkopf, JaWePu und Hose daher sicher die bessere Wahl.
    Ich (absolute Nähanfängerin) wünschte, ich könnte ihr all diese schönen Dinge nähen. Aber zunächst bleibe ich erst einmal bei den einfacheren Sachen. Bis zu den Enkeln habe ich den Dreh dann vielleicht raus;-)
    Vielen Dank für die vielen tollen Anregungen, Fotos und Anleitungen. Ich schaue sicher mal wieder vorbei. Ihnen und allen Leserinnen des Blogs wünsche ich einen schönen Jahreswechsel und einen guten Start ins neue Jahr.
    Mit freundlichen Grüßen aus dem hohen Norden von Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Hammer, was Du hier für ne bezaubernde Kollektion geschaffen hast. Ich komme aus dem staunen nicht raus. Ein Teil schöner als das andere.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  21. Super schön. Am schönsten finde ich die Röcke und die Kapuzenjacke. Tolle Arbeiten. Jedes einzelne Stück ist einfach bezaubernd.

    LG Cindy

    AntwortenLöschen