Samstag, 17. Mai 2014

Sommerliches!

So langsam geht es voran, mit meiner Kleiderproduktion für den Sommer. Genäht habe ich alles meistens ganz schnell nur mit dem bloggen klappt das momentan nicht so gut. Dafür ist einfach zu viel los im "real life".
Damit ich mal wieder auf aktuellem Stand komme, fange ich hier mal an mit meinen Bodys (die schon vor zwei Wochen fertig waren). Diesmal habe ich die Ärmel komplett aus meiner Restekiste zugeschnitten und dazu jeweils einen passenden Kombi-Stoff gesucht. Deshalb ist das Ergebnis diesmal besonders farbenfroh.





 Außerdem möchte ich mal wieder danke sagen - für drei wunderhübsche Stöffchen von Amy Butler von meiner Wunschliste und ganz leckeren Cookies (die schon längst leer sind).
Vielen herzlichen Dank an Dich Sabine. Das Paket war wirklich ein Traum!

14 Kommentare

  1. Deine Bodys sind einfach nur schön!!!
    LG
    Trudi

    AntwortenLöschen
  2. Wow, deine Bodys sind ein Traum.Soooo schön.

    Liebe Grüße,
    Kadi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rosi,
    so wunderschöne Bodys hast du wieder genäht. Die Farben und Kombis sind toll...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde deine Bodys echt toll und gerade bei Kindern darf es ja so richtig bunt sein.
    Ich habe zwar kein Baby mehr zu benähen, trotzdem steht der Regenbogen Body auf meiner To-Do Liste.
    Liebe Grüße,
    Mirja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rosi,
    die Bodies sehen klasse aus, so richtig schön farbenfroh, die kannst Du im Sommer doch auch so als Oberteil anziehen.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  6. Wie wunderschön! Ganz tolle Stoffkombis. *schwärm*

    Dank Deines Schnittmusters habe ich mich auch gerade an einen Body getraut - wäre ich sonst nie auf die Idee gekommen. Und er ist klasse geworden, sitzt perfekt und ein zweiter ist sogleich auch noch aus der Maschine gesprungen. Hat einfach nur Spaß gemacht zu nähen. Herzlichen Dank für das Schnittmuster!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo rosi,

    habe auch schon ein paar Bodys nach deinem Schnittmuster genäht. Leider ist bei ein paar Bodys das Bündchen unten bei den Jerseyknöpfen leicht eingerissen (Löcher um die Knöpfe) dadurch lassen sie sich nicht mehr so gut auf und zu machen. Woran kann das liegen? Bündchen zu dünn oder Knöpfe zu straff? Was könnte ich ändern? Würde nämlich gerne wieder welche nähen, jetzt wo ich wieder deine schönen Exemplare sehe!
    Würde mich über eine Rückmeldung freuen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fürchte das liegt an der Bündchenware. Bei mir habe auch ein paar etwas größere Löcher bekommen (aber es ist nie etwas eingerissen). Versuch mal etwas stabilere zu bekommen (z. B. von Stoff und Stil), da passiert garantiert nix mehr.

      lg

      Rosi

      Löschen
  8. Die sind sooo toll
    und deshalb heißen sie auch bestimmt Regenbogenbody,
    weil alle Regenbogenfarben vereint sind - bzw werden.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau deshalb heißt der Schnitt so. Bodys in allen Farben des Regenbogens und nicht nur langweilig in weiß, hellblau und rosa....

      lg

      Rosi

      Löschen
  9. Toll sind sie allesamt! Ich liebe Deinen Schnitt und möchte hier mal ganz lieben Dank dafür sagen!!! Meine Tochter trägt keine anderen Bodys mehr!
    Allerdings muss ich mich erst noch an die Produktion der Kurzarmbodys machen...
    Ganz liebe Grüße, Bea

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe schon einige genäht. Habe sogar spieler draus gemacht und t-shirt einfach nur toll

    AntwortenLöschen