Samstag, 15. März 2014

Bodyflut in 92!

Durch den Contest in den letzten Wochen (die Pakete für die Gewinner 1- 8 habe ich heute zur Post gebracht!) und mein neues Ebook ist hier vieles liegen geblieben, was ich Euch längst zeigen wollte. Unter anderem ganz viele Bodys in 92 die ich für meine Tochter und den Sohn meiner Freundin genäht habe.
 Ganz zuerst natürlich der Body aus den wunderschönen Elefanten von Nosh. Erhältlich im Stoffbüro. Meine Tochter hat auch noch eine Mütze (die ich Euch auch noch zeigen muss) daraus und wurde schon oft auf den tollen Stoff angesprochen.





 Dann geht es weiter mit der Jungsfraktion.




Es ist schon Wahnsinn, jetzt bin ich schon bei Größe 92 angekommen und meine Tochter zumindest ist schon fast wieder aus dem Bodyalter raus. Ich hänge sehr an dem Schnitt, es war mein zweiter richtiger Kleidungsschnitt, den ich gradiert habe. Ich erinnere mich noch sehr gut an das Schnittmustererstellen und die Idee. Der Name war für mich irgendwie gleich klar, der Schnitt war in der Euphorie der Idee auch sehr schnell erstellt (ich hatte ja schon lange Bodys für meinen Großen genäht und dort auch Schnittvorlagen auf dem Papier erstellt).
Ich erinnere mich noch, dass die Videos etwas aufwändiger waren - viel aufwändiger, als wenn ich ein Ebook daraus gemacht hätte. Ich musste viel schneiden, da ich die Kamera oft umgestellt habe, die Sprache habe ich nachsynchronisiert, das hat auch ewig gedauert. Aber im Nachhinein bin ich sehr froh, denn wenn ich irgendwo in den Weiten des Internets auf einen Body stoße, dann ist er im deutschsprachigen Raum zu mindestens 80% ein Regenbogenbody. Ich glaube das hat man nicht oft als Schnitterstellerin und macht mich sehr stolz.

38 Kommentare

  1. Ahhhh der Pandastoff....unglaubluch süß :D

    AntwortenLöschen
  2. Meine Kleine ist leider auch aus dem Body-Alter raus. Ich habe deinen Schnitt aber auch mehrfach genäht und die Bodys geliebt! Und es ist so schön sie auf den Fotos von damals zu entdecken und sich immer noch darüber zu freuen. Vielen, vielen Dank für deine schönen Schnitte. All die schönen Dinge die danach entstanden sind, werden immer auch ganz besondere Erinnerungsstücke an die Kindheit meiner Mäuse sein.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rosi,
    da kannst du wirklich sehr stolz sein,
    wenn ich irgendwo einen Body sehe, schaue ich immer gleich,
    ob es ein Regenbogenbody ist.
    Ich nähe sehr gerne nach deinen Ebooks, allerdings hab ich noch keinen Body genäht
    und inzwischen sind die Enkel schon lange keine Bodyträger mehr.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe die Bodys nach deinem Schnitt schon mehrfach für meine Enkelin genäht. Der Schnitt ist perfekt, die Anleitungen per Video dazu ... Besser kann es nicht sein. Da darfst du wirklich stolz drauf sein!!!
    Da dauert ja die Stoffauswahl manchmal länger als das Nähen ;-)

    Liebe Grüße sendet dir Anke

    AntwortenLöschen
  5. Du kannst auch mit Recht stolz auf Dich sein...ich hab auch schon welche genäht...echt toll! Vielen dank für deine riesen Arbeit!!!

    AntwortenLöschen
  6. Nachdem ich den Schnitt entdeckt hatte, habe ich meiner Enkelin den ganzen Wintervorrat an Bodys mit langen Ärmeln genäht.
    Die Maus liebt die Bodys heiss und innig. Deshalb leg ich jetzt noch mal Kurzarm- und ärmelose Versionen für den Sommer nach.
    Vielen Dank für deine Ideen und die viele Arbeit.

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe deinen Regenbogenbody und du bist neben Ina von pattydoo echt mitverantwortlich das ich nähsüchtig geworden bin ;-).
    Dafür tausendmal danke!!!
    Finde es echt wahnsinnig toll, dass du die Ebooks einfach so zur Verfügung stellst und dir die ganze Arbeit machst. Vor allem hab ich inzwischen einige Schnitte gekauft und deine Anleitungen sind mitunter die besten!
    Ganz liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Bodies.
    Ja, den Regenbodie lieben wir hier auch sehr. Ich werd sentimental,denn eigentlich lohnt es sich für uns kaum noch,Bodies zu nähen...aber da es mir immer noch so viel Spaß macht...;-)

    AntwortenLöschen
  9. Oh, wie toll. Und wieder so farbenfroh. Habe auch schon ein paar im Schrank. Und ich hoffe bald werden es noch mehr 😊 .

    AntwortenLöschen
  10. Der Regenbogenbody ist genial! Darauf kannst Du wirklich sehr, sehr stolz sein.
    Ich nähe sie supergerne als Geschenk für neue Erdenbürger und hab auf meiner Todo-Liste tatsächlich auch stehen, 92er-Exemplare mit kurzen Ärmeln für meine Maus zu nähen (auch mit einem weinenden Auge, weil es vermutlich fast die letzen sein werden).
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Darauf kannst du auch sehr stolz sein! Und dein Anleitungsvideo ist jede Mühe wert gewesen... ich finde es wunderbar und bin immer noch ganz begeistert das das Nähen meines ersten Bodys dank dir so gut funktioniert hat!
    Liebe Grüße Anny

    AntwortenLöschen
  12. Und ich bin dir irre dankbar dafür :D Für mich war der Body das erste genähte Kleidungsstück - ich weiß, etwas größenwahnsinnig ;) Aber ohne deine tolle Anleitung wäre das nie was geworden :)

    Grüßkens,
    Melissa

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Rosi,
    dein Regenbogenbody war das erste richtige Kleidungsstück, dass ich genäht habe und noch immer mit großer Begeisterung nähe. Besonders das Video war und ist eine große Hilfe für mich und hat dazu beigetragen, dass mich das Nähvirus erwischt hat und ich nun selbst zur Bloggerin geworden bin. Du kannst wirklich stolz sein auf das was du hier machst und was du an viele Menschen weitergibst. Vielen Dank dafür!
    Liebe Grüße
    NEstHerZ

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Schnabelina,
    ich wollte dich fragen woher du den Stoff mit den großen roten/hellblauen und weißen Punkte hast? Beim durchscrollen ist bei diesem Body ein dreistimmiges WOW COOL ertönt ;-)

    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Design ist von Eladu und den Stoff gab/gibt es bei Michas Stoffecke!

      lg

      Rosi

      Löschen
    2. Danke für die Info! Leider nix mehr da :-/ (ich merks mir trotzdem ;) ...)
      lg

      Löschen
  15. Du kannst darauf wirklich stolz sein! Ein großes Danke auch von meiner Seite! :-)

    AntwortenLöschen
  16. Du kannst sehr sehr stolz sein! Ich bin auch auf jeden Regenbogenbody stolz, den ich nach Deinem schnitt genäht habe! Vielen Dank dafür! Ich liebe auch sehr den amerikanischen Ausschnitt, den auch den Grossen als Pulli total gut steht. Ich möchte demnächst versuchen, mir selbst ein Langarm-Shirt mit amerikanischen Ausschnitt zu nähen (gesehen z.B. bei Bonnie& Buttermilk auf Dawanda). Magst Du den Schnitt nicht noch in grösseren Grössen gradieren, dann brauch ich nicht so zu basteln? ;-)
    Antje (www.lelonuk.blogspot.com)

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Rosi,
    deine Body´s sind großartig. Mein Sohn trägt jetzt auch 92. Eigendlich haben wir gar keine Body´s mehr, aber das musste ich unbedingt ausprobieren. Danke dafür :)

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Rosi,
    der Regenbogenbody war auch mein erstes "Nähexperiment", und ich finde dass er Dank deiner tollen Anleitung ganz passabel für ein "erstes Stück" geworden ist ;-) Seitdem verfolge ich deine Arbeiten und die vielen tollen Dinge, die du immer nähst, und freue mich sehr wenn ich sehe, dass ich oft dieselben Stoffe genommen habe wie du (aktuell wieder bei den Bodies) ;-) Und ich habe Glück: meine Maus wächst langsam und trägt jetzt erst 74, dh. ich habe mindestens noch bis nächsten Sommer Zeit, Bodies zu nähen. Ganz liebe Grüße und weiter so, ich finde suuuper was du machst !

    AntwortenLöschen
  19. Ich hab zwar noch keinen Body genäht (was daran liegt, dass meine Jungs schon zu groß waren, als ich Deine Seite gefunden habe) aber darauf kannst Du zurecht Stolz sein! Dafür schneide ich gerade wieder eine Schnabelinas-Hose mit verlängerten Beinen zu...mit 134 wirds knapp ;-) Die sitzt aber so super. Vielen Dank dafür :-) LG

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Rosi
    Du hast aber echt sehr viele Bodys genäht<3
    Ich bedanke mich auch dass du so einen tollen Schnitt entworfen hast!
    LG MonA

    AntwortenLöschen
  21. Rosi, da kannst du auch sehr stolz auf dich sein. Du bist ein ganz toller Mensch, teilst all deine schönen Dinge mit uns, lieben Dank dafür! Auch ich hab den Body sehr gerne genäht, wie fast alle anderen Schnitte von dir. Sogar der neue Trotzkopf kam mir an einem Tag dreimal unter die Nähmaschine :) Die Stoffe sind wieder 1A, vor allem den mit den Pandas liebe ich auch sehr, hab ihn in vielen Farben und die Qualität des Interlock ist richtig toll. Einen schönen Sonntag für dich und deine Familie.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  22. Ja, bei uns ist es auch bald vorbei.... Für meinen Jüngsten ahbe ich keinen einizigen Body gekauft, sondern alle selbst genäht. Davon sehr viele auch nach deinem Schnitt, der einfach unglaublich gut ist.
    Gerne nehme ichd en Schnitt auch als Geschenk zur Geburt...

    Danke dafür auf jeden Fall.

    LG JoJu

    AntwortenLöschen
  23. hallo liebe rosi,

    ja du kannst mit recht stolz sein - nicht nur auf deinen regenbogenbody - .

    ich bin ja ein echter taschenfreak ;-), aber bei den schönen kindersachen juckt es mir in den fingern und ich überlege ob ich für meine enkelchen doch noch mit body, mützchen, röckchen und co anfange :-)

    man sieht, dass du mit viel liebe arbeitest

    lg barbara roth

    AntwortenLöschen
  24. Noch lange nicht werden das die letzten Bodies für deine Kleine gewesen sein, liebe Rosi!

    Meine entdeckt gerade mit ihren vier Jahren das Tanzen (ich glaube wie alle Mädels) und da gehört ein Body mit einem angenähten Röckchen zum "Standardoutfit". Und auch beim Turnen und spätestens in der Schule werden die Gymnastikanzüge doch dann wieder geliebt. Und dann darfst du auch noch ein wenig betüddeln ;-))

    Sei lieb gegrüßt,

    Anja

    AntwortenLöschen
  25. ranslation
    Meine Tochter ist leider zu groß für Ihre Freebooks (sie trägt Größe 160), aber ich habe oft Ihr Body genäht als Geschenk. Würde gerne mehr Einzelteile für einen Jungen sehen, um vor allem zu tragen. Vielen Danke!

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Rosi,
    dank dir hat meine Maus auch von Anfang an selbstgenähte Bodys getragen :)
    DANKE
    P.S. Wir sind nun auch bei 92.. ja die Zeit rast echt :/

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Rosi,
    dank dir hat meine Maus auch von Anfang an selbstgenähte Bodys getragen :)
    DANKE
    P.S. Wir sind nun auch bei 92.. ja die Zeit rast echt :/

    AntwortenLöschen
  28. Meine Tochter trägt mit etwas über 3 noch immer Bodies, da sind auch ein paar Regenbogenbodies bei. Wenn sie sich irgendwann mal von der Windel verabschiedet, werde ich den Schnitt für laaaange Unterhemden abwandeln. Die, die es zu kaufen gibt, sind mir zu kurz, da hat sie immer einen nackten Rücken. Also: supervielen Dank für den Schnitt

    AntwortenLöschen
  29. Der Schnitt ist wirklich toll !
    Leider habe ich ihn zu spät entdeckt - da war mein großer schon aus dem Bodyalter raus, aber der kleine trägt ein paar Regenbodenbodies - wahrscheinlich nur noch bis zu diesem Sommer :-(
    Aber immerhin habe/ bekomme ich zwei Neffen, die ich jetzt versorgen kann ;-)
    Deine Videos habe ich immer beim nähen laufen - als Hilfe !

    Ganz toll - weiter so !!!!

    AntwortenLöschen
  30. Du kannst auch sehr stolz auf diesen Schnitt sein! Ohne deinen Schnitt, deine tolle Anleitung und deine supergemachten Videos hätte ich mich nie an Bodys gewagt. Und nun werde ich schon bald wieder einige Regenbogenbodys nähen ... der geht einfach und sieht immer toll aus :-)
    Übrigens sind die von dir genähten Bodys auch wieder ganz toll geworden!

    Ich mag deine Schnitte wirklich sehr gerne, weil sie so einfach nachzunähen sind und immer super passen!

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  31. Deine Bodys sind mal wieder traumhaft schön geworden! Ich habe Deinen Schnitt ja auch schon genäht und war seeeehr dankbar, als ich gesehen habe, dass es ein Video dazu gibt. Mir als Overlock- und Kleidungsanfängerin hat das wirklich sehr geholfen.
    Toll, dass Du Dir die viele Arbeit für uns gemacht hast!
    Dickes, ach was sag ich - elefantendickes Lob!
    :-)

    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  32. Hallo zusammen,
    ich lese schon sehr lange in diesem blog. Es war glaube ich für mich (nähanfängerin und mama von 2 Kindern) der erste blog, den ich regelmäßig gelesen habe. Bisher habe ich nur einige luisa-hosen genäht, die sich bei uns sehr bewährt haben. Gerne würde ich noch viel mehr nähen, aber nach der Geburt unseres zweiten Kindes kkomme ich nun fast garnicht mehr an die maschine. Gerne würde ich ein paar egenbogenbodys nähen.

    Jetzt habe ich hier im Beitrag gelesen, wie viele von euch den Schnitt so liebend gerne genäht haben bzw. ihr keine kleinen kids mehr zum benähen habt.

    Gibt es hier vielleicht jmd, der mir, wenn ich das Material schicken würde, den einen oder anderen body nähen kann? Das wäre so toll.

    Meine email ist denise1981at.gmx.de

    Ganz liebe grüße aus dem schönen Köln,
    Denise

    AntwortenLöschen
  33. الفتيات في الشارع ترتدي فستان من الشيفون المشمش، كنت لا عمل؟

    AntwortenLöschen
  34. Ja, du kannst wahrlich stolz sein auf deinen Regenbogenbody-Schnitt! Mein Sohn trägt seit Größe 68, also seit ich deinen Schnitt entdeckt habe, nur Regenbogenbodies! Jetzt sind wir bei Größe 86 angelangt, da werden also noch einige folgen! DANKE auch nochmal an dieser Stelle!! Alles Liebe, Selina

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Rosi,

    ich finde den Schnitt auch klasse, auch wenn ich ihn bisher nicht als Body sondern als Pulli genäht habe. Aber das nächste Baby wird im Freundeskreis erwartet und das nehme ich dann zum Anlass, um auch einen Body zu nähen.
    Für meine Jüngste wollte ich den Schnitt jetzt gern mal im Lagenlook mit kurzen und langen Ärmeln nähen, bin mir aber beim zuschneiden unsicher. Der Teil des kurzen Armes, der an den "Körperteil" kommt, schneide ich in der gleichen Größe zu, wie den "Körperteil". Aber kann ich dann zum Saum des Kurzarmes auf die nächste Größe erweitern, oder sollte ich da auch besser in der "Hauptgröße" bleiben? Genäht wird in Größe 80.
    Ich hoffe, ich habe es nicht zu kompliziert erklärt und du kannst mir helfen.
    Liebe Grüße
    Tine

    & tausend Dank, dass du deine tollen Schnitte gratis zur Verfügung stellst. Habe schon erfolgreich verschiedene Schnitte genäht und noch einige auf meiner Liste stehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ich würde beides in der Hauptgröße zuschneiden!

      lg

      Rosi

      Löschen