Mittwoch, 2. Oktober 2013

Tag 10 Taschen-Sew-Along #Fertig stellen

Ich kann es noch gar nicht glauben, dass es heute schon der letzte Post sein soll. Die Zeit ist wirklich wie im Flug vergangen, und es hat so viel Spaß mit Euch zusammen gemacht.

Heute ist es endlich soweit. Wenn ihr bis jetzt gut mitgekommen seid, könnt ihr heute die fertige Tasche in den Händen halten. Auch heute geht es zweigleisig weiter, je nachdem, ob ihr den offenen oder den geschlossenen Reißverschluss genäht habt.


Zusammensetzen der Innentasche
Variante I: Zusammensetzen mit offenem Reißverschluss

Teil 10
2x im Stoffbruch aus Oberstoff
2x im Stoffbruch aus Vlieseline





Vorbereitete Teile:
Innentasche, Seitenstreifen, ReißverschlussstreifenJetzt wird der Reißverschlussstreifen mit der Oberstoffseite nach oben auf die rechte Stoffseite des Teils 14 gelegt, und zwar bündig zur Oberkante und dort mittig.Die Vlieseline auf Teil 10 bügeln. Dann Teil 10 mit der rechten Stoffseite nach unten auf den Reißverschlussstreifen legen. Die lange Kante zeigt dabei nach oben.
 Alle drei Lagen gut feststecken. Dabei aufpassen, dass die Teile bündig liegen und der Reißverschlussstreifen mittig. Mit 0,7 cm Nahtzugabe zusammensteppen.
 Jetzt kommt die andere Seite dran. Wieder den Reißverschlussstreifen mittig auf die Oberkante des anderen Teils 14 legen (Futterstoff auf Futterstoff)...
 … Teil 10 wieder mit der langen Seite nach oben und der rechten Stoffseite nach unten bündig darauf legen, gut feststecken und absteppen.
 Jetzt wird bei Teil 14 die untere Mitte gesucht (durch Falten). Ebenso bei dem vorbereiteten Seitenstreifen. Beide Mitten rechts auf rechts aufeinander stecken.
 Jetzt die Seiten oben aufeinander stecken...
 ...dann die Rundung.
Bei sehr steifen Stoffen kann es sein, dass Du die Nahtzugabe des Seitenstreifens einschneiden musst.
 Mit 0,7 cm Nahtzugabe zusammensteppen. Beim Nähen den Reißverschlussstreifen zur Seite klappen, damit er nicht versehentlich mitgefasst wird.
 Die andere Seite ebenso annähen.
So sollte Eure Tasche jetzt aussehen.


Variante II: Zusammensetzen der Innentasche (geschlossener Reißverschluss)

Vorbereitete Teile:
Innentasche, Seitenstreifen
 Bei Teil 14 die untere Mitte suchen (durch Falten). Ebenso bei dem vorbereiteten Seitenstreifen. Beide Mitten rechts auf rechts aufeinander stecken.
 Jetzt die Seiten oben aufeinander stecken. Zum Schluss die Rundung.
Bei sehr steifen Stoffen kann es sein, dass Du die Nahtzugabe des Seitenstreifens einschneiden musst.
 An der oberen geraden Kante sich an beiden Seiten eine Markierung machen, die 0,7 cm vom oberen Stoffrand entfernt ist.
 Den Seitenstreifen auf die Innentasche steppen, dabei jeweils nur bis zur Markierung nähen.
 Die andere Seite ebenso dran nähen.
 Den Reißverschlussstreifen mit der Futterstoffseite nach oben vor sich legen.
 Die Futterstofftasche mit der offenen Seite nach unten darauf legen.
 Unten die Nahtzugabe nach außen klappen und auf dem Reißverschlussstreifen feststecken.
 Die Futterstofftasche ringsherum gut am Reißverschlussstreifen feststecken.
 Jetzt werden von oben auf der vorherigen Naht wieder die vier Strecken genäht.
 Sollten die Teile nicht genau aufeinander passen (das passiert schnell, wenn der Futterstoff dünn und etwas dehnbarer ist) muss man in die Futterstofftasche beim annähen eine kleine Falte machen. Das fällt beim tragen nicht weiter auf.
So sollte die Innenstofftasche jetzt aussehen.


Zusammensetzen von Innen- und Außentasche

Vorbereitete Teile:
fertige Innentasche, fertige Außentasche
 Jetzt die Außentasche auf links drehen.
 Die Innentasche auf rechts drehen. Bei der Variante "geschlossener Reißverschluss" sieht das etwas knautschig aus.
 Die Innentasche in die Außentasche stecken.
 Die oberen Kanten schön bündig zusammen stecken. Dabei aufpassen, das die Nähte genau aufeinander treffen. Das Gurtband muss innen liegen.
 Wer Paspeln verwendet hat, sollte schauen, dass sie alle in Richtung Seitenstreifen zeigen.
 Einmal ringsherum mit 0,7 cm Nahtzugabe absteppen. Dabei eine Wendeöffnung lassen. Ich mache sie immer so breit wie die Strecke zwischen den Gurtbändern. Wichtig wäre noch, die Öffnung auf der Seite der "schmalen aufgesetzten Tasche" zu machen, dann habt ich später nicht so Probleme beim Schließen der Wendeöffnung.
 Die Tasche vorsichtig wenden.
 An der Wendeöffnung die Stoffe 0,7 cm nach innen schlagen....
 ...und aufeinander stecken.
 Einmal ringsherum knappkantig absteppen.  
Oberhalb des Gurtbandes die Innen- und Außentasche mit einer Stecknadel aufeinander stecken.

 Knapp neben dem Gurtband eine Naht machen. An beiden Seiten gut vernähen. Diese Naht verhindert, dass sich das Futter beim Tragen verzieht.
Alternativ kann diese Naht auch auf dem Gurtband gemacht werden. An allen Gurtbändern wiederholen.
Wen es stört, dass man die Naht sieht, kann sie auch unterhalb des Reißverschlusses in der Innentasche machen. Wichtig ist eigentlich nur, dass das Gurtband und die Futterstofftasche irgendwo miteinander verbunden sind.
 Fertig ist Deine SchnabelinaBag!


Solltet ihr irgendwelche Fragen, Anregungen oder Probleme haben, meldet Euch bitte per mail oder hinterlasst einen Kommentar (ich schalte die anonymen Kommentare für die Dauer des Sew-Alongs frei). Ich freue mich auch wenn ihr mir rückmeldet, dass es keine Probleme gab!


Wer seine Tasche bei mir auf dem Blog sehen möchte muss mir bis zum 10.10.2013 4-5 Fotos (z. B. von: vorne, hinten, oben, Seite) der Tasche per email schicken. Bitte ohne Rahmen und Collagen. Ihr könnt die Bilder zum Verschicken etwas verkleinern und zwar auf ca. 800 pix. (breite Seite). Das geht ganz einfach z. B. mit PicMonkey (Edit a Photo - Resize).

87 Kommentare

  1. Guten morgen,

    Morgens um acht in deutschland: schnabelinas blog wird geöffnet und der neuste Post gelesen zum sew along. Danke liebe rosi für diese wundervollen zehn tag. Und danke an alle die mit gemacht haben und mir durch ihre kommentare so manche hilfe geleistet haben. Heute nun Finale!

    AntwortenLöschen
  2. Oh Mist... ihr seid schon fertig und ich habe bis jetzt nur das Schnittmuster auf Papier ausgeschnitten. Naja! Ich beeil mich ab heute einfach und freue mich schon auf die Herausforderung. ;) Bleibt die Anleitung denn auf deinem Blog?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich antworte mal: ja rosi lässt sie drauf!

      Löschen
  3. Hallo Liebe Rosi!
    Ich bin fertig!!!!! Toll und sie sieht so gut aus. Da kann der Urlaub kommen. Vielen Dank für die tolle Anleitung. Ich hab es noch nie erlebt das alles so gut passt und ich nichts auftrennen muss. Bitte noch eine Tasche und ein sew along ;) LG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Danke liebe Rosi für dieses fantastische Anleitung ♥. Freitag zum Stoffmarkt werde ich meine SchnabelinaBag erstmalig ausführen... da passen ja sooooo viele Stoffe rein :)

    Bilder schicke ich dir auch zu.

    Ganz liebe Grüße aus Magdeburg und nochmal vielen ♥-lichen Dank!!!!!

    Lene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann sehen wir uns ja, denn auch ich werde dort mein Täschchen ausführen ;-)))

      Liebe Grüße,

      Anja

      Löschen
  5. Guten morgen! Endlich ist es soweit - heute werde ich meine fertige Tasche in den Arm nehmen können! Gestern kam dann endlich mein Gurtband und ich konnte bis spät in die Nacht - ok so schlimm war es nicht - die letzten 3 Tage aufholen. Jetzt nur noch alles erledigen und dann geht es ans finale Nähen. Nochmal Danke Rosi - dein sew along war wirklich toll - gut eingeteilt, leicht verständlich und so super, dass ich erstmal überlegen muss, was ich die nächsten Tage nur ohne das alles hier tun soll!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Wow - vielen Dank nochmal liebe Rosi..... ich musste zwar eben etwas wurschteln, was wohl in was kommt, aber ich denke jetzt habe ich es gecheckt und nachher werde ich fertig nähen....und freue mich jetzt schon drauf. Liebe Grüße an alle Näherinnen und viel Spaß an Eueren Werken...

    Bei mir stehen noch einige Schnabelinas auf dem Programm...., den ersten Oberstoff bin ich
    schon am Zuschneiden....

    Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Rosi
    ich hätte da mal ne Frage: könnte man nicht anstatt der Wendeöffnung den RV offen lassen und die Tasche dann durch den RV wenden? Und anschließend die Kante knapp absteppen?

    Ja schade die 10 Tage sind echt sehr schnell rum gegangen - Deinen Blog werde ich aber auf jeden Fall fleißig weiter verfolgen.
    Vielen lieben Dank und glg

    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du durch den RV wendest, wird nur die GANZE Tasche umgedreht, die linken Seiten sind dann immer noch außen ;-)
      Ich mache meine Wendeöffnung immer unten im Futter, ist aber sicher Geschmackssache.

      lg
      Babsi

      Löschen
  8. Hi Rosi,
    danke für deine tolle Anleitung. Ich bin jetzt erst die Tage zum nähen gekommen, da die Kinder krank waren. Dann hab ich Drops natürlich auch noch mega rutschige Stoffe genommen. Aber ich komme dank deiner Anleitung gut zurecht...ich muss halt mehr stecken damit es nicht ganz so doll rutscht ;o).
    Grüße Hirvi

    www.hirvilapsi.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rosi,

    von ganzem Herzen DANKE für diese tolle Aktion! Es hat so großen Spaß gemacht, jeden Tag ein bisschen zu nähen und so Schritt für Schritt der Tasche näher zu kommen. Und das mit so vielen nähbegeisterten Mädels gleichzeitig!!
    Ich bin schwer begeistert von meiner SchnabelinaBag, das wird sicherlich nicht die letzte gewesen sein. Jetzt bin ich auf zwei Sachen gespannt:
    1) auf wie vielen Blogs es wohl ein Adventkalender-Sew-Along geben wird - denn ich glaub, ich hab noch nie mit so viel Spaß und Vorfreude an einem Projekt teilgenommen. Eine geniale Erfindung von dir!
    2) wie viele SchnabelinaBags morgen bei RUMS auftauchen werden *gg* Meine ganz bestimmt!

    Herzliche Grüße und noch mal DAAAAAANKE ♥♥♥♥
    Luci

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Rosi,
    vielen lieben Dank für diese tolle Anleitung. Leider hab ich den Sew-Along erst vor vier Tagen gesehen und derzeit kaum Zeit zum Nähen. Aber sei gewiss: diese Tasche wird noch genäht, der Schnitt ist in allen drei Größen bereits ausgedruckt. Ich freue mich schon auf Nachnähen.
    Lieben Gruß
    Sonja (noch ohne Blog)

    AntwortenLöschen
  11. Helft ihr mir schnell:

    Ich habe den Innenstreifen zugeschnitten und Teil 12 gleich dazu genommen. Allerdings passte jetzt die Innentasche nicht genau dran. Der Mittelstreifen ist viel zu lang! Was ist falsch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du vielleicht die Nahtzugabe nicht weggelassen? Wenn du den Streifen zusammenzuschneidest, muss die ja an den Stellen, wo die beiden Teile normalerweise zusammengenäht werden, weggelassen werden ;-)
      lg
      Babsi

      Löschen
    2. Doch habe ich...es ist auch viel mehr das überstehen würde.

      Löschen
  12. Hallo Rosi!

    Die Tasche ist fertig und sieht super aus. Es hat zwar heute ein paar Nerven und zwei Nähmaschinennadeln beim absteppen gebraucht....

    Sie ist nicht perfekt geworden (meinen Nähkünsten geschuldet) aber selber gemacht. Das war nicht die letzte Tasche. Die Small und die ganz Große folgen noch.

    Die 10 Tage waren toll. Es war wie ein kleiner "Näh-Adventsklander" im Herbst.

    Danke für die tolle Anleitung und die schöne Zeit!!!

    LG


    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. hallo erstmal vielen Dank für diese tolle Anleitung. Bin noch nicht ganz fertig. Nur frage ich mich gerade ob ich den Schultergurtteil verpasst/ übersehen habe. Vielen Dank für alles LG Madeleine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, der kommt beim Zip-It Tag dran!

      lg

      Rosi

      Löschen
    2. ah das wurde übersprungen ^^ weil ich ohne zip it habe. Vielen Dank für die schnelle Antwort. lg Madeleine

      Löschen
    3. hab nochmal nachgeschaut und steh leider auf dem Schlauch. Ich meinte nicht die Halterung für den Schultergurt mit den D-ringen sondern ob du auch ne Anleitung machst wie man direkt den Schultergurt mit Karabinern näht. Vielen Dank

      Löschen
    4. Ich stehe vor einem ähnlichen Problem. Habe diese Anleitung im Netz gefunden:

      http://draussennurkaennchen.blogspot.de/2012/03/so-geht-das-koffergurt-selber-nahen.html

      Die kann man sicher auf den Gurt anwenden.

      Löschen
  14. Liebe Rosi,

    vielen, vielen Dank für die supertolle Anleitung. Es hat wirklich Spaß gemacht! Ich konnte es gestern gar nicht mehr abwarten und habe die fertigen Teile schon "alleine" zusammengenäht. Dachte mir, ich guck mal und wenn ich es hinkriege, mach ich das Täschchen gleich fertig. Ich bin begeistert und konnte sie deshalb auch schon ausführen. Da wir heute in den Urlaub fahren, hätte ich auch nur für das Zusammennähen sonst noch eine Woche warten müssen - das ging nicht.
    Trotz meiner Anfänger-Nähkünste ist sie wirklich super geworden.
    Allerdings hat meine Maschine die vielen Stofflagen oft nicht geschafft und letztlich ganz schlapp gemacht, so dass ich auf eine alte mechanische Maschine ausweichen musste, um alles fertignähen zu können. Hast Du da für die Verarbeitung noch einen Tip? Hatte schon einen Jeansnadel verwendet, das hat trotzdem nicht geholfen.
    Außerdem habe ich aus optischen Gründen statt dem Gurtband hübsches glänzendes Sicherheitsgurtband verwendet - bah war das eklig zu nähen. Und auf der Rückseite hatte ich dann so viele Garnschlingen. Woran hat das denn gelegen? Habe schon mit Fadenspannung und so rumprobiert, tat sich aber auch nix. Da man die Rückseite ja nicht sieht, habe ich es halt so gelassen.
    An der Anleitung ist nichts auszusetzen, die war wirklich verständlich und jeder Schritt erklärt. Weiter so!!!

    Heute fahre ich dann mit meiner SchnabelinaBag in den Urlaub und mache ein paar Fotos für Dich!
    Liebe Grüße, Elfi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das liegt an den vielen Lagen. Das macht meine Nähmaschine auch, wenn ich ihr zu viel zumute.

      lg

      Rosi

      Löschen
  15. Hallo Rosi!
    Die Tasche ist fertig und toll! Ich habe für innen und außen dicke Schwedenstoffe genommen, ohne Vlies-Verstärkung - ich glaube, mit Vlies wäre ich nicht beim Absteppen oben rum nicht durch alle Lagen gekommen! Ich finde, die Tasche hat auch so genug Stand!
    Mit der Anleitung bin ich super zurecht gekommen, sehr verständlich, und den einen oder anderen Kniff konnte ich mir mitnehmen, obwohl ich schon viele Taschen genäht habe ;-)

    Vielen Dank für deine Mühe, Fotos kriegst du per email demnächst!

    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor dem Absteppen hilft oft drüberdämpfen, dann wird alles nochmal ein wenig platter und die Nadel kommt leichter durch.....

      Löschen
  16. Vielen lieben Dank Rosi auch von mir. Du bist ein ganz wunderbarer Mensch, weil du all dein Können mit uns teilst und wir hier mit dir ein paar wundervolle Nähtage virtuell verbringen durften. Die Tasche ist super! Nun muss ich mal noch schauen, ob ich einen Mini-Clone für die kleine Schwester hinbekomme. Das sieht dann bestimmt witzig aus :)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Rosi!!! Vielen vielen Dank für deine super Anleitung...ich habe zwar vorhin etwas geflucht weil ich beim zusammennähen und beim absteppen öfter den futterstoff knubbelig zusammengenäht habe... (habe wahrscheinlich nicht perfekt zugeschnitten und daher etwas zu viel innenstoff) aber von außen find ich sie super...Ich werde Dir trotz dessen ich die Innentasche nicht so toll finde Fotos zuschicken...Aber es hat wirklich viel spaß gemacht!!!!
    LG Antje

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Rosi
    Vielen Dank! Die Anleitung ist super! Auch als Anfängerin habe ich es geschafft und habe meine Tasche heute fertig genäht!
    lg
    Monika

    AntwortenLöschen
  19. So jetzt ist auch meine Small fertig. Auch meine Maschine hat kurz gestreikt als es über zwei besonders dicke Stellen ging aber ansonsten hat sie brav durchgehalten. Die Nähte sind ab und an etwas windschief aber dafür hat sie Charakter *hihi*
    Vielen Danke für die tolle Anleitung. Email kommt auch noch.
    Liebe Grüße Bine

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Rosi!
    Ich bin auch fertig geworden heute! Nochmals Danke Danke für deine ausführlichen Erklärungen und Bilder! Mir fehlt jetzt nur der Schultergurt mit dem Karabiner an sich, mal schaun ob ich den hinkriege.
    lg
    nat

    AntwortenLöschen
  21. 1000 Dank für diese Anleitung! Die Tasche ist so ein Traum!
    Leider kam ich zwischendurch nicht zum Bloggen, aber morgen dann die fertige ;-)
    GLG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  22. Yeah, ich bin auch fertig.
    Heute habe ich aber echt geschwitzt ob das so alles zusammen passt und ich das hinbekomme. Beim wenden hatte ich auch so meine Probleme, gut das ich nicht noch mehr verstärkt habe, was ich zwischenzeitlich noch wollte. Und dann: die letzte Naht - den oberen Rand absteppen: erst reißt der Faden, dann bricht die Nadel.... Bei den Lagen musste meine Maschine echt ackern!!
    Aber sie ist toll! Lieben lieben Dank, dass ich da mitmachen durfte. Es wird sicher nicht dir letzte Tasche sein, jetzt brauche ich Stoff für die Small ;)
    LG Jennifer

    P.S. und was mache ich ab morgen? Kein SEW Along, keine neue Tagesaufgabe.... Oje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...noch eine Schnabelina-Bag - einfach wieder von vorn..... :-)

      Löschen
    2. genau :-) Habe mir das SM der small nochmals auf 75 % verkleinert :-)

      Löschen
  23. Ich bin auch fertig und total begeistert. Wahnsinn das, so ne tolle Tasche dank deiner tollen Anleitung.

    so jetzt dürfen Wehen kommen und mein Kind zur Welt. Ich bin fertig :)

    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich drücke die Daumen - ein herzliches Willkommen dem Baby....Es wird sich freuen, dass es so eine kreative Mama bekommt..... :-)

      Löschen
    2. Danke schön.
      Und wenn es eben länger dauert bis es los geht, dann näh ich eben die nächste Tasche. Weihnachten kommt bald :)

      Löschen
  24. Liebe Rosi,

    meine ist auch fertig. Vielen, vielen Dank für die tolle Anleitung.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Rosi,
    bis jetzt habe ich mich noch nie bei dir gemeldet. Aber jetzt, wo ich die fertige Schnabelinabag in den Händen halte und so glücklich bin, ist es definitiv Zeit, dir von Herzen 1000 Dank zu sagen für all deine Arbeit, die tolle Anleitung, die sehr hilfreichen Fotos und den super Schnitt! Sonnige Herbstgrüsse aus Chur, Antonia

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Rosi, ich bin zwar noch bei Tag 7, aber ich mag auch nochmal DANKE sagen für diese tolle Anleitung. Ich habe ja schon ein paar Taschen genäht, aber selten eine so ausführliche Beschreibung gesehen, die (fast) keine Fragen aufwirft. Und der Schnitt ist auch der Hammer, man sieht ja auf den vielen Blogs wie vielseitig sich die Taschen gestalten lassen! Auch wenn ich nicht ganz mithalten konnte, hat der Sew Along richtig Spaß gemacht - tolle Idee. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  27. Ich hab ne tolle Tasche, ich hab ne tolle Tasche. Ich bin so happy das ich es hinbekommen habe. Danke für diese supertolle, gut erklärte Anleitung, Deine Hilfe (die Hilfe der anderen Näherinnen) und dass wir alle diese Anleitung kostenlos nutzen dürfen (heutzutage wird ja sogar aus Knopfannähen ein kostenpflichtiges E-Book gemacht) Ich bin so stolz, auch wenn ich Blödian zum Schluss hin "gehuudelt" habe und schnell fertig werden wollt und somit ein paar krumme Nähte gemacht habe. Egal, es folgt ganz bald die 2. Schnabelinabag. Ich drücke Dich ganz ganz doll und wünsche Dir ein supertolle langes Wochenende, das haste Dir verdient.

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Rosi
    Tausend Dank für diese tolle Anleitung!!! Die einzelnen Schritte sind super portioniert und es war einfach ein Traum deinen Ausführungen zu folgen... Ich habe mir die letzte Naht noch für heute Abend aufgespart ;) Aber danach gibt es sicherlich Bilder... Habe soooo Freude!!!
    Dicken Taschengruss

    AntwortenLöschen
  29. Liebe rosi,

    Viiiielen dank für das sew along!!!
    Es hat soooo Spaß gemacht!!!

    Was mach ich nur morgen?

    Ich habe heute 2,5 Tage aufgeholt und setz jetzt beide Taschen zusammen. Ich bin totaaaal gespannt:)))))

    Viele liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Rosi, ich bin soooo begeistert! Ich habe selten eine so perfekte Nähanleitung erlebt! Das Egebnis ist der absolute Hammer! Vielen Dank für die wahnsinnige Arbeit die Du Dir gemacht hast! Es hat so viel Spass gemacht! Nun bin ich auf alle Ergebnisse gespannt und freue mich schon aufs Bilder schauen :)

    LG Diana

    AntwortenLöschen
  31. Tasche fertig! Und stolz wie Bolle! Ganz herzlichen Dank!

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Rosi,

    tausend dank für diese tolle Aktion, ich musste heute noch ab Tag acht nähen aber es hat alles sehr gut geklappt und nun ist sie fertig.Es ist nicht die erste Handtasche die ich genäht hab aber definitiv die schönste und aufwendigste:-).Es waren soviele Erfolgserlebnisse dabei was man alles selber machen kann und die Anleitung war super alles passt haargenau.Falls du noch mal so etwas planst bin ich gerne wieder dabei.Bis dahin näh ich einfach noch ein paar Langarmshirts aus dem Regenbogenbody:-)

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Rosi,
    DANKEDANKEDANKE tausendmal für dieses tolle Sew-Along! Es war von A bis Z super erklärt und ich hatte keinerlei Probleme beim Nachnähen. Es hat unglaublich viel Spass gemacht und auf meine Tasche bin ich unendlich stolz!
    Du bist die Beste!
    Herzlich, Nicole aka eulenkling.ch

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Rosi, auch ich gehöre zu den Glücklichen mit neuer Tasche :) Heute habe ich zwar mehrfach auf dem Schlauch gestanden und musste im Finale einmal ordentlich den Nahttrenner schwingen, aber jetzt habe ich sie gewendet und es stimmt alles!! *freu*
    Irgendwann musst Du mal aus dem Nähkästchen plaudern, wie lange es gedauert hat, das Schnittmuster zu entwerfen UND dies tolle Anleitung zu schreiben.
    Und vermutlich wird es morgen ein Schnabelina-RUMS werden :) Ich bin auf jeden Fall dabei.
    Liebe Grüße von Julika, die parallel schon Tasche 2 näht

    AntwortenLöschen
  35. Ich hänge ja noch ein wenig hinter her, aber ich freue mich schon riesig, wenn ich sie fertig habe. Und der Tipp mit der Naht oberhalb der Träger gegen das Verrutschen, den werde ich gleich umsetzten.
    Danke für den tollen Schnitt. Ich bin so begeistert.
    lg dodo

    AntwortenLöschen
  36. Juchhuhh!
    Meine SchnabelinaBag ist fertig! :o) ich freue mich ganz sehr ...
    Aber noch viel mehr möchte ich dir, liebe Rosi, DANKE sagen!
    Danke für deine fantastische Idee,
    all die Mühe, die du in die Vorbereitung und Durchführung dieses SewAlong investiert hast,
    Danke für Dich.
    sei ganz herzlich gegrüßt,
    Gesine

    AntwortenLöschen
  37. Jipppiehhhh! Meine neue Lieblingstasche ist fertig! Vielen, vielen lieben Dank für diese wahnsinns Aktion. Die Anleitung war wirklich genial und es hat alles so wunderbar geklappt. Ich bin sooooo happy!
    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  38. Huhu!

    Fertig - und es hat einen Riesenspaß gemacht. Sogar ich "alte Taschennähtante" habe noch einiges lernen können.
    Vielen, vielen Dank, liebe Rosi für die tolle Anleitung. Es war sooo toll.
    Ich bin leider grade erst fertig geworden, weil ich heute erst später von der Arbeit nachhause kam, leider ist es für Fotos schon zu spät. Aber morgen hab ich Zeit und die Sonne wird scheinen, dann mach ich ein paar tolle Fotos für deine Schnabelina-Bag-Foto-Sammlung.

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  39. Huhu!

    Fertig - und es hat einen Riesenspaß gemacht. Sogar ich "alte Taschennähtante" habe noch einiges lernen können.
    Vielen, vielen Dank, liebe Rosi für die tolle Anleitung. Es war sooo toll.
    Ich bin leider grade erst fertig geworden, weil ich heute erst später von der Arbeit nachhause kam, leider ist es für Fotos schon zu spät. Aber morgen hab ich Zeit und die Sonne wird scheinen, dann mach ich ein paar tolle Fotos für deine Schnabelina-Bag-Foto-Sammlung.

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  40. Huhu!

    Fertig - und es hat einen Riesenspaß gemacht. Sogar ich "alte Taschennähtante" habe noch einiges lernen können.
    Vielen, vielen Dank, liebe Rosi für die tolle Anleitung. Es war sooo toll.
    Ich bin leider grade erst fertig geworden, weil ich heute erst später von der Arbeit nachhause kam, leider ist es für Fotos schon zu spät. Aber morgen hab ich Zeit und die Sonne wird scheinen, dann mach ich ein paar tolle Fotos für deine Schnabelina-Bag-Foto-Sammlung.

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Rosi,
    auch ich bin fertig und überglücklich - vielen Dank - die Tasche ist toll geworden.
    Es hat Spass gemacht jeden Tag dranzubleiben - es war toll portioniert und machbar neben Kinder, Mann, Haushalt und Job.
    Es war alles sehr gut verständlich - so wie auch alle anderen Anleitungen von Dir.
    Ich bin auch eine Anfängerin gewesen und komme durch Dich richtig gut ins Nähen rein - Danke dafür!
    Viele Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  42. Hallo liebe Rosi,
    auch ich habe es geschafft. Ich finde die Tasche einfach super.
    Ich möchte mich ganz herzlich bei dir für diese tolle und sehr verständliche Anleitung bedanken, es hat super viel Spass gemacht.

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  43. Auch ich gehöre nun zu den glücklichen Schnabelina-Bag besitzerinnen :-))) Sie ist echt so schön geworden. Das habe ich mir im Vorhinein absolut nicht vorstellen können. Aber dank dieser phänomenalen Anleitung und dem ausgeklügeltem Schnitt konnte es wohl nur ein Erfolg werden. Nochmals den allerherzlichsten Dank, liebe Rosi! Dank deiner tollen Ideen und Anleitungen wird unsere Nähwelt und unsere Garderobe immer wieder ein Stück bunter und lebendeiger!
    LG Olivia

    AntwortenLöschen
  44. Hallo Rosi,
    auch ich bin fertig geworden und stolz wie Oscar!
    Ich kann mich nur den anderen MitNäherinnen anschließen und DANKE sagen!
    Fotos mach und schick ich Dir morgen, wenn ich sie eine Runde auf dem Stoffmarkt in Kerkrade ausgeführt und gut gefüllt habe.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  45. Guten Abend!!!

    Ich habe soeben die letzten Fäden abgeschnitten und reihe mich in die Danksagungen ein :) Es hat wahnsinnig Spaß gemacht dieser tollen Tasche beim wachsen zuzuschauen und jeden Tag ein Stückchen mehr davon zu bekommen! Vielen Dank Rosi!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Rosi,

    ich habe es tatsächlich ganz, ganz pünktlich geschafft *juhu* und morgen, wenn es wieder hell ist mache ich Fotos. Und ganz nebenbei hab ich einen tollen RUMS-Beitrag :o)

    Ich liebe meine Tasche, sie ist so schön groß und so praktisch und durchdacht (ich muss mich einfach immer wieder wiederholen ;o))

    Und überhaupt habe ich wahnsinnig viel beim Nähen gelernt. Reißverschlüsse sind jetzt ein wahres Kinderspiel :o)

    DANKE DANKE DANKE für dieses grandiose sew-along!

    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  47. Hallo Rosi,
    Ich bin gerade mit meiner Tasche fertig geworden.
    Dank Deiner tollen Anleitung hat alles super geklappt.
    Ich kann Dir nicht genug danken, dass wir alle diese tolle Tasche nach nähen dürfen. DANKE!
    Hoffentlich kann ich diese Nacht schlafen, bevor ich sie morgen ausführen darf.
    LG
    Alexandra
    Wenn du nochmal einen Sew-Along machst bin ich gerne wieder dabei!

    AntwortenLöschen
  48. FERTIG: Danke! Grossartig! Erfreut! Super!

    AntwortenLöschen
  49. Vielen Dank für die tolle Anleitung, Rosi! Ich werde wohl noch ein wenig länger dran nähen, bin eine von den Nachzüglern und habe im Moment nicht so viel Zeit zum Nähen. Es ist sehr nett von dir, deine Anleitung mit uns zu teilen! Du hast alles so gut und detailliert beschrieben! Deine Tasche wird jetzt also auch in Norwegen genäht...wo ich wohne :) Ich habe mich gerade verlinkt!

    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  50. Feeeeertig <3
    Und ich habe tatsächlich alles ohne Pribleme geschafft.

    Liebe Rosi, vielen vielen Dank für diese Aktion!
    Ich habe nicht nur eine wundertolle Tasche, sondern auch gelernt das vieles gar nicht so schwer ist wie ich dachte.
    Aber all das war nur durch Deine SUPERTOLLE Beschreibung möglich!!!

    Morgen wird die Tasche fotografiert und dann schicke ich Bilder <3

    AntwortenLöschen
  51. Juppiiiiiiie, endlich hab ich die Tasche fertig gekriegt :) Jetzt noch Fotos machen für meinen Blog und um dir zu schicken. Freu mich schon riesig auf die Kollektion aller Taschen! An dieser Stelle nochmals ein ganz riesiges DANKE liebe Rosi, du hast echt ganz super Arbeit geleistet!

    AntwortenLöschen
  52. fertig :-) danke für das tolle sew-along und die tolle taschenanleitung, die medium ist meine erste "grosse" Tasche, die ich mir genäht habe, und sie ist einfach toll geworden! super durchdacht, viele Fächer und und und - einfach tolle tasche, die du da entworfen hast!!!

    liebe Grüsse und einen schönen abend noch!

    Mo

    AntwortenLöschen
  53. Ich vermelde auch die Fertigstellung meiner "small" :-) Ich konnte es nicht lassen und mußte zumindest eine heute noch pünktlich zum Finale fertig machen.

    Vielen Dank an Alle für die tollen Taschen, Inspirationen und Beiträge.

    Dir gilt aber ein BESONDERER DANK Rosi

    AntwortenLöschen
  54. Juhu ich habs tatsächlich geschafft und das Täschel tatsächlich fertig bekommen.. 1000 Dank!!! Was wären wir nur ohne dich? Bilder im Blog gibts leider erst morgen BotzeBo ruft.. aber hey ich hab sie fertig freufreu Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  55. Geschafft!
    hab ich es auch meine Medium Bag zu nähen!
    DANKE nochmal liebe Rosi!!!!
    Es hat mir mega Spass gemacht mitzunähen nach deiner supertoll bebilderten und ganz einfach erklärten Nähanleitung! Kompliment!!!!!
    Freu mich, morgen durch die Blogs zu surfen und die Resultate zu bestaunen!
    LIebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  56. Ich bin auch fertig, mit allem! Ich habe alle Schitte problemlos gemeistert, aber der letzte heute hat mich echt geschafft! Mir ist ständig die Tasche unterm Fuß rausgerutscht und beim D-RIng hätte ich Tasche samt Maschine gerne zum Mond geschossen oder gegen die Wand geklatscht! Der D-RIng sitzt nämlich soweit oben am Rand, dass ich nicht daran vorbeigekommen bin.
    Daraufhin fragte ich mich, ob man nicht das Stück, auf das der D-Ring gesetzt wird (das schmalere), nach unten an den Reißverschluss und dafür das untere breitere Stück nach oben mit D-Ring nähen kann? Dann wäre mehr Platz um am D-Ring vorbeizunähen.

    Nun freue ich mich, dass ich endlich fertig bin, meine Nichte ihre Tasche sogar noch mit in den Urlaub nehmen kann und ich ohne ein angefangenes Projekt erstmal morgen auf Seminar fahren kann!

    Ein großes und herzliches Dankenschön an Dich, Rosi. Welch Arbeit du dir für unser Vergnügen machst!!! Unglaublich...
    Schöne Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen
  57. Juhuuu...meine SchnabelinaBag ist nun auch fertig...:)
    Und gleich morgen wird sie verschenkt...man bin ich gespannt was meine Mama dazu sagt :)

    Als nächstes werde ich die Small für mich selber nähen :)


    VIELEN DANK, liebe Rosi!!!!

    Gute Nacht :)
    NaniFee

    AntwortenLöschen
  58. Liebe Rosi,
    eine phantastische Anleitung - vielen Dank dafür! ich liebe meine Tasche (small) jetzt schon und eine "große" ist bereits in Planung.

    LG Grit

    AntwortenLöschen
  59. Liebe Rosi,

    auch ich habe fertig! ;-)

    Ich habe die Kleine genäht und es passt sogar meine Katze rein (sie hat es ausprobiert *g*).

    Vielen, lieben Dank für dieses Erlebnis.

    Es hat ungeheuren Spaß gemacht, jeden Tag ein Stück deiner tollen Anleitung zu folgen und nicht nur das Entstehen der eigenen Tasche, sondern auch vieler, vieler anderer zu verfolgen!

    Was für eine Arbeit und was für ein Vergnügen für uns an den Nähmaschinen.

    Bei mir sind weder Nadeln abgebrochen, noch sonstwelche Malheure passiert und so konnte ich heute um Miternacht meine schöne Taschen schon "rumsen".

    Ich bin total glücklich und werde sicherlich schlafen wie ein Baby!

    DANKE! ♥

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  60. ich bin auch gestern mit der Tasche fertig geworden. Es war meine erste und durch deine tolle Beschreibung löste sich dann auch der Knopf im Kopf wie sie ineinandergesteckt gehören. Beim geschlossenen RV schaut es ja echt komisch aus ;)
    Bei mir wurde es eine Medium, die nun als Windeltasche für die Kleinkids stolz durch die Gegend getragen wird.

    Vielen, vielen Dank für die tolle Schnabelina-Bag Rosi!!!!

    GLG
    Michaela aus A

    AntwortenLöschen
  61. Rosi, auch von mir nochmals ein ganz herzliches Dankeschön!!! Der Taschenschnitt ist supertoll und mit deiner Anleitung für annähernd jeden nähbar.

    Was ich persönlich noch anders machen würde ist, das Taschenvlies oben nur bis zur Nahtzugabe. Ich hab es als sehr schwer und wulstig empfunden, als ich oben dann die letzte Naht gemacht hatte.

    AntwortenLöschen
  62. Liebe Rosi!

    Auch ich bin, mit einem Tag Verspätung, fertig geworden und habe nun eine tolle Tasche in der Hand.
    Vielen Dank, dass du JEDEN hast mitmachen lassen. Eine tolle Aktion war das!
    Das Taschenvlies würde ich nächstes mal auch nur bis zur Nahtzugabe machen, erleichtert das nähen und sieht auch schöner aus.
    Ist aber nun kein Beinbruch.
    Liebste Grüße
    *Steffi*

    AntwortenLöschen
  63. Hach soooo schön liebe Rosi ;)
    Natürlich habe ich den 23. dann doch verpasst und erst vorgestern ist es mir heiß eingefallen...
    Heute dann brav Tag 1-4 nachgearbeitet... es wird ;)
    Lieben Dank und morgen geht es auch auf meinem Blog weiter :))

    Liebe Grüße Kiki

    AntwortenLöschen
  64. Fertig!!!!! Sie hat das Zeug zur Lieblingstasche!
    Vielen Dank Liebe Rosi....alles war perfekt und wenn ich trennen mußte war es mein fehler :-))))
    LG von Steffie

    AntwortenLöschen
  65. Nachzüglerin,

    Hallo liebe Rosi,

    ich habe gestern abend erst deinen Blog entdeckt und heute komme ich erst dazu mir alles anzuschauen. Eigentlich möchte ich die Jacke/Pulli/Weste nähen. Aber da habe ich die vielen schönen Taschen gesehen. Mensch bin ich neidisch...

    Nächsten Sonntag ist bei mir hier Stoffmarkt, da möchte ich mir alle Zutaten besorgen. Bis dahin habe ich jetzt mal das Schnittmuster ausgedruckt und kann es die Tage abends mal zuschneiden.

    Nun aber meine eigentliche Frage: Gibt es die Tasche schon als eBook? Ich freu mich drauf!

    Viele liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  66. Hallo Roswita, ich kann nur sagen vielen, vielen vielen Dank für diese tolle Taschenanleitung da ich verreist war habe ich erst am Donnerstag angefangen und sie gestern abend in medium Ausführung fergbekommen. Es hat alles super gut geklappt, zum ersten mal Zip-in genäht und offenen RV nach Anleitung auch zum ersten mal, alles super Klasse, ich bin sehr zufrieden und glücklich.
    Werde die tasche wohl nochmal in smal nähen.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  67. Ich kann mich nur den vielen Stimmen vor mir anschließen: Die vergangene Woche an der Nähmaschine war ein Hochgenuss, Dank Deiner wunderbaren Erklärungen einfach nur ein Kinderspiel und jeden Abend ist man zufrieden ins Bett gegangen. Wie sollen nun die nächsten Tage aussehen? Vielen vielen herzlichen Dank!

    AntwortenLöschen
  68. So jetzt hab ich alles fertig und dann gibt mir die allerletzte Naht, die man machen soll, damit das Innenfutter nicht verrutscht, doch noch zu denken auf. Wenn ich die knapp über dem Gurtband machen, dann sieht man die ja innen an der Blende des geschlossenen RV Teils. Das finde ich nicht so schön. Mach ich se auf dem Gurtband dann komme ich mir auf der Innenseite mit der RV Tasche in die Quere und würde die mit annähen... Irgendwie bin ich grad überfragt, wo die am besten zu setzen ist??? Oder liegt es an der späten Stunde????

    AntwortenLöschen
  69. Hallo Antje, ging mir auch so... Hab wohl das Gurtband zu weit oben befestigt. Ging letzten Endes aber gut. Hab AUF dem Gurt genäht und bin NICHT mit oberem Verschluß oder RV-Innentasche in Berührung gekommen. Bilder kann ich erst einstellen, wenn das Teil verschenkt ist, sonst ist die Überraschung hin...
    Danke an Rosi für die tolle Anleitung. Bin ja doch ein Taschen-Legastheniker, aber die Anleitung hat mir wunderbar drüberweg geholfen!!! Nähe mir noch eine in small. Danke nochmal und allen ein schönes Wochenende!
    Ganz liebe Grüße, K.

    AntwortenLöschen
  70. Ich hab jetzt schon so viele tolle Taschen gesehen, das werde ich dann auch unbedingt versuchen!
    Vielen lieben Dank für die ganze Mühe, die du dir gemacht hast und besonders vielen lieben Dank, dass du du uns das auch noch schenkst!
    Ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  71. Hallo Schnabelina,

    vielen Dank für die ausführliche und reichlich bebilderte Anleitung. Ich hab erst nach dem Sew-Anlong angefangen zu nähen und konnte daher auch von den Kommentaren der anderen Leserinnen profitieren. Nach einigen Nähabenden ist jetzt auch meine persönliche Schnabelina-Bag in small fertig und ich bin stolz wie Oskar drauf. Bilder findest du in meinem Blogeintrag: http://maifraeulein.wordpress.com/2013/10/19/es-ist-vollbracht-meine-schnabelina-bag-ist-fertig/

    Danke für deine Mühe!

    Schöne Grüße,
    Maifräulein

    AntwortenLöschen