Sonntag, 21. Juli 2013

Röckli-Ebook online!

Endlich ist es soweit, der Röckli Schnitt geht online. Ich habe schon wieder im Vorfeld ganz viele Mails gekriegt, wann es den Schnitt gibt. Also ran an die Maschinchen und noch schnell einen Rock zaubern. Gerade die Jerseyfassung ist superschnell genäht!

Das Röckli ist ein leichter, schwingender Rock, der flott genäht ist und viel Bewegungsfreiheit garantiert. Man kann sich toll damit drehen, aber auch auf den Boden setzen, ohne ständig auf den Sitz des Rockes achten zu müssen. Es gibt ihn in zwei Versionen: einer Jerseyversion und einer etwas aufwändigeren Webware-Version mit Nahtreißverschluss. Den Schnitt gibt es in den Bundweiten 72-104.

Leider hat sich kurz vor Schluss die Originaldatei gecrasht. Also musste ich noch einmal alles neu machen. Zum Glück hatte ich noch kurz vorher ein PDF erzeugt. Wenigstens brauchte ich nicht alles neu schreiben sondern konnte die Texte kopieren.

Hier könnt ihr das Ebook herunterladen!

102 Kommentare

  1. Du bist echt klasse.
    Vielen lieben Dank.

    Liebe Grüße
    Madita

    AntwortenLöschen
  2. Danke ♥♥♥ Du machst Dir immer soviel Arbeit! Du bist einfach spitze! Deine Schnitte sind so toll!

    LG
    Merline

    AntwortenLöschen
  3. Klasse! Ich freue mich voll. Wird direkt nächste Woche ausprobiert! Stoff liegt schon bereit :-)

    AntwortenLöschen
  4. Tausend Dank!!!

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Danke Du Liebe, da kann ich mir vielleicht noch kurz vor dem Urlaub ein Röcklein nadeln.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  6. Meine liebe Rosi, ganz vielen herzlichen Dank für das tolle E-book... morgen werde ich das ausprobieren...Ich freue mich schon jetzt darauf :-) herzliche Grüsse Coco

    AntwortenLöschen
  7. Suuuuuper! Tausend Dank! Der Rock sieht toll aus! :) Ich freu mich schon aufs nähen! :)
    LG Jacqueline

    AntwortenLöschen
  8. Super! Vielen danke. ich liebe deine schnitte!

    AntwortenLöschen
  9. super! Merci!!!! Ich habs mir schon abgespeichert, damit ich das Röckli bald ausprobieren kann - ich nähe ja total gerne nach deinen Schnitten.
    LG aus Bern
    Nici

    AntwortenLöschen
  10. Vielen, vielen Dank! Ich hoffe ich komme bald dazu einen zu nähen und zur Rockträgerin zu werden.
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank!!!
    Habe mir gerade den Schnitt heruntergeladen. Werde in den nächsten Tagen Stoff besorgen und dann los nähen :-)
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  12. 1000-Dank, du bist toll! Großartig, dass du deine schönen Entwürfe immer so großzügig als Freebooks anbietest, das ist so schön!!! Der Schnitt ist mal wieder bezaubernd, danke dafür!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  13. Du bist der Wahnsinn! Herzlichen Dank, dass Du Dir so viel Mühe machst.
    Ich nehme mir für diese Woche den Rock vor!
    Glg
    Johy

    AntwortenLöschen
  14. Du bist die Beste! Vielen Dank für den schönen Schnitt!
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  15. Herzlichen Dank, für Deine Mühe und das Du dies mit uns teilst ♥♥♥
    liebe Grüße
    Micheala

    AntwortenLöschen
  16. Oh wie schön,aber ich füchte mir steht sowas nich :(
    Hat jemand Erfahrung ob man den auch mit Hohlkreuz tragen kann?
    Lg Sanny :)

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Rosi,
    also ich werde definitiv nochmals einen Rock nähen... ich finde den Schnitt einfach super...
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  18. Vielen lieben Dank!
    Ich wünsche Dir schöne Sommertage!
    Herzlichst
    Margrith

    AntwortenLöschen
  19. Das Röcklie als Freebie???
    Mensch - So viel Arbeit wie du dir machst!
    Dickes fettes Dankeschön! Ich lade gleich mal runter und schau wann ich Stoff kaufen geh.

    Danke!

    AntwortenLöschen
  20. Mensch, super herzlichen Dank, der Rock sieht so toll aus. Der wird sicher genäht. Ich nutze das jetzt gleich einmal, auch für deine anderen Schnitte danke zu sagen. Der Regenbogenbody ist schon als Shirt bei uns eingezogen, wirklich ganz zauberhaft.
    Ein herzliches Vergelt's Gott für Deine ganze Mühe und dann alles noch kostenlos, wahnsinn!!!

    Ganz liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  21. vielen lieben Dank für diesen tollen Schnitt.
    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  22. Vielen, vielen Dank! Bin gerade beim Ausdrucken!!! Freue mich schon aufs Nähen.

    Glg, Gudrun

    AntwortenLöschen
  23. Vielen herzlichen Dank für das super tolle Muster!
    Schöne Woche und liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  24. Hey...Ich finde es echt total super, dass du alle Schnitte die du erstellst, kostenlos zur Verfügung stellst!
    Ich weiß, dass das echt eine RIESEN Arbeit ist.
    Also vielen vielen Dank :)

    (andere würden den Schnitt für viel Geld an die Frau bringen wollen)
    Also DANKE!!!!!!!!!!!!!! :)

    AntwortenLöschen
  25. Vielen, vielen lieben Dank. Da werde ich mich dann auch mal dran versuchen :-)
    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  26. Vielen lieben Dank für den Schnitt. Nun brauche ich nur noch den passenden Stoff und kann loslegen. :)

    AntwortenLöschen
  27. Toll, den muss ich auch mal ausprobieren, sobald meine Nähmaschine wieder fit ist! (hoffentlich wird sie das :) )
    Lieben Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  28. Ich danke dir für die grossen Mühe den tollen e book und Schnittmuster, wenn ich Zeit habe zum Nähen, da werde ich es losgehen.
    lieben freundlichen hochsommerlichen Grüssen
    Berit

    AntwortenLöschen
  29. DANKEDANKE!!!
    Würde fast interessieren, wie viele Downloads es schon am ersten Tag (/in der ersten Woche) gab, wenn der Besucherzähler alleine während schreiben meines Kommentars um 14 weiter gehüpft ist ;-)

    Danke für deine Mühe und die vielen kostenlosen Muster und Tutorials. Das hat mir als Nähanfängerin ganz oft die Angst genommen etwas zu probieren.

    AntwortenLöschen
  30. Wow, du bist wirklich schnell! Schade, dass meine Hüften da nicht reinpassen. Dann werd ich mich mal auf die Kinderversion für meine Tochter freuen ;)
    Beste grüße. K.

    AntwortenLöschen
  31. Endlich! Juhu! Lege gleich los! Vielen Vielen Vielen DANK!

    AntwortenLöschen
  32. Ganz herzlichen Dank, ich hab mich schon sehr drauf gefreut.
    Alles Liebe von Nina

    AntwortenLöschen
  33. Vielen Dank, ich nähe mir jetzt auch mal einen Rock. Mal schauen, ob er mir steht.
    Lg SILKE

    AntwortenLöschen
  34. Ein weiteres absolut geniales Schnittmuster hast Du da gezaubert! Ganz herzlichen Dank!
    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  35. Nun hab ich schon einiges nach deinen Kinderschnitten genäht und mir gefallen sowohl die fertigen Teile als auch die Anleitungen richtig gut. Besonders toll sind die Videos zu den Regenbogenbodys- haben mich sehr weiter gebracht beim "Nähen -lernen"!
    Jetzt bin ich am hin-und her überlegen ob ich deinen Rock auch mal versuche. Eigendlich hatte ich nicht vor in absehbarer Zeit mir selber was zum Anziehen zu nähen, aber wenn ich die vielen Röcke bei dir sehe komme ich doch in Versuchung...
    Kurz gesagt:
    Herzlichen Dank! Es ist toll was du machst und uns schenkst!

    Gruß Stefanie

    AntwortenLöschen
  36. Vielen Dank für den tollen Schnitt.

    AntwortenLöschen
  37. Herzlichen Dank für den tollen Schnitt! Gerade die Schwangerschaftsvariante gefällt mir aktuell sehr ;-)

    AntwortenLöschen
  38. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  39. Vielen Dank für dieses tolle eBook Röckli und ein Danke an die Probenäherinnen mit den wundervollen Röcken! :-)

    Genau das Richtige für meinen bald anstehenden Sommerurlaub!


    Kann man den Jersey oder auch Baumwollrock nicht auch statt des Gummi bzw. des Reißverschlusses ein Schlauchbündchen annähen??
    Und was ist, wenn die Bundweite Größer ist, als angegeben? Wenn ich mich nicht täusche, muss man ja schon recht schmal sein... denn so dick bin ich nun auch nicht, etwas Bäuchlein und etwas Hüftspeck... ;-)

    LG Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau ins Ebook, es steht alles drin!

      lg

      Rosi

      Löschen
    2. Kann man denn bei der Jerseyrock-Variante auch für das Bündchen Schlauchbündchen verwenden oder muss man dabei noch irgendetwas beachten?

      Denn im eBook wird lediglich Jersey als Bündchen mit Gummi verwendet.

      Nur Jersey ist wahrscheinlich nicht so fest und hält nicht so gut, wie mit Gummi oder Schlauchbündchen!?

      Bin noch absoluter Nähanfänger!

      Löschen
    3. Doch, im Ebook steht auch eine Jersey-Bündchen Variante!

      lg

      Rosi

      Löschen
  40. Sag mal: sollte da nicht noch eine Datei mit Kindergrößen kommen? Mein Röckli ist fertig und jetzt möchte meine kleine Eule auch so einen haben ;)
    LG Megisu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommt noch, ich bin noch am gradieren. Das dauert gerade noch etwas, aber ich hoffe, dass ich diese Woche noch mit dem Probenähen beginnen kann!

      lg

      Rosi

      Löschen
    2. Na prima, habe noch soviel Stoff übrig, das ich ein Kinderröckli im Mama-Tochter-Partnerlook nähen kann ;) Hab für Jerseyrock Bundweite 80 gerade mal die Hälfte meines Stoffs verbraucht (1,50 x 1,50).
      Wo ich mit mein Röckli so angucke, versuch ich mal den Schnitt auf ein Kleid zu pimpen, bisschen länger einfach. Wenn ich's hinbekomm, schick ich dir ein Foto.
      LG und sonnige Woche

      Löschen
    3. Hallöchen,
      hast du es geschafft den Schnitt auf ein Kleid zu pimpen?? Ich finde meinen gestern genähten Rock nämlich auch soooo toll, dass ich gerne ein Kleid davon hätte. Da ich aber Anfängerin bin hab ich null Ahnung wie ich das machen kann.
      LG Kerstin

      Löschen
  41. Liebe Rosi

    Herzlichen Dank für deine tolle Arbeit! Einfach genial, was du so alles machst!

    Herzliche Grüsse

    Janine

    AntwortenLöschen
  42. Vielen Dank für das tolle Röckli, meine Tochter wünscht sich für den Urlaub noch einen Rock, da werd ich mich gleich noch dransetzen!
    Danke nochmals!

    glg Silvia

    AntwortenLöschen
  43. Wow, gaaaaaanz lieben Dank. So einen Rock wollte ich mir schon immer mal nähen. Und das werde ich jetzt machen.
    LG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  44. Danke für das tolle Ebook. Superlieb von dir!!!

    Liebe Grüße! Katrin

    AntwortenLöschen
  45. Hallo Rosi,

    vielen Dank für das tolle freebook!!! Ich werde mir meine Urlaubsgarderobe in den nächsten Tagen mit Deinem Röckli nähen!!! Ich finde es sehr, sehr großzügig von Dir!

    Liebste Grüße Schlottchen

    AntwortenLöschen
  46. Huhu,
    herzlichen Dank für das Freebook. Ich wollte mich die ganze Zeit schon mal an einen Rock trauen, jetzt werde ich es endlich auch umsetzen. Danke dir...
    Liebe Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
  47. Super toll!!! Vielen Dank für diesen schönen Schnitt.

    Liebe Grüße
    susanne

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Rosi,
    vielen vielen Dank für dieses tolle Freebook, ich bin in meinen Rock richtig verliebt und mag ihn gar nicht mehr ausziehen!! Auch dein Kapuzenkleidchen habe ich für meine Maus schon genäht und sie ihr Drehkleid!! Ein weiteres hat sie schon bestellt!
    Danke das du uns deine ebooks einfach so für free über lässt, du bist toll!!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  49. Vielen Dank, Rosi!! tott toll toll!!

    Liebe Grüße aus Spanien!

    AntwortenLöschen
  50. Oh vielen lieben Dank dafür. Genau sowas habe ich gesucht. Besitze seit Jahren schon einen gekauften schönen Leinenrock. Nun war ich auf der Suche nach so einem Schnitt, damit ich mir mal wieder was neues nähen kann. Nur für mich :). Danke, dass du den Schnitt mit uns teilst. Frohes Schaffen, LG Mauritza

    AntwortenLöschen
  51. Von mir auch vielen vielen Dank für das Schnittmuster! Ich find das ganz toll, dass es Leute wie dich gibt, die solche Dinge kostenlos ins Netz stellen!! Ich werde mich mal daran machen, den ersten Jersey-Rock für MICH zu nähen... LG, Martina

    AntwortenLöschen
  52. Vielen lieben Dank für dein Freebook! Ich werde es gleich ausdrucken und mich daran versuchen...

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  53. Danke!
    Der Rock ist super geworden. Ich hab dich verlinkt, damit ich nicht allein die Lorbeeren für den Rock einheimse. (;

    Liebe Grüße
    Lotte

    AntwortenLöschen
  54. Lieben Dank für dein Freebook!!! Bin schon beim ausschneiden und dann wird genäht. Sehr lieb von dir diesen super tollen Schnitt mit anderen zu teilen. Liebe Grüße Stoffbine

    AntwortenLöschen
  55. Liebe Rosi,
    nachdem ich nun endlich Stoff gefunden habe der mir gefällt will ich mich auch mal an den Rock wagen. Eine Frage hab ich aber auch. Bei dem blauen Rock (auf den Fotos der zweite von oben rechts) sieht es so aus als wäre es anderns genäht, er geht erst weiter unten auseinander? Wie bekomme ich denn das hin?
    Frohe Weihnachten
    Dorothee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine Webware-Version. Meines Wissens genau nach Schnitt.

      lg

      Rosi

      Löschen
  56. Tolle Tutorials, die Du schreibst! Die Sachen machen unheimlich Lust auf´s selbst nähen. Super

    AntwortenLöschen
  57. Ich habe heute mal wieder einen meiner Röcklis angezogen. Dicke Strumpfhose drunter, Rollkragenpullover drüber und fertig. Und ich muss sagen, die gehen auch im Winter :-) Und machen Lust auf Frühling.

    AntwortenLöschen
  58. Hallo,
    besten dank für dein tolles Tutorial! Ich habe eine Frage zur Stoffmenge.
    In deinem e-book steht etwas von 130-150cm Jersey. Wenn der Jersey eine Breite von 1,50 hat, brauche ich dann einen Meter davon oder von der Rolle mit 1,50 Breite trotzdem 1,50 Länge? Weißt du, wie ichs meine? Bin Einsteiger, daher die blöde Frage ;)

    Viele Dank.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, die meisten Stoffe sind immer 140-150 cm breit. Für diese Breite ist die Menge berechnet. Du brauchst also trotzdem 1,30-150 cm-

      lg

      Rosi

      Löschen
  59. Hallo,
    vielen lieben Dank für die tolle Anleitung. Ich habe eine Frage an dich. Wenn ich den Schnitt ausdrucke, misst das Skalierungsquadrat nur 4,8 cm, anstatt 5 cm. Kann ich den Schnitt trotzdem benutzen oder liegt das an den Druckereinstellungen meines Druckers? Bisher hatte eigentlich immer alles geklappt, was ich gedruckt habe und ich finde nicht so recht etwas um die Größe zu ändern...
    Danke!!!!
    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  60. Das muss irgendwie an den Druckereinstellungen liegen. Beim Röckli ist es jetzt wahrscheinlich nicht so dramatisch, das wird schon irgendwie passen. Ansonsten versuche es mal im Copyshop auszudrucken!

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
  61. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  62. Danke für dieses tolle Schnittmuster mit Anleitung!! Ging ganz fix zum nähen und ich bin total begeistert vom Ergebnis!

    lg Kim http://naesthaeckchen.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  63. Hallo Rosi, mir sind 50cm als Rock zu kurz, wenn ich ihn knielang haben will brauch ich bei meiner Länge mindestens 10cm mehr. Hast du einen Tipp, wie ich den Rock verlängern kann und er noch gut fällt? Einfach die Kurve am Ende verlängern scheint mir nicht der richtige Weg, eher fünf oben, fünf unten... Wäre dir echt dankbar.
    Liebe Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      Ich würde eine Bundweite größer nehmen und dann 10 cm nach oben schmaler werden lassen!

      lg

      Rosi

      Löschen
  64. Danke für das super Ebook. Der Rock ist super leicht zu nähen und sieht spitze aus.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  65. Daaaaankeschön!
    Ich bin Nähanfängerin und habe mich nach einer U-Heft-Hülle als Probestück schon gleich mal mit aussortierten T-Shirts als Recycling-Stoffspender an das Jersey-Röckli in der "Umstandversion" mit extrabreitem Bund aus einem T-Shirt ohne Seitennähte getraut. Habe an einem Stoffrest die Zickzackstich-Variante für normale Nähmaschinen getestet - solche Hinweise sind für Laien wie mich echt unglaublich hilfreich! In jedem Fall ist der Rock sowas von klasse geworden und wenn ich superstolz erzähle, daß ich den selber genäht habe, waren bisher alle überrascht.

    Hast du eventuell einen Hinweis, wie ich den Rock später möglichst einfach auf "normale Statur" umnähen kann? Ich hab ja jetzt vom Schnittmuster eine deutlich größere Größe genommen als ich unschwanger hätte.

    Bin meiner Nachbarin für den Hinweis auf deinen Blog echt dankbar und werde mich nächste Woche eventuell an einem Hut für meinen Sohn wagen.

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  66. Möchte mich recht herzlich für das super Schnittmuster für diesen Rock bedanken. LG Jenny F.

    AntwortenLöschen
  67. Herzlichen Dank für das Röckli ! Ich freue mich sehr.
    Liebste Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  68. Das war in diesem Sommer mein Lieblingsrock. Tolles SM und einfache Anleitung. Vielen Dank. LG Sandra

    AntwortenLöschen
  69. Hallo
    vielen Dank für den tollen Schnitt. Ich habe nach genau so einem für mein Faschingskostüm gesucht. Der Rock ist für mich aber leider etwas zu lang.. Kann ich (ich bin Nähanfänger) den Rock in der "Mitte", also am "Rockteil oben" von unten her nach belieben kürzen? oder wird das ganze dann an den Beinen zu eng? Der Rock sollte nämlich dennoch schön locker fallen.
    [die angegebene Kürzung um 2,5cm ist zu wenig ich bräuchte eine Kürzung um ca 8-12cm]

    AntwortenLöschen
  70. Hallo,
    danke für das freebook!!
    Ich habe heute einen ganz tollen walkstoff gekauft. Kann ich daraus auch ein röckli nähen?
    Lg vicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, wenn er nicht zu steif ist!

      lg

      Rosi

      Löschen
    2. Er ist wunderbar weich!. Super, dann versuche ich es gleich mal :)

      Löschen
  71. Ich habe den Rock schon mehrfach für meine Kinder genäht und hätte gerne einen für mich. Leider brauche ich eine Größe Richtung 44/46... gibt es da vielleicht auch ein SM oder eine Erklärung wie man den Schnitt entsprechend ändert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal ins Kinderröckli Ebook. Da kannst Du sehen, wie man den Schnitt in der Breite ganz einfach anpassen kann!

      lg

      Rosi

      Löschen
    2. Danke Rosi, ich schau es mir nochmal genauer an. In einer Facebook-Gruppe hat eine Dame das Röckli in Gr. 52 hinbekommen und das sah echt schick aus. LG Tanja

      Löschen
  72. Liebe Rosi. Neulich hab ich dein Kinderröckli in 86 genäht. Und nun will ichs auch fuer mich probieren und siehe da - auch das stellst du zur Verfügung. Ganz herzlichen Dank! LG Karin

    AntwortenLöschen
  73. Liebe Rosi,
    kann man an dem Röckli auch unten am Saum Bündchenstoff ran nähen, damit er leicht wie ein Ballonrock wirkt?
    Ich glaube Du hast das bei Dir an einem Kinderröckli auch getan.
    Wäre dieses hier auch möglich? Ich wollte mir einen aus Jersey nähen und ihn dann mit Bündchen versäubern. Oder ist dieser Schnitt dafür eher zu weit.
    LG Renate

    AntwortenLöschen
  74. Hallo! :-)
    Ich hab eine Frage: Wenn ich einen Web-Röckli nähe und als Bund Bündchenstoff nehme, näh ichdann trotzdem einen Reißverschluss ein? Muss fast, oder? Ich bin mir unsicher.... Danke für eine Antwort!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Du es wie im Ebook beschrieben größer nähst, so dass es über Deinen Po geht dann reicht nur ein Bündchen!

      lg

      Rosi

      Löschen
  75. Bin gerade auf dein Rock gestoßen! Der sieht toll aus. Und die Idee aus Baumwolle finde ich gut. Vielen lieben Dank!
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  76. Der Rock sieht echt schön aus, vielen Dank

    AntwortenLöschen
  77. Hallo. Ich mache mich gerade an den Rock aus Webware und es ergeben sich ein paar Fragen. Ich bin Nähanfängerin. Wenn es heißt Bundweite 100 ist doch einmal rundherum messen gemeint? Und zwar da wo der Rock sitzen soll.
    Den Bund 4x im Stoffbruch zuschneiden haut nicht hin. Es sei denn es ist Vorder- und Rückseite eines Bundesliga gemeint. So dass ich bspw. die Vlieseline nicht auf der Haut habe. Ist das so gemeint? Falls ja fehlt der Schritt des Zusammennähens dieser beiden Teile in der Anleitung. Falls nein bräuchte ich bitte eine kurze Info, was denn hier mit Bundweite gemeint ist.
    Danke Madeleine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vorder-und Rückseite eines Bundteiles sollte es heißen.

      Löschen
  78. Leider wurde meine Nachricht verschluckt. Ich habe Probleme mit dem Webware Formbund. Wenn ich ihn 4 mal im stoffbruch zuschneiden und so verarbeite wir angegeben wird der Rock viel zu weit. Ich habe meine Bundweite einmal rundherum gemessen.müssen die Bundteile eine Vorder u d Rückseite ergeben? Also so, dass ich nicht die blanke Vlieseline auf der Haut habe?
    Danke aber für die Arbeit, die du investierst. Zumindest auf den Bildern sieht der Rock schon mal toll aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, genau. Schau Dir noch mal die Anleitung an. Es werden immer nur zwei Bundteile aneinander genäht und diese dann mit zwei weiteren verstürzt, so dass innen auch alles toll aussieht!

      lg

      Rosi

      Löschen
  79. Ich bin absolute Nähanfängerin und habe heute diesen wunderschönen Rock genäht!! Kann nur sagen ICH LIEBE IHN!! Die Anleitung ist suuper geschrieben und der Rock schnell genäht:o)) Ist mein absoluter Lieblingsrock jetzt!! :o)) Vielen lieben Dank für dieses absolut tolle ebook!! <3
    Wollte gerne ein Bild hichladen aber das klappt irgendwie nicht so ganz....:o((

    AntwortenLöschen
  80. Danke für Deine tollen Anleitungen!!!!

    AntwortenLöschen
  81. Der Schnitt ist total schön, ich habe mir einen aus Jersey genäht, jetzt möchte ich mir noch einen in webware nähen. Wenn ich oben Bündchenstoff nutze, muss ich dann trotzdem einen Reißverschluss einnähen oder kann ich den dann weglassen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was Du da beachten musst steht im Ebook!

      lg

      Rosi

      Löschen
  82. Wow, super danke ein toller Schnitt!!!

    AntwortenLöschen
  83. Super Schnitt - vielen Dank. Ich habe mir aus alten zerschnittenen Band-Shirts damit einen zipfeligen Festivalrock genäht.
    Das wird aber garantiert nicht der einzige Rock sein, den ich mit deinem Schnittmuster nähe.
    Moni

    AntwortenLöschen