Dienstag, 18. Juni 2013

Schlafen...

Normalerweise trägt die Prinzessin nachts einen Schlafsack. Im Moment wird es bei uns aber doch sehr warm in der Wohnung. Da muss man die Kleidung anpassen. Deswegen habe ich schnell noch einen Riesenpuksack genäht. Der Schlafsack geht doch immer sehr hoch und dann schwitzt meine Süße sehr. Ich hoffe, mit dem Puksack wird das etwas angenehmer für sie.
Das Teil ist wirklich riesig. Ich habe oben ein Gummiband eingezogen, damit der Pucksack nicht so sehr rutscht. Mal sehen, was der Praxistest heute Nacht zeigt.

9 Kommentare

  1. Sehr gute Idee! Berichte doch mal, wie es so heute Nacht gelaufen ist.
    Ich hatte mir das auch schon für unsere Maus überlegt, aber dann doch Bedenken, dass sie sich alleine auszieht. Und wenn sie dann den Pucksack auszieht, ist die Pampi leider auch nicht mehr sicher...
    Herzlichst,
    Tessa

    AntwortenLöschen
  2. Super idee! Meine ist auch ungefähr so alt und ich hab schon länger überlegt was ich ihr für den sommer nähen könnte. Auf die idee einen Riesenpucksack zu nähen wär ich nie gekommen.
    Lg Christina

    AntwortenLöschen
  3. An einem Puck/ Strampelsack für "Große" bin ich auch grad. Die Nächte sind jetzt echt heiß geworden und der Schlafsack geht gar nicht.
    Dein Modell ist jedenfalls super geworden :o)

    LG
    Merline

    AntwortenLöschen
  4. Dein Pucksack ist toll geworden, ich habe auch schon darüber nachgedacht, einen zu Nähen. Berichte doch bitte mal über den Sitz heute Nacht, frage mich nämlich noch, ob das in der Größe noch hält.
    LG Sternie

    AntwortenLöschen
  5. Aus was für Stoff hast du ihn denn genäht? Ich finde Frottee dafür ja sehr schön!

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja toll! Zufällig habe ich heute einen Body-meets-Schlafsack gemacht: statt Drucker zwischen den Beinen ein sehr langes Rockteil. Einen Pucksack mach ich aber auch bestimmt. Danke für die Idee!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!
    Ich hatte für ganz heiße Nächte einen Schlafsack aus dünner Sommerkleiderbaumwolle.Kind kam nur mit Body rein.Manchmal habe ich später noch eine ganz dünne Decke,Frotteehandtuch drüber gelegt.
    Gruß Iris!

    AntwortenLöschen
  8. Super! Dachte gerade gestern das ich da mal was zaubern muss. Zu warm für Schlafsack, aber ohne strampelt sich meine Kleine stundenlang in den Schlaf. Irgendwie braucht sie, wie es scheint, diese Begrenzung noch. Berichte mal, wie Deine süße es fand!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Das ist eine super Idee! Letzte Nacht hab ich meinem kleinen irgendwann den Schlafsack angezogen, weil er nicht ohne schlafen konnte. Da setze ich mich gleich an die Maschine und nähe einen dünnen Pucksack für die nächste Hitzewelle.

    AntwortenLöschen