Sonntag, 17. März 2013

Täschli-Tag

Hier war vor kurzem Täschli-Tag. Ich habe meine Tragetuchreste (Glückspäckchen von Didymos, leider nur selten verfügbar) ausgepackt und eine ganze Reihe kleiner Täschchen genäht.



So sind an einem Tag 7 Täschli entstanden. Die meisten davon haben ihre Bestimmung schon gefunden, für die Puzzles von meinem Sohn, für meine Labels und mit Windel und feuchten Waschlappen bestückt als Notfallwickelset in meiner Handtasche.
Die Anleitung dafür ist von Gretelies, wirklich schnell und einfach genäht. Perfekt für die Tragetuchstoffe, da hier beide Seiten schön ausssehen.

3 Kommentare

  1. Sehr süß und super praktisch :-) so hat alles seine Ordnung und man kann die Täschcheb überal mit hin nehmen.

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee, da ich auch immer noch nicht so genau weiß, was ich mit meinen ausrangierten Tragetüchern so anstelle!!

    Dir noch einen schönen Sonntag

    GGLG Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee und schnell umsetzbar mit Reststücken :-) Dann werde ich mal meine Stoffreste durchschauen und was zaubern

    LG Stephanie

    AntwortenLöschen