Dienstag, 26. März 2013

Organizer Din A 4

Nachdem mein erster Organizer für Patti ja eher ein Reinfall war, weil die Stoffe viel zu dick waren hatte ich noch einmal eine Chance. Patti hat nämlich den Organizer noch einmal in Din A 4 Größe entworfen und ich durfte wieder Probe nähen.
Diesmal war ich vorgewarnt und habe gleich aufgepasst, dass die Stoffe nicht zu dick sind und es hat perfekt geklappt.
Ich habe die Reste von dem letzten Kleidchen verwendet. Der Stoff ist so schön, dass ich auch weiteres betüddeln verzichtet habe.
Innen gibt es wieder jede Menge Platz für Unterlagen, Hefte, Blöcke, Stifte.
 Ich bin total stolz, dass ich bei fast 5 Meter Schrägband fas nix verbockt habe. Naja, das erste Teil ist in die Hose gegangen. Ich habe es falsch herum aufgenäht.
 Deshalb habe ich die offene Kante mit Schrägband versäubert und noch einen Schlüsselanhänger dran genäht. So hat das Ganze wenigstens einen Sinn.
 Diesmal mit einer angenähten Reißverschlusstasche.
 Vor der Schrägband außen hatte ich am meisten Schiss. Es ist aber ganz ordentlich gelungen.
 Beim fotografieren kam gleich meine Tochter dazu um zu schauen, was ich da mache. Die vielen Fächer fand sie auch unheimlich spannend.

Das Ebook gibt es bei dawanda.

15 Kommentare

  1. Oooooh, süß. Also beides ;) Sowohl Töchterchen als auch Organizer..
    Warum haben eigentlich alle Kinder Haare? Was mache ich falsch?

    Viele Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhh, hier hat das auch total lange gedauert. So langsam wird das was, aber bis zum Haareschneiden dauert es noch ewig.

      Bei meiner Nichte wars noch heftiger - die hat mit 6 Jahren das erste mal die Haare geschnitten bekommen.

      lg

      Rosi

      Löschen
  2. Wow, ich bin begeistert, ein tolles Teil! Sieht wunderschön aus.
    Und deine zuckersüße Kleine sieht so goldig aus!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Ein echt tolles Teil!!!
    Wenn ich nicht grad so eingespannt wäre würde ich schon planen...aber es muss erst einmal warten.
    LG
    Guni

    AntwortenLöschen
  4. Sieht klasse aus.UNd Kleine Mädchen finden Taschen genauso gut wie große. Es gibt nichts besseres wie sie aus und wieder einzupacken ((-;
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Die ist echt wunderschön. Mir gefiel der Stoff als Kleid schon sehr gut, aber für diese Mappe ist er wie gemacht. Da hätte ich auch kein Getüddel mehr dran gemacht :).
    Ich brauche schon lange so eine Mappe, aber dauernd Geld für neue E-Books ausgeben kann ich auch nicht. Hätte noch genug welche ich noch nicht genäht hab :(

    AntwortenLöschen
  6. Hallo du Liebe,

    also der Organizer ist dir ja super gelungen (mich beruhigt es ungemein, dass selbst eine Fachfrau wie du auch mal Fehler macht!! ;-)).
    Hast du das Kleid von deiner Kleinen wieder selbergestrickt?
    Woher hast du die Anleitung dazu?

    Ich grüße dich ganz, ganz lieb
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist "raglan von oben":

      http://schnabelina.blogspot.de/2013/02/kuscheliges-zum-sonntag.html

      Da gibt es im Netz eine Seite die so heißt. Da wird erklärt, wie man das strickt.

      lg

      Rosi

      Löschen
  7. Das sieht echt total klasse aus! Eigentlich ist der Ikea-Stoff ja viel zu schade, um ihn "nur" als Bettwäsche zu benutzen.
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  8. liebe rosi,

    der organizer sieht hammer aus in dieser zusammensetzung und da braucht´s wirklich kein getüddel. die maus ist ja auch süß ..... da kannst du ein paar sachen in den fächern verstecken und sie ist stundenlang beschäftigt ;-D

    lg patti

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das ist toll geworden!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Superschön geworden :)

    Bei meinen Din A5, hatte ich ja arge Probleme mit dem Aussenschrägband :(

    LG
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man knapp neben der Falz näht geht es ganz gut.

      lg

      Rosi

      Löschen
  11. Das sieht wirklich toll aus, der Stoff ist super. Danke für den Hinweis mit den dünnen Stoffen!
    Viele Grüße,
    Wiebke

    AntwortenLöschen