Freitag, 1. Februar 2013

Schnabelinas LoveLetter

Manchmal braucht man einen besonderen Brief.
Für den Liebsten zum Valentinstag, für Geldgeschenke oder Gutscheine zu besonderen Anlässen. Ganz besonders schön ist hierfür ein genähter Briefumschlag. Er ist ganz schnell und einfach mit der Maschine genäht, kann wiederverwertet werden und macht ordentlich was her (nur von der Post wird er leider nicht akzeptiert).
Heute möchte ich Euch zeigen, wie ihr so einen Umschlag näht:
 Das kostenlose Schnittmuster ausdrucken. Hier könnt ihr es herunterladen.
 2x aus Baumwollstoff zuschneiden (mit Nahtzugabe), 1x aus Vlieseline H 250 zuschneiden (ohne Nahtzugabe). Dabei aufpassen, dass der Fadenlauf für das Vorderteil stimmt.
Die Vlieseline auf den Oberstoff bügeln.
 Die Stoffe rechts auf rechts legen.
 Die innere Öffnung steppen.
 An den Ecken bis zur Naht einschneiden.
Wenden und gut bügeln.

 Den Oberstoff bis zur unteren Falz hochklappen.
 Das Werkstück umdrehen.
 Den Futterstoff ebenfalls bis zur unteren Falz hochklappen und alles an den Seiten und der Spitze zusammenstecken.
Einmal absteppen, dabei eine Wendeöffnung lassen.
 An der Spitze die Nahtzugabe kürzen.
Den Umschlag wenden.
  Die Ecken schön ausformen (z. B. mit einem Essstäbchen).
 An der Wendeöffnung die Stoffe nach innen klappen und zusammenstecken.
 Den ganzen Umschlag gut bügeln.
 Jetzt wird die Klappe und die innere Öffnung in einer Naht knappkantig abgesteppt. An den Ecken die Nadel im Stoff stecken lassen, das Füßchen heben und den Umschlag ich Richtung der nächsten Naht drehen.
 So sollte es jetzt aussehen.
  Noch schnell einen Druckknopf oder Snap befestigen (es geht natürlich auch ein Klett).
Fertig!
Jetzt fehlt nur noch das besondere Geschenk. Natürlich könnt ihr die Vorderseite noch entsprechend gestalten, eine Briefmarke aufnähen, den Umschlag beschriften, euer Label als Absender aufnähen. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.
Der Umschlag hat die Größe einer etwas größeren Postkarte. Wenn ihr den Drucker beim Drucken skaliert, könnt ihr auch kleinere Umschläge nähen.

51 Kommentare

  1. Was für eine geniale Idee! Werde ich auf jeden Fall mal "basteln". Vielen Dank für die Anleitung!
    Liebe Grüße!
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rosi,

    vielen lieben Dank für die tolle Anleitung - ich weiß schon, wie meine nächsten Briefe ausschauen.

    LG Anne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    das ist ja mal eine total süße Idee - vielen Dank für die tolle Anleitung. Muss ich auch mal ausprobieren :-)

    lg

    AntwortenLöschen
  4. Ganz zauberhaft! Danke dir und ein chorbji lieber Grüsse sende ich dir!
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  5. Ich schließe mich den Kommentaren an und bedanke mich auch recht herzlich für diese schöne Anleitung und die viele Mühe die du dir damit gemacht hast. Dank der Schritt für Schritt Anleitung versuche ich auch einen Briefumschlag nachzunähen. Vielen lieben Dank für deine tolle Seite und deine vielen Ideen und Tuturials. dank dir habe ich mit dem Nähen angefangen

    alles Liebe,
    Silva

    AntwortenLöschen
  6. Soooo cooool! Das werde ich bestimmt ausprobieren, Danke villmol!
    Herzlich Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Den werde ich mit Sicherheit auch (mehr)mal(s) nähen :) Supertolle Idee, und wie immer tausend Dank für die Idee bzw. den Schnitt!! Ergebnisse folgen bestimmt ganz schnell! Einsehbar dann unter

    bykeksie.blogspot.com

    ganz lieben Gruß!!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!
    Das ist ja eine ur-liebe Idee! Danke fürs Teilen! Ich finde es immer wieder toll, wie professionell aufgearbeitete Anleitungen du als Freebie allen zur Verfügung stellst. Danke!
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rosi,
    dank dir für die tolle Idee und fürs kostenlos-zur-Verfügung-stellen udn die ganze Arbeit und so! Sieht klasse aus!
    Lieben Gruß von der
    Elli

    PS Hihihi ich nehm auch immer ein Essstäbchen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habs genäht --- super klasse (bis auf einen doofen Anfängerfehler, kannst ja morgen nachmittag mal in meinem Blog luschern). Der Sohnemann (8) hat sich gerade einen eigenen Umschlag auf den Stoff gemalt, er möchte mit dieser Anleitung nähen lernen... bin mal gespannt ;-)
      DAnke nochmal!!!
      Elli

      Löschen
  10. Ich find die Idee auch klasse.Danke Dir.LG Hexe

    AntwortenLöschen
  11. ganz tolle Idee - nicht nur zum Valentinstag... DANKE
    LG
    Sonja

    AntwortenLöschen
  12. Oja, das hat mir gerade noch gefehlt, bei der Geburtstagsflut im Moment und alle wünschen sich nur Gutscheine.
    Vielen Dank.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Idee... und auch wenn die Post sie so nicht annimmt, macht sich ein selbstgenähter Umschlag in einem Päckchen gleich viel besser als ein Papierumschlag. Und auch für Geschenke einfach schön.
    Danke fürs Teilen!
    LG, Christine

    AntwortenLöschen
  14. Vielen herzlichen Dank für den tollen Schnitt mit der super ausführlichen Anleitung. Du bist ein echter Schatz!!!

    Herzliche Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  15. Wow, super schöne Idee! Und vielen Dank für den Schnitt!! Das ist auch eine schöne Idee für Geburtstagspost an eine Freundin, für die Muttertagskarte und und und.....klasse!!! DANKE nochmals!

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  16. Wow, total super Anleitung. Den Umschlag werde ich sicherlich bald ausprobieren.

    VLG
    Christina

    AntwortenLöschen
  17. Oh wie niedlich.
    Vielen Dank für diese tolle Anleitung. :)
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  18. Hallo :)
    Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung.
    Allerliebste Grüße - Simone

    AntwortenLöschen
  19. Vielen, vielen Dank für die tolle Anleitung!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  20. Das ist ja eine süße Idee. Vielen Dank für die Anleitung!
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  21. Ich habe soeben meinen ersten Umschlag nach deiner Anleitung genäht. Für mich als blutiger Anfänger war dein Tutorial sehr gut nachvollziehbar und bis auf ein paar Kleinigkeiten bin ich schon ein bischen stolz auf meinen Umschlag. Weitere Umschläge folgen mit Sicherheit und irgendwann bin ich mit dem Ergebnis bestimmt auch richtig zufrieden. Näheres auf meinem Blog: http://naehjulchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  22. Supertoll Deine Anleitung. Eine geniale Idee, die ich unbedingt nachnähen muss. Vielen Dank,
    Liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Rosi, ist das eine süße Idee :)
    Danke für den Schnitt, habe ich schon abgespeichert.
    Liebe Grüße
    Nicole von herzgemachtes

    AntwortenLöschen
  24. Vielen Dank für die Anleitung. Ich habe schon seit sicher zwei Jahren sowas im Kopf und bis jetzt nie angegangen. Vielleicht mache ich meine Version irgendwann auch noch, die wäre nämlich etwas anders :). Aber vorerst werde ich zuerst deine Version ausprobieren, merci.

    AntwortenLöschen
  25. Das ist so eine süße Idee. Vielen Dank dafür.

    AntwortenLöschen
  26. Tolle Idee! Vielen Dank! :)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Rosi,
    mal wieder eine schöne Anleitung! Vielen Dank dafür! Der Liebesbrief für meinen Schatz bekommt damit eine weiche Hülle!

    Liebe Grüße,
    Ina

    AntwortenLöschen
  28. Das ist ja eine tolle Idee!!! Super Dankeschön!
    LG Maunz

    AntwortenLöschen
  29. Die idee mit dem umschlag ist genial. Muss ich auch unbedingt probieren. Der valentinstag ist ja bald und da ist das wirklich ideal als geschenksverpackung :-)
    Lg Nicole

    AntwortenLöschen
  30. Praktisch, schön und schnell gemacht.
    Nach 365 Regenbogenbodys jetzt 365 Regenbogenumschläge? ;)
    Dankeschön für die Anleitung!

    AntwortenLöschen
  31. Hallo liebe Rosi,

    über Kerstins Blog bin ich hierher gereist und ich bin so etwas von begeistert über diesen super tollen Umschlag- vielen, vielen lieben Dank!!! Die Anleitung kommt wie gerufen, da ich Gedanklich immer mal so einen Umschlag nähen wollte :) Also danke für deine Mühe und ich werde diese Anleitung verlinken sobald ich sie genäht habe- ich habe da schon eine Idee ;)

    Ganz, ganz liebe, dankende Grüße
    Sisa

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Rosi,

    habe mich auch mal an einen Umschlag gewagt: http://lilastern12.blogspot.de/2013/02/loveletter.html

    Schau gerne mal vorbei.

    Vielen herzlichen Dank für die Anleitung! Es werden sicher noch weitere folgen.

    LG
    Christina

    AntwortenLöschen
  33. Ich habe einen Umschlag meiner Mutter zum Valentinstag geschenkt.
    Darin befand sich ein persönlicher Gutschein. Sie hat sich riesig gefreut und das Geschenk war wie immer "made with love" :-)))

    Vielen Dank für das tolle Tutorial und diese prima Idee.
    Da muss man erst einmal drauf kommen.

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  34. Eine grandiose Idee! Meine Mama hat bald Geburtstag... danke!

    AntwortenLöschen
  35. Ganz lieben Dank, hab ich gerade genäht, passt super.
    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
  36. Huhu,
    über INArtwork habe ich zu dir gefunden. Tolle Idee der Briefumschlag.

    Ich lass mich mal auf deinem Blog nieder.

    Liebe Grüße Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. herzlich willkommen - machs Dir bequem!

      lg

      Rosi

      Löschen
  37. So, endlich nachgemacht :), vielen Dank nochmal.
    http://sabiswerkstatt.blogspot.ch/2013/04/gutscheinverpackung.html

    AntwortenLöschen
  38. Ein Traum!!! Danke für diese tolle Idee!!!!!
    Super!!!

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Rosie, vielen Dank für diese tolle, einfache und großartig bebilderte Anleitung!

    http://meineloewenzahnwiese.blogspot.co.at/2013/05/genahte-loveletters.html

    RootLee

    AntwortenLöschen
  40. Hallo liebe Rosie,
    ich bin über den Blog einer Freundin auf dein Blog und somit auf dieses Tutorial gestoßen. Vielen lieben Dank dafür, es ist wunderbar beschrieben und wirklich eine super Idee.
    http://glueckhochvier.blogspot.de/
    Ganz liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  41. Vielen Dank, das ist ja eine tolle Idee und dein Tutorial hervorragend.
    Lieb von dir mit uns zu teilen!
    LG
    Bente

    AntwortenLöschen
  42. Dankeschön, der hübsche Love-Letter-Schnitt kommt mir gerade Recht, denn ich bin seit kurzer Zeit stolze Besitzerin eines Kam-Snap-Koffers.
    Liebe Grüße an dich, Jutta

    AntwortenLöschen
  43. Ich habe mit Hilfe des Love Letters meinem Freund die Schwangerschaft mitgeteilt <3
    In den Brief habe ich die positiven Tests und einen Strampler gelegt.
    Den Love Letter haben wir Daheim auf dem Sideboard liegen, er erinnert uns immer wieder an diesen besonderen Moment <3 !
    VIELEN DANK für das tolle Freebook! Danke, für all deine Tutorials und die unendliche Mühe!!

    AntwortenLöschen
  44. Eine tolle Idee und eine Superanleitung. Vielen Dank für die Mühe und das tolle Erklären.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  45. Ich danke Dir herzlich für Deinen genialen LoveLetter :-) . Supereinfach zu nähen und einfach hinreißend anzuschauen.

    Du tust damit noch ein gutes Werk <3 , denn einige Umschläge kommen in einen Facebook-Flohmarkt zugunsten armer Tierschutzhunde (Pusia) .

    AntwortenLöschen
  46. Vielen lieben Dank für das tolle Schnittmuster. Ich nähe gerade eins für mein Schatz und gleich kommt eine Liebesbotschaft rein :-)

    AntwortenLöschen
  47. Oh neiiiin - ich bin im Umschlag-Fieber ;-) . Hab heute mal drei genäht. Vielen lieben Dank für diese tolle Anleitung. Das werden nicht die letzten gewesen sein.

    AntwortenLöschen