Samstag, 16. Februar 2013

nicht mehr frieren...

Ich hatte ja als ich die Puppe für meine Tochter genäht habe gleich zwei Stück genäht. Die zweite Puppe lag bisher immer halbnackig in meinem Kleiderschrank. Das musste ich schnell ändern, denn ich wollte sie nämlich an eine Kollegin verschenken, die kürzlich eine Tochter bekommen hat. Also habe ich mich noch schnell hingesetzt und ein Puppenoutfit genäht. Das geht wirklich super schnell und einfach und man toll Stoffreste verbrauchen.
Als erstes musste es natürlich ein Regenbogenbody sein. In dieser Größe ist er ja so was von schnuckelig!
 Dazu gab es eine passende Legginshose. Dabei ist mir aufgefallen, dass Leggins nähen total Spaß macht. Ich muss unbedingt für meine Tochter auch mal einen Schnitt machen. Hier liegt nämlich noch so ein schöner geringelter Nicky der nach Leggins schreit.
 Ich habe bewusst versucht das Set geschlechtsneutral zu halten. So kann die Puppenmutti entscheiden, ob es ein Junge oder Mädchen sein soll. Wobei die Puppe von meiner Tochter immer noch keinen Namen hat und geschlechtslos lebt. Bin mal gespannt, ob sich das noch ändert.

8 Kommentare

  1. Das ist ja süß geworden!
    Mir gefällt die Kombi... meine Puppen waren grundsätzlich weiblich früher :)
    LG Anny

    AntwortenLöschen
  2. Wie niedlich! Mal sehen, ob ich für den Sohnemann eines Tages auch den Teddy benähen darf. ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Total süß ;) Ich bin auch gerade am Puppenkleider nähen - gar nicht so einfach *lach*

    AntwortenLöschen
  4. Meine Puppe war ein Mädchen, hieß aber Sascha ;)
    Die Puppenkleider sind sehr süß!

    AntwortenLöschen
  5. sehr niedlich! meine puppe (als ich ein kind war) hieß stefan und ich hätte ihm nicht gerne pinke bodies angezogen :-)

    AntwortenLöschen
  6. Der Puppenbody ist klasse! Allein der Stoff macht schon viel her. Meine Jerseyreste sind leider größtenteils ungemustert, dementsprechend sehen meine Puppenklamotten lange nicht so pfiffig aus wie Deine. Aber das Nähen macht trotzdem Spaß :o)

    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    der Minibody ist wirklich super süß. Aber von der Puppe an sich bin ich (seit Wochen) noch viel begeisterter.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Hi, ich bin immer so begeißtert von deinen Sachen, und die Schnitte sind supertoll....... Eine kleine Frage, hast du den Puppenbodyschnitt zufällig auch für eine Puppe in größe 36?
    Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen