Sonntag, 29. Januar 2012

Ebook Bodykleid Luisa

Ich finde ja Kleidchen an Mädchen so süß. Nur leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass Kleidchen vor allem für kleine Traglinge sehr unpraktisch sind. Kaum hat man sie 5 Minuten auf dem Arm rutschen die Kleidchen bis unter die Ohren und das Bäuchlein ist kalt. Deshalb habe ich etwas getüftelt und ein Bodykleid entworfen. Ein Kleidchen, dass untendrunter wie ein Body geschlossen wird und somit nicht hochrutschen kann.
  In diesem Ebook findest Du Schnitt und Anleitung zu einem süßen Kleidchen mit integriertem
Bodyteil in den Größen 56-92. Das Kleidchen kann in vielen Variationen genäht werden. Mit oder ohne Ärmel, mit
langem oder kurzen Ärmel oder sogar mit gedoppeltem Ärmeln im Lagenlook. Als Ärmelende kann
man zwischen Bündchen, Säumen, Rollsäumen und Rüschen wählen. Die Öffnung kann im Rücken
oder auch an der Schulternaht eingenäht werden. Auch das Rockteil kann variiert werden. Es wird
entweder gerafft oder mit Kellerfalte angenäht und beim Rockabschluss können ebenfalls viele
verschiedene Möglichkeiten genäht werden.
  Dazu gibt es einen eher eng und gerade geschnittenen Hosenschnitt, der auch Solo genäht werden
kann und auch für kleine Jungs als Kuschelhose Verwendung findet.

Die Hose ist so geschnitten, dass das Hinterteil etwas breiter ist als das Vorderteil. So finden auch dicke Windelpopos bequem
darin Platz.
Das Ebook kann kostenlos heruntergeladen werden.

Freitag, 27. Januar 2012

Mobile Wickelstation

Seit ich hier zwei Kinder zu versorgen habe, ist es ein echtes Problem, dass der Wickeltisch im Schlafzimmer ist. Wenn der Große dort schläft, kann ich die Kleine dort nicht mehr wickeln. Ich habe also kurzerhand eine mobile Wickelstation genäht.
 Eine Wickelunterlage mit Wachstuch und zwei Taschen (nach Vorbild meiner TaTüta) für die Feuchttücher und für die Windeln.
In die Wickelunterlage lassen sich die Einmal-Wickelunterlagen einsnappen. Sehr praktisch. So bleiben die nämlich länger schön und verknittern nicht so schnell. Außerdem verrutschen die dann nicht beim wickeln.

Dienstag, 24. Januar 2012

Stapelverarbeitung

Meine Süße fängt gerade das sabbern an. Ich hatte ja irgendwie gehofft, dass dieser Kelch diesmal an mir vorbei geht (mein Großer hat gespuckt und gesabbert, als wäre er undicht), aber wenigstens spuckt sie nur ganz selten.
Ich habe dann mal mit meinem Großen zugeschnitten und genäht. Eines reicht da nämlich nicht....
 genäht...
 abgesteppt und gesnapt. Hat keinen Vormittag gedauert.
Schnitt findet ihr hier. Ich habe diesmal Jersey mit Molton kombiniert und bin gespannt, wie sich das beim waschen und tragen bewährt.
Edit: Wer im Forum keine Berechtigung hat, kann mir auch einfach ne mail schreiben!

Sonntag, 22. Januar 2012

Bodykleid-News

So langsam sind hier alle Probenäherinnen durch. So viele Absagen/Verzögerungen wie diesmal hatte ich noch nie! Da war von Wasser übers Laptop gekippt bis Lebensmittelvergiftung alles dabei. Zum Glück habe ich aber die Größen jeweils doppelt besetzt. Ich habe nämlich auch im Stillen und Tragen-Forum Probe nähen lassen.
Wer schon einmal Ergebnisse sehen möchte, kann gerne schon mal hier spitzen gehen. Ich habe das Kleidchen auch noch zwei mal in der größten Größe genäht und meinem Sohn angezogen. Der trägt gerade 92. Auf Wunsch von einigen Probenäherinnen habe ich auch noch einen Verschluss in der Schulternaht als Option gemacht und eine Version ohne Ärmel ins Ebook aufgenommen. Das Kleidchen ist auch etwas kürzer geworden. Es endet jetzt knapp überm Knie. Das ist besser für Krabbelbabys und sieht schicker aus.
 Oben ist noch die etwas längere Version.
Außerdem habe ich als Variation noch eine Kellerfalte anstatt der Raffung aufgenommen. Das sieht etwas sportlicher aus. Wie man auch deutlich sieht ist das Kleidchen in den großen Größen unten ein gutes Stück weiter geworden, so dass es schöner schwingt. Für die kleinen Größen finde ich das nicht so sinnvoll, da  sonst zu viel Stoff um das Baby liegt.
Jetzt muss ich noch ein bisschen am Ebook tüfteln, das Layout verbessern und die Beschreibung anpassen. Es ist gar nicht so einfach, bei so vielen Variationen noch ein übersichtliches Ebook zu schreiben.

Freitag, 20. Januar 2012

Ich bin ganz verliebt...

in diese Stiefelchen:
  Pauline von Klimperklein näht meiner Meinung nach die schönste Fußbekleidung hier im Netz. Jetzt hat sie endlich auch ein Ebook für ihre Stiefelchen gemacht. Ich durfte Probe nähen.
 Ich habe außen ganz tollen Auberginefarbigen Wollwalk verwendet.
 Und innen mit kuscheligem Lammfellnappa gefüttert. Und weil die Stiefelchen einfach eine Augenweide sind, habe ich zum fotografieren extra die Große Spiegelreflex genommen. So kommen die süßen Dinger wenigstens zur Geltung.
Das Ebook findet ihr bei Dawanda. Es lohnt sich wirklich, der Schnitt und die Beschreibung sind toll!

Sonntag, 15. Januar 2012

Autoteppich deluxe

Ich möchte Euch nun noch ein besonderes Projekt vorstellen: Das Weihnachtsgeschenk für meinen Sohn. Ein Autoteppich. Im Gegensatz zu den gekauften Teppichen hat meiner hier einige "special Features"
 Tunnel, natürlich zusammenklappbar, damit der Teppich transportabel bleibt.
 Hubschrauberlandeplatz
 Ganz wichtig: Ein Brezelautomat. Wie die Backautomaten beim Aldi. Mit einem richtigen Knopf zum drücken.
 Der Bahnhof mit Gleisen (Bahnhofskenner können hier ablesen, wo ich her komme). Außerdem Straßenbeleuchtung. Ein Schlauch mit Leds drin. Das kommt leider auf dem Foto nicht rüber. Sieht aber total cool aus im Dunkeln.
 Natürlich jede Menge Garagen.
 Der Zoo darf auch nicht fehlen.
 Und ein Briefkasten auch nicht.
Ich habe bestimmt 15 Stunden dran genäht. Es hat aber viel Spaß gemacht, auch wenn das Teil und der Nähmaschine manchmal etwas sperrig war. Immerhin ist es 120x100cm.

Donnerstag, 12. Januar 2012

Ich habe ausgewählt!

Vielen Dank für die Wahnsinns-Beteiligung zum Probe nähen. Das Ebook liegt gerade in der Fertigstellung. Layout und Schnickschnack mache ich dann in der Zeit, in der Probe genäht wird. Das schaffe ich hier gerade nicht, zumal die Kleine gerade einen Entwicklungsschub hat und der Große sowieso ganz viel Mama braucht.
So, hier kommen die Probenäherinnen:

Heike
kat.e
Jenny
Jutta
Mulvaney
kreativ-jule
JANNIKA

Per email haben sich auch einige gemeldet, denen schicke ich das Ebook dann einfach zu.

An die Probenäherinnen: Bitte schickt mir eine mail mit Angabe eures Nicks, damit auch weiß, wer das ebook schon hat.
Für alle anderen gibt es hier schon mal eine Kostprobe: Luisas neues Bodykleid!
 Der Stoff ist eine Eigenproduktion von Michas Stoffecke (design Hamburger Liebe) und sooo süß!
Hier mit Hose!

Montag, 9. Januar 2012

Mädelssachen

So lange ich hier noch auf meine Stofflieferung warte um das Ebook fertig zu stellen (Probenäherinnen sind immer noch willkommen) zeige ich Euch noch die letzten Overalls von Luisa in Größe 68

 Die Overalls werden hier tagaus tagein getragen. Bisher hatte Luisa noch nicht viel anderes an.
 Vor allem im Moment weiß ich sie zu schätzen. Meine Süße trägt seit dem 20. Dezember eine Spreizhose, da ist bequeme Kleidung wirklich von Vorteil!

Sonntag, 8. Januar 2012

Mal wieder ein Betthimmel

 Meine Freundin ist gerade hochschwanger und erwartet ihr erstes Kind. Sie hatte sich von mir einen Betthimmel gewünscht, da die für meine beiden Süßen so gut gefallen haben. Zu kaufen gibt es solche Betthimmel nicht, weil die normalen immer nur für die Schmalseite eines Bettes geeignet sind. Bei einem Beistellbett ist das aber nicht ausreichend.Wir waren dann gemeinsam Stoff aussuchen (für alle, die es interessiert: man braucht von beiden Stoffen jeweils 3,5 m). Ich habe mich dann zuhause hingesetzt und aus den 7 Metern Stoff gezaubert.
 Ich muss ja gestehen, meine Lieblingsbeschäftigung ist so etwas nicht (ich nähe lieber Kleidung), aber das Ergebnis ist immer so schön, dass ich es trotzdem mache.
Jetzt hoffe ich für meine Freundin, dass sie sich nicht mehr so lange gedulden muss. Die letzten Wochen sind einfach wahnsinnig anstrengend.

Freitag, 6. Januar 2012

Bodykleid Luisa Probenäherinnen gesucht!

So, mein erster richtiger Kleiderschnitt ist fertig!!!! Ich finde ja Kleidchen an Mädchen so süß. Nur leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass Kleidchen vor allem für kleine Traglinge sehr unpraktisch sind. Kaum hat man sie 5 Minuten auf dem Arm rutschen die Kleidchen bis unter die Ohren und das Bäuchlein ist kalt. Deshalb habe ich etwas getüftelt und ein Bodykleid entworfen. Ein Kleidchen, dass untendrunter wie ein Body geschlossen wird und somit nicht hochrutschen kann.
 So sieht das Kleidchen aus. Man kann verschieden Versionen nähen. Mit langen, oder kurzen Ärmeln oder wie hier im Lagenlook. Genauso kann man auf die Rüschen verzichten. Ich habe das Kleidchen noch nicht betüddelt, so dass man den Schnitt ganz gut sehen kann.
 Dazu gibt es einen schmalen Hosenschnitt, der zum unterziehen gedacht ist.
 Hier sieht man noch einmal die Bodylösung.
 Bilder am Modell (leider nicht sehr schöne, es war schon dunkel).
 Die Hose kann auch Solo getragen werden. Der Schnitt ist sehr gerade und jungstauglich. Ich habe eine in 92 für meinen Großen genäht.
Ich muss noch einige kleine Veränderungen vornehmen und dann brauche ich Eure Hilfe:
Ich suche Probenäherinnen für das Set. Die Größen gehen von 56-92. Ihr braucht dafür Jersey, Bündchenware und Jerseydruckknöpfe. Eine Overlock wäre nicht schlecht, es müsste aber auch ohne gehen. Wer sich zum Probe nähen melden möchte kann mir hier einen Kommentar oder eine email schreiben.
Folgende Angaben brauche ich von Euch damit ich die richtige Auswahl treffen kann.
Größe des Kindes
Overlock vorhanden (ja/nein)
Nähkenntnisse (Anfänger, Fortgeschritten, Profi :) )
Ihr werdet genau eine Woche dafür Zeit haben. Bitte meldet Euch nur, wenn ihr das Modell tatsächlich verfügbar habt und mir auch angezogene Fotos präsentieren könnt.
Ich warte jetzt noch auf meine Stoffbestellung bei Michas Stoffecke, damit ich das Modell für das ebook nähen kann. Bis dahin könnt ihr Euch melden.

Donnerstag, 5. Januar 2012

Teaser

Ich habe in den letzten Tagen ganz viel gezeichnet, gradiert und getüftelt. Hier schon mal einen kleinen Teaser
Nachdem ich festgestellt habe, dass mein geliebtes Corel-Draw leider nicht für so etwas ausreicht, habe ich mich in den Adobe Illustrator eingearbeitet. Bislang habe ich nur die Testversion, aber das Programm ist toll! Genau das, was ich brauche. Irgendwann muss ich es mir auf jeden Fall besorgen.

Mittwoch, 4. Januar 2012

Mützenparade

Ich habe hier mal wieder einige Mützen genäht. Als erstes musste es natürlich eine Zwergenmütze für meine Süße sein. Die ist super im Tragetuch, da sie überhaupt nicht verrutscht.
Auf der einen Seite rosa
 und innen Lila. Ich war ganz erstaunt, wie klein die kleinste Größe ist. Ich habe den Schnitt nämlich bislang nur gradiert und nie in der kleinsten Größe genäht.
 Dann möchte ich hier auch mal Werbung machen für einen ganz tollen Mützenschnitt. Die Wendezipfelmütze von klimperklein. Die bekommt Luisa an, wenn ich die Mütze unterwegs mal schnell ausziehen muss. Da ist dann eine Mütze ohne Bändel praktischer. Ich habe außen Nicky und innen
 Jersey verwendet.
 Für meinen Großen gab es dann auch gleich eine nach demselben Schnitt. Sie wird gerne getragen.
 Piratenjersey und innen wieder Nicky zum warmhalten.
 Zum Schluss noch ein doppeltes Tragefoto: Mein Schatz mit Luisa, die ihre Zwergenmütze an hat. Wie ihr sehen könnt, haben wir auch das farblich passende Tragetuch dazu. Die pinken Punkte von Didymos. Im Moment mein liebstes Tragetuch, weil mit Wolle und einfach super zu binden.