Dienstag, 18. Dezember 2012

Standesgemäße Verpackung

Mein Großer ist gerade in dem Alter, in dem mit Begeisterung Weihnachtslieder gesungen werden. Wir haben den Weihnachtsliederbär ein ganz tolles und sehr umfangreiches Liederbuch für die Winter- und Weihnachtszeit. Damit wir noch lange daran Freude haben können, habe ich einen Bucheinband genäht.
 Ein bisschen appliziert....
 ...und ganz viele Lesezeichen dran gemacht, damit man die Lieblingslieder auch schnell findet. Farbkodiert mit Bügelperlen.
 Ich bin oft im Unterricht schockiert, wie wenige Weihnachtslieder die Kinder kennen. Das sind oftmals vielleicht eine handvoll.
Dabei macht es so viel Freude gemeinsam zu singen.
Was ich an diesem Buch besonders liebe sind die wunderschönen Illustrationen.
Also wer noch ein Geschenk sucht wird hier ja vielleicht fündig.

8 Kommentare

  1. OH ist das schön! Da findet man die Lieblingslieder auch gleich wieder! Tolle Applikation! :)

    LG
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Idee ... das Buch so liebvoll einzukleiden. Wir singen auch gerne. Allerdings meistens nur immer die erste Strophe, weil die Kinder ständig neue Lieder hören wollen. Nur Hänsel und Gretel wird "vollständig" gesungen.

    Viel Spaß beim Singen!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rosi,
    Du bist Lehrerin? Was unterrichtest Du denn? meine Tochter liebt es ja auch zu singen. Ich schaue gleich mal nach dem Buch.
    LG, Janina

    AntwortenLöschen
  4. hallo,
    nette Idee mit dem Buchband. Bei der Gelegenheit möchte ich mich bei dir für die tollen kostenlosen ebooks bedanken. Das ist nicht selbstverständlich. Ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht dir und deiner Familie
    Jutta-Lisbeth

    AntwortenLöschen
  5. was für eine schöne Idee..und so eine tolle Hülle!

    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  6. Morgen! Ich finde es sooo schön wenn man als Familie zusammensitzt und singt. Wir haben das in der Adventszeit immer am Sonntagabend gemacht. Wir sind dann mit unserer Mama um den Adventskranz gesessen und haben zuerst gebetet und dann gesungen. Genau solche Erinnerungen trägt man ein Leben lang mit sich und ich hoffe auch meinem Kind diese Erinnerungen schenken zu dürfen.
    lg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, die Weihnachtssingerei.
    Als Kinder mussten wir singen und mochten nicht wirklich. Jetzt, Jahrzehnte später sind die Texte aber immer noch präsent und werden mit genauso subtiler Überredungskunst an die eigenen Kinder weitergegeben.....
    Deine Kinder zücken dann wahrscheinlich in 30 Jahren dieses Buch, wenn sie mit der eigenen Familie die Traditionen hochhalten.
    Gute Idde, und echt nachhaltig.

    Ich wünsch dir ein entspanntes Weihnachtsfest.
    Und einen guten Start in ein kreatives 2013!

    AntwortenLöschen
  8. Echt niedliches Bild, ernnert mich an meine Schulzeit. Ich suche jetzt nach Bildern für Wohnzimmer in diesem Stil, da ich eine Deko zu Weihnachten brauche.
    LG,
    Sabine

    AntwortenLöschen