Donnerstag, 6. Dezember 2012

Schönen Nikolaustag!

Ich wünsch Euch allen einen schönen Nikolaustag! Mit kleinen Kindern ist so ein Tag immer etwas ganz besonderes. Gerade in dieser frühen Phase werden Traditionen gefunden, die dann eine ganze Weile Gültigkeit haben. Letztes Jahr war mein Großer gerade mal 2,5 Jahre alt. Trotzdem erinnert er sich noch ein bisschen an Nikolaus. Ich hatte letztes Jahr für ihn einen Stiefel genäht. Den haben wir dann an einer langen Schnur ins Treppenhaus heruntergelassen, damit der Nikolaus ihn auch sieht, wenn er zur Tür herein kommt. Am Nikolaustag wurde die Schnur eingeholt und die Freude war riesengroß! Dieses Jahr musste ich schnell noch einen Stiefel nähen (natürlich erst einen Tag vorher, ein bisschen Stress muss ja sein) - die Prinzessin war das letzte Jahr einfach noch zu klein.
Die Stiefel sind aus Wollwalk, gefüttert mit Baumwollteddy. Gefüllt wird hier ganz traditionell mit Mandarinen, Marzipankartoffeln und Goldtalern.
 Die haben vor allem bei der Prinzessin große Freude ausgelöst.
Was macht ihr so am Nikolaus?


7 Kommentare

  1. Unsere hatte heute eine kleinigkeit zum spielen bekommen. Tiere sind immer sehr interessant.
    Ich habe dieses jahr 48 stiefelchen genäht. und Hinterher hab ich mir nur gadacht das ich noch zwei große hätte nähen müssen für nikolaus. naja nächstes jahr da.

    liebe grüße
    ira

    AntwortenLöschen
  2. Junior hat dieses Jahr seinen ersten bewußten Nikolaustag. Wir stellen abends die Stiefel vor die Zimmertüre und der Nikolaus füllt sie dann mit Süßigkeiten und Geschenken. Mit Mandarinen hat er es nicht, da bevorzugt er anderes Obst. Dafür steht er auf Pixibücher - immer gut geeignet.

    AntwortenLöschen
  3. Mein Großer Zwerg hat gestern total die Welle gemacht. Er wollte unbedingt seine Stiefel putzen und damit hat er den Kleinen Zwerg total mit angesteckt. Sie waren im totalen Putzwahn *lol
    Heute morgen waren sie dann total jeck. Es gab für jeden ein Buch und nen Schokoschneemann von der einen Oma und nen kleinen Weihnachtsmann von uns. Die andere Oma hat ein Päckchen geschickt, da sie grade nicht zu Hause ist. Bin mal gespannt was da drin ist!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    deine Söckchen sind ja goldig!!
    Ich habe mich auch an einer Nikolaussocke probiert (für den Kindergarten).
    Und gestern haben wir wie verrückt Stiefel geputzt und die Schuhe vor die Haustüre gestellt.
    Hat meinen beiden Kleinen total viel Spass gemacht, und heute morgen waren sie gefüllt mit Schokolade und Tannenzweig und Mandarinen.
    Joa, die Freude war groß:-)
    MfG Creativemaman

    AntwortenLöschen
  5. Es hat geklingelt und da war ein Kleiner Schokonikolaus an dr Tür und ein Päckchen, ein Froschkissen :D

    AntwortenLöschen
  6. Sind das die Goldtaler die nach Karamell schmecken? Die lieb ich.
    Unser Kleiner ist erst 5,5 Monate alt und daher hat es "nur" von seiner Patin ein Hündchen mit Musik und Handschuhe bekommen. Zu Weihnachten mit den Lichtern und Kerzen wird er sicher große Augen machen ;-)
    lg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Wir haben die Schuhe vor die Türe rausgestellt. Am nächsten Tag waren sie mit Tannenzweigen, Keksen, Nüssen und Mandarinen gefüllt. Der größte Schuh hat Größe 47, der kleinste 19... Sehr süß, die Kindeschuhe in Reih und Glied...die älteren Geschwisterzwillinge waren auch zu Besuch... Und die großen Kinderaugen am Morgen. ;)

    AntwortenLöschen