Dienstag, 24. April 2012

Ebook JaWePu online

Hier kommt mein neustes Ebook. Der Mulitschnitt JaWePu.

Man kann ihn als Jacke, als Weste oder als Pulli in den Größen 92-128 nähen. Der Schnitt hat extra große Taschen und sorgt damit bei Kindern für Begeisterung. Die verschiedenen Variationen sind unterschiedlich schwer zu nähen, so ist für jeden etwas dabei. Die Unterteilung des Vorder- und Rückenteils lädt zum Stoffmixen ein. Der Schnitt ist als Überzieher über ein Shirt gedacht, wenn er eine Größe größer genäht wird taugt er auch als Überziehjacke für die Übergangszeit.
Es stehen vier Modelle zur Auswahl:
Modell A: Ungefütterte Reißverschlussjacke mit Kapuze und Bündchen
Modell B: Gefütterte Jacke mit leichtem Stehkragen und Knöpfen.

Modell C: Pulli mit Bündchen
Modell D: Gefütterte Weste mit Kapuze und Reißverschluss.
Durch ein Farbsystem ist das Ebook so beschrieben, dass man problemlos die Modelle mixen kann.
An dieser Stelle möchte ich noch einmal meinen Probenäherinnen danken, ohne die dieses Ebook nicht möglich gewesen wäre. Ihr wart toll und habt wunderschöne Werke gezaubert.
sui-generis-design, RoMeDu, verplüscht und zugenähtAngies KleiderschrankSunnys bunter BlogBrixelineIm Mispelwaldgrüne freundekleine Piratenrankhilfe kreativFrau BomblLumacaÄäännis MachwerkMoyo-Vaa,
Meinen Mann möchte ich außerdem für die Unterstützung und fürs Korrekturlesen danken.
Der Schnitt und das Ebook dazu gibts kostenlos:


173 Kommentare

  1. ohhh freu, da ist es! Habs mir sofort gespeichert. Das wird der nächste Pulli für meine Kinder.
    Danke für das tolle E-Book. Es war eine Menge Arbeit für dich!!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ich habs, ich habs, ich habs... :-))

    Super vielen lieben Dank, für Deine Mühe und das neue supertolle Ebook.

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Runtergeladen und gespeichert!
    Ganz ganz vielen Dank!!!

    Grüße,
    naehfreundin

    AntwortenLöschen
  4. Vielen, vielen Dank, das wird eins meiner nächsten Projekte :)

    Liebe Grüße,

    Nadja

    AntwortenLöschen
  5. Schnitt läuft schon aus dem Drucker! Vielen, vielen Dank, dass Du Dir wieder diese Wahnsinnsarbeit angetan hast.
    lg, Heidemarie

    AntwortenLöschen
  6. Freu mich.
    Danke, dass du dir soviel arbeit gemacht hast
    Alex

    AntwortenLöschen
  7. Das Jacke/Weste/Pulli EBook sieht toll aus! Besonders die Taschen gefallen mir ;) Vielen lieben Dank!
    LG
    Jule

    AntwortenLöschen
  8. wow wie toll ist das denn! Vielen lieben Dank :)

    AntwortenLöschen
  9. wow danke!!!

    Praktischerweise ist am Samstag hier stoffmarkt *GG

    AntwortenLöschen
  10. Herzlichen Dank für diese wunderschöne kostenlose Anleitung. Ich bin noch Nähanfängerin, aber ich hoffe, diese Schnittmuster einmal in Angriff zu nehmen. Vielen Dank für alle, die mitgeholfen haben und die sich die Mühe gemacht haben, dich zu unterstützen.

    AntwortenLöschen
  11. Danke dir nochmals für´s Probenähen-dürfen :) hab mir die überarbeitete Version gerade nochmal runtergeladen und mach mich jetzt mal ans Stoffe-shoppen für die weiteren geplanten Modelle :) viel Freude allen beim Nähen!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Du Liebe!!!!

    WOW....super...
    da hast Du wirklich was tolles gezaubert!

    Unser Süßer ist fast schon zu groß,
    aber ich freue mich, wenn ich die Weste ausprobieren darf!!!

    Dankeschön ♥♥♥

    Sonnige HerzensGrüße
    Angelina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  13. noch sind meine Enkelkinder nicht geboren, aber im September. Hab noch ein bisschen Zeit;-)
    Vielen Dank für deine Mühe, ich habe schon mal alles abgespeichert.
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  14. Oooh wie toll, es ist da!!! Danke dir!

    AntwortenLöschen
  15. DANKE für dieses schöne Ebbok! Ich freu mich schon aufs Nähen.

    Liebe Grüße, Kathrin

    AntwortenLöschen
  16. VIELEN DANK für dieses tolle Ebook. Das ist ja der helle Wahnsinn. Welche Mühe Du Dir gemacht hast. Der Schnitt sieht einfach klasse aus. Hoffentlich kann ich das auch schon. :)

    AntwortenLöschen
  17. Der Schnitt ist toll geworden! ♥
    Leider sind meine zwei Kids schon zu groß dafür, aber ich habe es mal für meine kleine Nichte gespeichert. Vielleicht komme ich ja irgendwann mal dazu...

    Vielen lieben Dank, dass Du so viel Zeit investiert hast und das Ebook wieder kostenlos zur Verfügung stellst!

    Ganz liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  18. Was eine super Idee!!!
    Wir sind schon sehr begeistert von deinem Zipfelmützchen ;O)
    Vielen Dank!

    Carolin

    AntwortenLöschen
  19. Herzlichen Dank! Da hast du dir aber wirklich viiiel Arbeit angetan! Ich hoffe, ich komm in nächster Zeit mal zum Nähen..
    Lg Dini

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Rosi,

    du bist einfach ein Schatz, deine ganzen kostenlosen Anleitungen lassen mein Herz hüpfen und ich freu mich riesig! Ich hoffe, ich kann Dir bald mein Machwerk präsentieren!

    Ganz liebe Grüße und vielen, vielen Dank!!

    Sonja

    AntwortenLöschen
  21. Vielen lieben Dank für Deine Mühe....
    LG Nikola

    AntwortenLöschen
  22. Super super super klasse ebook *-* Oh da muss ich mir freizeit schaffen um eine übergangsjacke zu machen. DANKE DANKE

    AntwortenLöschen
  23. Vielen herzlichen Dank für das tolle Ebook, die Modelle sind sehr ansprechend und ich hoffe ich kann sie bald mal ausprobieren!

    liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  24. Wow, so viel Arbeit. Vielen, vielen Dank! Ich finde die Taschen einfach genial!
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  25. Wow! Das ist ja toll!
    Vielen lieben Dank!!!

    ♥liche Grüße

    Marion

    AntwortenLöschen
  26. Das ist wirklich so lieb von dir. Vielen Dank. Sieht echt klasse aus, was du da entworfen und die Probenäherinnen genäht haben!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  27. das ist der wahnsinn! so eine arbeit!
    vielen dank, nach den prüfungen probier ich es aus...
    lg antje

    AntwortenLöschen
  28. Ich sage auch herzlichen Dank für dieses tolle Ebook!!! Ich möchte unbedingt die Westenversion bald mal ausprobieren...
    Es ist soooo toll, dass du dir so viel Arbeit gemacht hast und nun dieses fantastische Ergebnis mit uns teilst!
    DANKE!!!!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  29. ein toller schnitt und dann noch kostenlos..
    ganz herzlichen dank dafür:-)
    glg steffi

    AntwortenLöschen
  30. Vielen, vielen Dank für dieses tolle e-book! Ich werde auch auf jeden Fall etwas danach nähen!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  31. Ich möchte mich hiermit ganz ♥-lich Bedanken
    für das ZuckaEbook ♥ für die ganze Arbeit und Mühe die dahinter steckt !

    Liebe Grüße
    Mo

    AntwortenLöschen
  32. uups das war mit dem Konto meines Mannes geschrieben *gg*
    nochmal richtig..
    liebe Grüße
    Mo

    AntwortenLöschen
  33. Du bist verrückt Rosi! 62 Seiten Anleitung?!?! Mannoman. DANKE!!!

    Ganz liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  34. Wow. Vielen, vielen Dank!!!! Soooo viel Mühe hast du dir gegeben!!

    AntwortenLöschen
  35. Wie bitte????? Lese ich da gerade richtig? Du stellst das ebook kostenlos zur Verfügung?????
    Hab ja vor eine paar Tagen schon die Werke der Probenäherinnen gesehen und finde den Schnitt auch sehr süß.
    Ich selber nähe (noch) keine Kleidung. Vielleicht kommt das mal.
    Aber dennoch bin ich total von den Socken das du dir so viel Mühe machst für deine Leser und die weite Welt da draußen, und das kostenlos. Ich hatte damit gerechnet, das du ein neues ebook erstellst und dann bei dawanda zum Kauf anbietest. Und jetzt lese ich grad "kostenlos zum download".
    Boah, mein großes Kompliment 1. für den Schnitt, 2. für deine Mühe und 3. das du das alles auch noch kostenlos teist. Wahnsinn.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  36. Ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Ein großes Danke und freue mich riesig das es Menschen gibt, die solche Sachen aus Spaß an der Sache kostenlos weitergeben und kann es noch gar nicht glauben.
    Danke Danke Danke
    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
  37. Vielen lieben Dank für diesen tollen schnitt
    Liebe grüße

    Claudia

    AntwortenLöschen
  38. Vielen vielen Dank für die viele Arbeit und Mühe. So ein toller Schnitt - ich freu mich total.
    Herzliche Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  39. Wow, tolltolltolltoll!!! Vielen lieben Dank für so ein super Ebook. Ich freu mich schon aufs Nähen! Liebe Grüße, Doreen

    AntwortenLöschen
  40. Danke danke danke!!!! Das ist sooo toll! Werde mich gleich ransetzten und mal schauen was ich draus zaubern kann!

    AntwortenLöschen
  41. Vielen lieben dank für dieses tolle Ebook. Werde mich heute Abend gleich ran setzen.
    Du bist die beste. LG Irina

    AntwortenLöschen
  42. Herzlichen Dank liebe Rosi, für dieses tolle Ebook!

    Liebste Grüße
    Jane

    AntwortenLöschen
  43. Herzlichen Glückwunsch zum Geschafften Projekt. Nochmals bewundere ich Deine Mühe mit all Deinen Schnitten und das Du diese so bereutstellst! Es macht jedes mal Spaß zu sehen was die Leute aus den Schnitten mahen-herrlich.

    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  44. Ich glaub es nicht ! So ein tolles Ebook und das für umsonst ?!?!
    Du bist ein echter Schatz! Hab ganz, ganz herzlichen Dank dafür.

    GLG Annett

    AntwortenLöschen
  45. Ich danke dir für das tolle E-book....habe es eben runter geladen!

    Liebe Grüssli
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  46. Ganz, ganz herzlichen Dank für das tolle E-Book :-)!!!

    AntwortenLöschen
  47. Vielen vielen Dank für das tolle KOSTENLOSE E-BOOK!!! So viel Arbeit und dann kostenlos, wahnsinn. Ganz herzlichen Dank und einen großen virtuellen Frühlingsblumenstrauß für dich!
    Grüßle Eulenspiel

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Rosi, vielen Dank für das tolle E-Book und die ganze Mühe, die du dir damit gemacht hast.
    Viele Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  49. Toll, so viel Arbeit! Ist schon gespeichert.
    Herzlichen Dank, Antje

    AntwortenLöschen
  50. vielen vielen Dank für das ebook und die Arbeit, die du reingesteckt hast. ich freue mich drauf, es auszuprobieren ! Danke !

    AntwortenLöschen
  51. Vielen, vielen Dank für das e-book. Ich freue mich riesig!

    LG Meike

    AntwortenLöschen
  52. Ich möchte ein ♥liches Dankeschön loswerden, für die Arbeit, die du mit diesem tollen Ebook gemacht hast und das ganze auch noch kostenlos.

    Ich freu mich sehr, es auszuprobieren.

    GGLG Heike

    AntwortenLöschen
  53. VIELEN LIEBEN DANK FÜR DAS TOLLE EBOOK!
    Werde mich morgen gleich mal ans Nähen stürzen.

    GLG, Christin

    AntwortenLöschen
  54. Vielen, vielen Dank für das tolle Ebook! Und auch noch kostenlos! So viel Mühe und Arbeit hast du dir damit gemacht. Mein Enkelkind wird sich freuen.
    Leider kann ich es nicht gleich ausprobieren. Meine Nähma ist beim Doktor und das kann dauern, leider.
    Viele Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  55. wahnsinn! das ist echt sowas von obernett, dass du das kostenlos hergibst! Vielen Dank! Die Designbeispiele im SuT haben mir schon super gefallen, irgendwann wird es hier also auch was geben :)

    AntwortenLöschen
  56. Kompliment, ein ganz tolles Ebook. Ich habe gestern die Weste ausprobiert, und Junior hat sie bereits in sein Herz geschlossen. Sehr gut beschrieben und die Passform ist super.

    Vielen lieben Dank für deine Energie und Arbeit, die darein investiert hast.

    lg ELKE

    AntwortenLöschen
  57. WOW!!! So viel Arbeit und dann als Geschenk! Das ist ja der Hammer! Werde ich gleich als Weste mal probieren!
    GLG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  58. Hallo :)
    Ich finde es sooo toll, dass Du Deine wunderbaren Anleitungen umsonst zur Verfügung stellst und dann auch noch zu gewerblichen Zwecken! Das machen wirklich ganz wenige, und dann auch noch wirklich super Sachen
    EIN RIESENGROSSES DANKE!!!
    Ganz liebe Grüsse
    Evi :)

    AntwortenLöschen
  59. Hallooo

    ...bin durch einen Zufall auf deine Seite gestossen,die ich ganz toll finde.
    Da ich Baby-und Kinderklamottis Schnitte suche, für mein kommendes Enkelkind bin ich hier ja genau richtig gelandet. Finde dein E-Book klasse...und werde die Umsetzung in nächster Zeit angehen...herzlichen Dank, für dein Tutorial...

    LG Klaudia

    PS, freue mich auch über deinen Besuch bei mir....

    AntwortenLöschen
  60. Wow Danke wie toll!!! :oD
    Ich war schon vom Sommerhut soooo begeistert :oD

    GLG
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  61. Endlich konnte ich mal dein Schnittmuster testen.
    Es ist eine wunderschöne Jacke entstanden.

    Übrigens, die Anleitung ist super verständlich und die Jacke war total einfach zu nähen. Ich bin echt begeistert. Es werden noch weitere Jacken folgen.

    Auf meinem Blog hab ich ein Foto von der Jacke eingestellt. (Falls du neugierig bist :))

    http://blooming-butterfly.blogspot.de/2012/06/jawepu.html

    AntwortenLöschen
  62. vielen dank für den genialen Schnitt!
    hier ist der link zu meinem blog wo du dir meine variante anschauen kannst!
    http://susannekletzl.blogspot.co.at/2012/08/jawepu.html

    lg

    AntwortenLöschen
  63. Vielen Dank für das tolle Schnittmuster, ich werde nächstens für meine Enkelin eine Jacke nähen.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  64. EIn großes Dankeschön für dieses tolle Ebook! <3
    Ist sofort gespeichert und vorgemerkt!
    Das muss ja irrsinnig viel Arbeit gewesen sein die du uns da kostenlos zur Verfügung stellst!
    Es ist wirklich zauberhaft geworden!
    Lg,
    Bernadette

    AntwortenLöschen
  65. Ich habe es auch versucht...und die Jacke ist super geworden. Vielen lieben Dank für Dein tolles Schnittmuster. Die Erklärungen sind so toll, dass ich mich sogar an den Reißverschluss getraut habe. Ich werde Dir ein Foto schicken, natürlich angezogen, da sieht es am besten aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  66. Hallo Schnabelina, ich habe hier auch eine Version von deinem JaWePu! Schicke dir gern ein Bild davon!
    Danke für den wundervollen Schnitt!!

    LG
    foxxglove

    AntwortenLöschen
  67. Hallo Schnabelina!

    Wie kann ich das eBook runterspeichern?

    Vielen lieben Dank!

    AntwortenLöschen
  68. Hallo Schnabelina,
    vielen lieben herzlichen Dank für das super tolle eBook!
    Das läuft gerade schon durch den Drucker!!!

    Vielen Dank für die ganze Arbeit und die viele Mühe!!!

    AntwortenLöschen
  69. Hallo! hab Dich gerade als neue leserin bei mir entdeckt und mußte gleich mal schauen gehen! Ich finds wahnsinnig toll, dass du so viele ebooks gratis zur verfügung stellst!

    lg von daxi

    AntwortenLöschen
  70. Hallo Schnabelina,

    Du zauberst wundervolle und praktische Sachen. Ich bin total begeistert von Deiner Seite.

    Liebe Grüße

    Grit

    AntwortenLöschen
  71. Liebe Schnabelina,
    zunächst einmal vielen Dank für dieses tolle Ebook. Allein für die Tatsache, dass Du so etwas kostenfrei zur Verfügung stellst, gebührt Dir ein großes Lob. Ich habe noch nie einen Pullover oder eine Weste genäht, da ich immer angenommen, dass es sehr schwer sei. Aber dank dieser wirklich tollen Anleitung habe ich es geschafft und bin vom Ergebnis total begeistert. Also nochmals vielen lieben Dank.

    Liebe Grüße Monique

    Hier noch ein Link zu den Fotos, vielleicht magst Du das Ergebnis ja mal sehen...

    http://moma1977.blogspot.de/2013/01/versprechen.html

    AntwortenLöschen
  72. Liebe Schnabelina,
    vielen Dank für deine tollen EBooks, die du so freigiebig mit uns teilst. Hier bekommen alle neugeborenen Kinder in der Straße (und noch ein paar mehr) traditionell von mir eine Schnabelina-Zwergenmütze.
    Die zuletzt im Dezember und Januar geborenen könnten noch mehr kriegen !!
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  73. Vielen Lieben dank :-) Ich weigere mich immer Kleidung zu nähen! Aber: Jetzt zu Fasching werd ichs mal Probieren ;-) Bilder gibts dann auf meinem Blog: Bomelalu.blogspot.de oder bei Facebook (www.facebook.com/bomelalu) Liebe Grüße aus dem verschneiten Harz

    AntwortenLöschen
  74. Du machst das echt klasse! Wahnsinn, was du so zauberst ... ich habe mich schon so auf das Schnittmuster gefreut als ich die Probenähwerke gesehen habe. Und nun ist das E-Book da! ich hatte ja eigentlich erwartet dass es was kostet und nun war ich sprachlos, als ich las das man es kostenlos herunterladen kann. Dafür von mir auch ein herzliches Dankeschön! Mach so weiter, denn es ist einfach toll was du machst.
    Das Schnittmuster wird für mich als Nähanfängerin wohl eine große Herausforderung, aber ich habe mir vorgenommen meiner Tochter für den Herbst so eine Fließjacke zu nähen. Bin schon gespannt wie ich mich dabei anstelle ...
    Nochmals ganz lieben Dank!

    Sabrina

    AntwortenLöschen
  75. Oh das ist der Wahnsinn, schon ne ganze Weile suche ich ein einfaches Jackenschnittmuster und du schnellst eins kostenlos zur Verfügung- Danke danke danke!!!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  76. Oh wow, Danke!! ich bin absolute Anfängerin, habe heut mit deinem Schnitt mein erstes Teil überhaupt an der Nähmaschine angefertigt - und es ist ein toller Pullover für meine Tochter entstanden! ich bin begeistert. Du hast dir sooo viel Mühe gemacht und das prima erklärt - Tausend Dank!

    AntwortenLöschen
  77. Wollte mich hier auch einmal ganz herzlich bedanken für deine Mühe und Zeit, die du in diese Tutorials investierst und uns einfach gratis zur Verfügung stellst. Vielen vielen lieben herzlichen Dank dafür!

    AntwortenLöschen
  78. huhu, wollt dir mal mein ergebnis zum Jawepu zeigen :-)
    http://bomelalu.blogspot.de/2013/02/chefkoch-deluxe-kostum.html

    AntwortenLöschen
  79. Hab den Pulli (Jawepu)im Fliegenpilzlook genäht und dazu eine passende Zwergenmütze auch nach deinem Schnittmuster. Guck's dir doch mal an:http://zickzackstiche.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  80. Hallo,

    kann ich diesen Schnitt als Jacke auch in einem Windjacken-Stoff nähen? Ich habe immer nur Jersey oder Sweat gesehen.

    Viele Grüße,
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ne Nummer größer habe ich ihn schon aus Softshell gesehen...

      lg

      Rosi

      Löschen
  81. Hallo Rosi

    Ich habe mal eine Frage. Mein Sohnemann wünscht sich sehr einen Pulli mit Kapuze. Kann man JaWePu auch als Kapuzenpulli nähen??
    Ich habe etwas Bedenken, ob nachher der Kopf noch problemlos durch passt. Hat das schon mal jemand probiert? Würde beim Nähen dann so vorgehen wie beim Kapuzenkleidchen. DAS hat nämlich Sohnemann gesehen, als ich es für meine Nichte genäht habe und will nun unbedingt auch was mit Kapuze :-D

    Man kann sich bei dir übrigens gar nicht genug bedanken für deine tollen Schnitte. Ich finde es ganz großartig, dass du uns allen deine Ebooks kostenlos zur Verfügung stellst. Und es macht wirklich Freude Neulinge auf deinen Blog aufmerksam zu machen. Vielen lieben Dank für deine Mühen und die tollen Schnitte.

    LG Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich sollte das gut gehen!

      lg

      Rosi

      Löschen
    2. Super.
      Vielen lieben Dank für die wirklich schnelle Antwort. Dann mache ich das mal so :-)

      LG

      Löschen
  82. Hey! Vielen lieben Dank, dass du all das mit uns teilst! Das ist super nett!

    AntwortenLöschen
  83. Vielen Dank für das tolle E-Book ! Habs jetzt erst entdeckt und bin total begeistert :-)
    Das Ergebnis kannst du gern hier bewundern http://juvos-nadelkissen.blogspot.de/2013/10/eulen.html
    G.L.G. Jutta

    AntwortenLöschen
  84. Hallo Rosi,
    vielen lieben Dank für diese tolle Anleitung! Jacke und Pulli habe ich heute genäht und für die Weste könnte der Stoff vielleicht auch noch reichen. Deine Schnitte sind besser als manche für die man Geld bezahlen muss. Die Schnabelinhose probiere ich auch noch. Bitte weiter so!!!
    Lg Doreen

    AntwortenLöschen
  85. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  86. Hallo... ich freu mich ja sehr über deinen Schnitt... ich bin nicht so geübt... hast du einen Tipp, wie ich es am besten anstelle eine gefütterte Kapuzenjacke mit Knöpfen und Bündchen zu nähen? Bin mir da einfach von der Reihenfolge etwas unsicher, wo ich es dann wende und so...
    Danke für deinen Tipp!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      Bündchen und Knöpfen ist keine gute Kombi, das wird sehr kompliziert.

      lg

      Rosi

      Löschen
    2. Danke, dann werde ich wohl auf Reißverschluss umsteigen.... Finde ich aber in Kombi mit Futter auch noch schwierig. Liebe grüße

      Löschen
  87. Hallo,
    erstmal möchte ich dir meine Bewunderung aussprechen. Deine Sachen sind echt super. Auch vielen Lieben Dank für das schöne SM. Bin gerade dabei die Weste zu nähen und habe hierzu eine Frage... und zwar, wieso muss man das Vorderteil (aussen) auseinanderschneiden? Lg Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit man die Taschen einnähen kann. Ohne Taschen kann man es an einem Stück nähen!

      lg

      Rosi

      Löschen
    2. Lieben Dank für die Antwort! Habe die Anleitung anscheinend nicht richtig gelesen, sonst hätten ich (im nachhinein) diese blöde Frage nicht gestellt *schäm*...
      Lg

      Löschen
  88. Hallo, erstmal vielen Lieben Dank für Deine tollen kostenlosen Anleitungen.... Als erstes habe ich die Schnabelinabag in Medium genäht. Eignet sich super als Wickeltasche. Nun wollte ich für meinen Kleinen einen Overall nähen. Habe gelesen, das Du für das Oberteil die Jawepu als Vorlage genommen und unten eine Hose angehängt hast. Ich hab das jetzt mal mit gunstigem Stoff getestet und folgende Frage: Hast Du die Jawepu größer genommen, die Ärmel/Hosenbeine breiter gemacht und bzw. am Bauch einen weiteren Schnitt gewählt? LG Sabine

    AntwortenLöschen
  89. Geniale Seite,ich habe mir dein ebokk runtergelden und habe es garnicht erwarten können mit dem nähen sofort los zulegen,so dass ich mir gleich stoff besorgt habe und angefangen habe,ich bin begeistert von diesen Schnitten,da hast du dir echt sehrsehr viel Arbeit gemacht so detailiert zu beschreiben. Vielen lieben Dank für diese tolle Anleitung und deine Mühe =)

    AntwortenLöschen
  90. Hallo Schnabelina,vielen Dank fuer deinen tollen Blog.Dank deiner super Anleitungen trau ich mich jetzt auch an Jersey.Du hast da echt eine Begabung dafuer.Schade,dass ich dich nicht schon fruher gefunden habe....Ich haette eine Bitte,waere es moeglich,dir Jawepu auch in einer groesseren Version zu gradieren?Als Maxi-Jawepu vielleicht?Oder kann ich die ausgedruckten Schnittteile einfach mit dem Drucker vergroessern?LG Tanja

    AntwortenLöschen
  91. Hallo liebe Schnabelina, ganz herzlichen Dank für diese tolle Anleitung.

    AntwortenLöschen
  92. Das ist eine so tolle Seite von dir und endlich mal Schnitte,die auch super genau stimmen und den Kiddies passen - hab da leider schon schlechte erfahrung gemacht. Ich habe gleich 2 Jawepus (reißverschlußjacke mit abnehmbarer Kapuze) für meinen Neffen genäht,die sind so süß geworden und alle fragen,wo ich diese tolle Jacke denn gekauft hätte,die wollen gar nicht glauben,das ich das nach deiner Anleitung genäht habe. Durch deine Ebooks habe ich wieder richtig Lust bekommen selber zu nähen und dass obwohl meine alte Pfaff 31 nur Geradstich kann.durch die geniale Wendetechnik durch die Ärmel ist das mit den Nähten aber kein Problem. Ich bin einfach nur begeistert. Vielen Vielen dank für die tollen Anleitungen . Liebe Grüße Reni =)

    AntwortenLöschen
  93. Hallo :-)
    Die Jacke B ist soo Toll.
    Kann man die auch ohne Futter aus Jersey nähen?

    Lg

    AntwortenLöschen
  94. SUPER SCHNITT. Ich hab ihn sogar ohne Futter , ohne Mütze dafür mit Reißverschluß anpassen können für eine Fliesjacke in 2 Farben. Genial einfach und hat super Spaß gemacht. Kein Mensch sieht , dass die nicht gekauft ist. Werd ihn dann demnächst mal als Pullischnitt für Sweatshirts ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  95. Hi,
    ich möchte die JaWePu als Pulli mit Kapuze einlagig nähen. Hast du einen Tipp wie ich den Halsausschnitt vorne mache und wie das dann mit dem Versäubern der Kapuzen-Nähkante funktioniert?
    Danke, LG

    AntwortenLöschen
  96. Hallo, ich habe mir gerade das Schnittmuster ausgedruckt und entweder stelle ich mich zu blöd an oder aber mir fehlen Teile. Hab auch noch mal am PC nachgeschaut und kann die fehlenden Teile dort auch nicht finden. Es fehlen die "Hinterteile Mitte" und "Oben" (dafür habe ich "Hinterteil unten" doppelt und die "Kapuze" auch doppelt.
    Ich bin absoluter Neuling und würde die Jacke gerne im Nähkurs nähen.
    Lg Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hinterteil mitte und oben sind rückenteil mitte und oben. Das untere Teil habe ich vergessen umzubenennen. Die Kapuze besteht auch zwei Teilen. Orientiere dich einfach an den Buchstaben!

      lg

      Rosi

      Löschen
  97. Hallo, ich habe die Jawepu für meine Tochter genäht und stehe nun vor dem Problem, dass der große Bruder auch unbedingt eine möchte. Gibt's den Schnitt vielleicht auch in Gr. 146/152? Bin leider nicht so begabt, dass ich freihändig so viel größer abändern kann.

    LG Ute

    PS Schnitt und Anleitung sind wirklich toll.

    AntwortenLöschen
  98. Hallo.
    Super, das E-book habe ich sofort runtergeladen und mich an die Nähmaschine gesetzt.
    Bin bis jetzt total begeistert.
    Allerdings möchte ich keine 3 geteilte Kapuze nähen. Passt irgendwie nicht zum Stoff - das Muster wird so auseinandergerissen.
    Da ich Nähanfängerin bin.... kannst du mir helfen wie ich die Kapuze nur aus 2 Stücken mache?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann nimm die Kapuze vom Kapuzenkleid! Vielleicht eine Nummer größer!

      lg

      Rosi

      Löschen
  99. Hallo,

    lieben Dank für das tolle EBook. Ich habe für meine Motte die einlagige Jackenversion mit Kapuze genäht und bin restlos begeistert. Der Schnitt ist für mich als fortgeschrittene Nähanfängerin bestens geeignet und gut verständlich. Die Größe hat auch super gepasst. Es war sicher nicht die letzte Jacke dieser Art.
    Vielen herzlichen Dank für deine Tutorials. Als nächstes werde ich das Kapuzenkleid probieren.
    LG
    Susisanne

    AntwortenLöschen
  100. Danke für das tolle EBook, für die Schnittmuster und vor allem für die genauen Anleitungen. Super-Leistung!!! Ich freue mich schon aufs nähen.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  101. Hallo!

    1000 Dank für - nicht nur diese - die Anleitung und Schnittmuster und die Wahnsinnsarbeit die dahinter steckt.
    Liebe Grüße von Ya2.Unikat

    AntwortenLöschen
  102. Hallo
    Ich würde es gerne als Weste nähen, ohne Fütterung aus Fleece und ncht mit Reißverschluß sondern mit Druckknöpfen. Ist das möglich? Ich wäre über jede Hilfe dankbar.
    starflowers172@gmx.de
    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  103. Genau richtig für das Kostüm meines Sohnes. Vielen Dank für die tollen Ebooks.
    Lg La

    AntwortenLöschen
  104. hallo,

    suuuuper vielen dank für deine tollen schnitte! ich liebe sie und nähe öfters danach.

    gerade bin ich bei einer weste, allerdings ohne reißverschluss vorne, sondern geschlossen, und ohne kapuze, so dass mein sohn sie über den kopf ziehen kann. jetzt häng ich am futter fest, irgendwie fehlt mir die vorstellungskraft. Kann ich es genauso einnähen wie bei deiner beschriebenen weste? denn die mit reißverschluss ist ja dann doch irgendwie anders, Kann man es genauso wenden? kann dazu im netz nirgends was finden ... mh. Du hast bestimmt die lösung :-) ... würd mich freuen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist etwas kompliziert.

      Reihenfolge:
      Futter am Hals wie bei der Weste
      Armausschnitte gehen auch wie bei der Weste
      Dann musst Du unten ebenso wie an den Armausschnitten die Stoffe rechts auf rechts legen, das Bündchen ist dazwischen. Dann kannst Du Stückchenweise unten zusammenstecken, das wird aber sehr gewurschtelt, davon nicht irritieren lassen. Wenn Du die Wendeöffnung in der Seite machst kannst Du unten komplett zunähen.

      lg

      Rosi

      Löschen
    2. hallo rosi,

      danke für Deine super schnelle Antwort! Nachdem ich die letzten wochen sehr beschäftigt war und nicht zum Nähen kam, habe ich es nun geschafft und mich noch mal an die Weste gesetzt ... aber es hat leider überhaupt nicht funktioniert :-( Ich sag Dir mal wie ich es nach Studieren des Ebooks und Deinem Tipp hier verstanden habe: Oberstoffweste fertig und Futterweste auch, mit Wendeöfnung an der Seite. Dann habe ich erst am Halsausschnitt beide Teile rechts auf rechts zusammengenäht (Bündchen innen), dann an den Armausschnitten das gleiche, also wieder Bündchen innen und rechts auf rechts beide Westen zusammen nähen. dann habe ich unten beide Westen rechts auf rechts zusammengenäht, allerdings war da gar nichts verwurschtelt. Anders ausgedrückt: ich habe die Futterweste über die Oberstoffweste gestülpt so dass beide rechte Seiten aufeinander lagen und außen die jeweils linken Seiten waren und einfach alle passenden Nähte zusammengenäht, also Hals, Arme, unten. Beim Wenden über die Wendeöffnung an der Seite kommt dann aber was total verwurschteltes heraus, was man nicht anziehen kann. Uiuiui, wo liegt der Fehler? Ich habe schon sooo viel über dieses Futter der Weste nachgedacht und komme leider alleine echt auf keine gute Idee und kann es nicht so recht verstehen ... Würde mich über weiter Tipps sehr freuen! Und wenn die Weste fertig ist auch :-) ...

      Löschen
    3. Hallo,

      Du hättest die Weste unten so zusammennähen müssen:

      so hinlegen, wie sie später sein soll, dann den Saum innen rechts auf rechts halten und von dort aus anfangen zu stecken. Wenn Du nur die passenden Seiten aufeinanderlegst geht das nicht. Du musst das so machen wie bei den Armausschnitten beschrieben.

      lg

      Rosi

      Löschen
    4. hallo Rosi,

      puh, geschafft :-) ...

      nach mehreren Versuchen und Auftrennen ist die Weste fertig :-)
      Danke für Deinen tollen Schnitt und die Hilfe!!!

      Löschen
  105. Vielen Dank für diese tollen Schnittmuster! Mein Söhnchen trägt fast nur noch Regenbogenbodys und hatte den ganzen Winter eine Mini-Jawepu, für die wir tonnenweise Komplimente bekommen haben. Jetzt hat er eine Frühlingsjawepu aus Jeansstoff mit Jersey gefüttert bekommen. Die Schnitte sind einfach großartig! Und Danke für die tollen Tutorials!!
    Ich habe auch Trotzkopfpullis und Kapuzenkleidchen genäht und im Freundes- und Familienkreis verschenkt. Alle Kinder lieben die bequemen und schönen Sachen.:)

    AntwortenLöschen
  106. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  107. This is a cute jacket! Could you tell me where I can find the pattern pieces?
    Colleen

    AntwortenLöschen
  108. Hallo,

    eine tolle Seite hast Du da und vielen lieben Dank, dass dur Dir so viel Mühe gibst und uns deine Schnitte kostenlos zur Verfügung stellst. ich wollte nun auch mal dieses Jäckchen ausprobieren, kann ich das auch so mischen, dass ich eine Jacke aus mit Kaputze und Druckknöpfen nähe, oder geht das gar nicht, was muss ich dabei beachten? Bin leider nur ein Anfänger!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal ins Ebook MiniJaWePu. Da ist eine Anleitung für so etwas drin!

      lg

      Rosi

      Löschen
  109. gracias, desde Chile, muchas gracias

    AntwortenLöschen
  110. Vielen Dank für das tolle Ebook. Ich bin gerade fleißig am Nähen von Modell A und die Anleitung ist super. Irgendwie verstehe ich nur das mit der Verbindungsnaht von Kapuze und Jacke nicht, was aber sicher nicht an der Anleitung, sondern vielmehr an mir liegt .... Muss man auch über den gekürzten Reißverschluss nähen? Das habe ich mit der Overlockmaschine versucht - leider zerschmettert es mir dabei die Nadeln. Direkt nach dem Reißverschluss mit der Overlocknaht anzufangen, habe ich auch nicht hinbekommen, da ich die vielen Lagen Stoff dann nicht ordentlich zusammenbekommen habe und außerdem den Anfang nicht exakt bestimmen kann. Vielleicht ist es am einfachsten, nur eine einfache Nähmaschinennaht zu nähen? Aber auf Deinen Fotos meine ich eine Overlocknaht zu erkennen. Ich bin etwas ratlos ... :-( Kann mir jemand helfen?
    Liebe Grüße und vielen Dank noch einmal für Deine tollen Ebooks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      diese Naht bitte mit der Nähmaschiene nähen! Für die Overlock sind die vielen schichten zu dick.

      lg

      Rosi

      Löschen
    2. Liebe Rosi,
      Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde es dann mal mit der Nähmaschine versuchen und ich Dir dann hoffentlich bald ein Foto von der fertigen Jacke schicken.
      Du bist die Beste!
      Viele liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  111. Hallo! Mein Sohn liebt die JaWePu. Er trägt jetzt schon die dritte Generation (Jacke wie auch Weste). Ich habe ja immer dehnbare Stoffe genommen wie Jersey oder Nicky. Ich spiele jetzt ernsthaft mit dem Gedanken sie mal für den Winter zu nähen, also mit zusätzlichem Füllmaterial und wasserabweisenden Stoff außen + Bünchen am Ärmel. Meine Frage: Wurde die JaWePu so oder so ähnlich schon mal genäht? Wenn ja, gibt es ein Foto und vielleicht ein paar Tipps (Material zb). Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo. Habe gerade die ja-we-pu als ungefütterte Jacke aus softshell genäht. Ging super!

      Löschen
  112. Hallo :D
    so ein tolles Schnittmuster! :) vielen lieben dank!
    Ich habe nur eine frage und zwar; kann ich denn Pulli also Modell C auch einfach mit kaputze nähen und diese statt bündchen an den halsschnitt nähen oder muss man was ändern?
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  113. Guten Abend,
    ich möchte meinem Sohn gern eine Weste nähen. Recht einfach ohne Futter und mit so Halbkreistaschen an der Seitennaht. Nun frage ich mich, ob ich da das Vorderteil trotzdem teilen muss. Ändert das etwas an der Passform des Schnittes wenn man das Vorder- und das Rückteil an der gekennzeichneten Linie durchschneidet, oder ist das für die Taschen und die Optik?
    Einen schönen Sonntag Abend noch.
    Viele Grüße,
    Sonka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Teilung ist nur optischer Natur. Du brauchst sie nur zwingend vorne, wenn Du die original Taschen machen möchtest. Bei anderen Taschen kannst Du das Teil ganz lassen.

      lg

      Rosi

      Löschen
  114. Ganz tolle Sachen finde es toll , das du sie mit uns teilst Danke

    Möchte meiner Enkelin eine Jacke nähen

    AntwortenLöschen
  115. Hallo,
    ich nähe Modell A mit Kapuze in Gr. 104, lt. Ebook bräuchte ich einen teilbaren Reissverschluss in der Länge 36 cm...hast du da Meterware genommen...ich bekomm keinen Reissverschluss in dieser Länge...ich weiss nicht mehr weiter - hast nen Tip für mich???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      im Ebook steht drin, wie der RV gekürzt werden kann!

      lg

      Rosi

      Löschen
  116. Hallöchen Schnabelina
    Danke für das tolle E-Book mit dem Schnitt!!!
    Im Frühjahr gabs eine Weste, Steppstoff, Wasserabweisend bei Niesel, RV, Kapuze und Innenstoff. Sie wird heiß und innig geliebt.
    Für den Winter gabs jetzt für Krümel und Nichte einen Sweatpulli nach JaWePu. Passt toll. Selbst der Papa ist immer wieder von deinen Schnitten begeistert
    Es ist so nett uns allen diese tollen Schnitte gratis zur Verfügung zu stellen!
    Du bist ein echter Schatz ! ! !

    AntwortenLöschen
  117. vielen herzlichen Dank für die Schnitte mit den ausführlichen Anleitungen. Nun habe ich einen Grundschnitt damit kann ich Enkel Nichte und Neffe benähnen.

    AntwortenLöschen
  118. Liebe Rosi!
    Vielen Dank für deine tollen Ebooks, die du uns kostenlos zur Verfügung stellst. Ich liebe es, nach deinen Schnitten zu nähen. Neulich habe ich eine gefütterte Weste nach deiner Anleitung genäht. Allerdings gefiel mir die Wendeöffnung nicht so recht (für Matratzenstich bin ich zu bequem und mit Nähma sieht es bei einer Wendeweste nicht gut aus. Deswegen habe ich die Wendeöffnung von der Seitennaht auf die Reißverschlussnaht verlegt. Wenn man nach dem Wenden diese knappkantig absteppt (ähnlich wie bei Schnabelina- und Easy-bag), ist sie verschlossen und unsichtbar. Ich muss aber zugeben, dass diese Idee nicht auf meinem Mist gewachsen ist, sondern irgendwo aus dem WWW.
    Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  119. Liebe Rosi,
    vielen Dank für das kostenlose Ebook! Ich soll auf Wunsch meines Sohnes ein Spiderman-Kostüm nähen und bei der Überlegung, wie ich diesen Wunsch umsetze, ist mir Dein Ebook eingefallen. Da gibt es schon diese tollen Unterteilungen wie sie auch das Spiderman-Kostüm hat und ich muss vorne garnichts mehr anpassen. :-)Kapuze mit Spinnenaugen dazu, Spinne vorne drauf und fertig! Ich freu mich so! Und so komm ich doch endlich dazu, ein Jawepu zu nähen. Das hatte ich schon lange vor, nun wird es endlich was!
    Vielen herzlichen Dank und liebe Grüße, Laura

    AntwortenLöschen
  120. Hallo,
    ich möchte die Weste Modell D ohne Kapuze nähen.
    Wie muss ich da vorgehen?
    Vielen Dank für deine tollen Sachen :-)

    AntwortenLöschen
  121. Super gemacht, schnitt ist perfekt, habe schon viele Kompis für meine Tochter genäht. @Bela: Statt der Kapuze kannst du entweder ein breites Bündchen mit Spitzkragen dahinter einnähen, oder ohne Bündchen einfach nur den Kragen. Probier es aus was die am besten gefällt. Liebe Grüße aus Berlin

    AntwortenLöschen
  122. Genialer Schnitt!! Und das als freebook! Danke!

    AntwortenLöschen
  123. Hallo,
    ich möchte mich jetzt mal endlich für all die tollen FREEBOOKS bedanken - sie sind einfach nur perfekt - und genauso perfekt erklärt. Vielen vielen dank

    AntwortenLöschen
  124. Hey, kann ich die Jacke auch mit Knopfleiste und Kapuze nähen?
    Das wäre meine liebste Kombination! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, Du musst halt mixen!

      lg

      Rosi

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    3. danke für die Antwort.
      aber ich habe eine neue Frage, kann ich Kragen und Kapuze annähen? dafür würde ich in der Naht von Kragen und Oberstoff die Kapuze mitfassen. stimmt das oder habe ich etwas vergessen?
      liebe Grüße und frohe Feiertage!

      Löschen
  125. ja, das geht! Wird aber etwas dick!

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
  126. Hallo,
    vielen Dank für die tollen Schnitte, ich wollte sie schon ewig nähen, aber andauernd kommt was dazwischen.
    Jetzt würde ich gerne Modell B ungefüttert und mit Reisverschluss nähen, geht das und wenn ja, was muss ich beachten (außer dass ich unten und an den Armen Bündchen brauche) - wie mache ich den Abschluss oben und wie arbeite ich dann den Reißverschluss ein? Vielleicht alles zu kompliziert?

    Viele Grüße,
    Vicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist nicht so einfach. Der RV geht ja dann bis oben und muss in den Kragen eingearbeitet werden. Dazu gibt es im Ebook keine Anleitung aber es geht.

      lg

      Rosi

      Löschen
  127. Hallo wo kann ich denn die kleineren Größen herunterladen?
    Ab Größe 5? Finde nur die Erweiterung ab Gr. 92

    Bitte um dringende Antwort

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal bei Tutorials. MiniJaWePu heißt der kleine Schnitt!

      lg

      Rosi

      Löschen
  128. Vielen Dank für dieses tolle E-Book und den Schnittmusterbogen!! Genau das, was ich gesucht habe!!

    AntwortenLöschen
  129. Hallo Rosi,

    ich habe gelesen, dass es den Schnitt für die JaWePu nun auch bis 140/146 gibt? Leider kann ich ihn gar nicht finden.
    Meine Jungs lieben die Jacke. Nun werden sie leider auch größer und ich wollte es einmal mit einer Softshell in 140 probieren.
    Vielen Dank für diesen tollen Schnitt :-)

    Viele Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  130. Hallo!
    Kann ich für die gefütterte weste innen- und außenstoff einfach taschen?
    D.h. außen jersey und innenstoff sweat? oder muss ich hier irgendetwas beachten?
    vielen dank
    lg vera

    AntwortenLöschen
  131. Hallo! Auch 2017 wird JaWePu genäht ;-) diesmal etwas abgewandelt... für ein Faschingskostüm... eine KOCHjacke. Da war das Schnittmuster perfekt.. mit Stehkragen, ich musste nur noch die vorderen Jackenteile nach rechts und links verlängern. Passt prima, und sieht zuckersüß aus! Vielen dank für das SM!

    Lg

    Martina

    AntwortenLöschen
  132. Liebe Rosi. hast du den Schnitt mittlerweile vergrößert, also ab Gr. 134?
    Habe die Jacke bestimmt schon 6 mal genäht.
    Vielen Dank für eine Antwort
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  133. Hi rosi wenn ich diese Jacke aus fleecejacke Nähe muss sie dann auch eine Größe größer sein? Und gibt es auch die Anleitung für eine ungefütterte Variante? Und hast du Erfahrung damit mit kamsnaps bzw die Art von knöPfennig bei einer fleecejacke wenn ich jetzt eine Lage bügeleinlage an die knopfleiste Bügel reicht dass dann dass es nicht aufreißt weil meine knöpfe gehen sehr schier auf! Also ich glaub das ist die vlieseline h250 aber sicher bin ich mir nicht oder hast du auch eine Reißverschluss Variante beschrieben?

    AntwortenLöschen
  134. Hallo,

    ja, wenn Du noch etwas drunter ziehen willst. Ansonsten reicht die aktuelle Größe. Es gibt im Ebook eine ungefütterte Variante und beim Minijawepu auch noch eine weitere.

    Ich habe bei Fleecejacken bisher immer nur mit Reißverschluss genäht.

    Vlieseline ist sicher sinnvoll zum verstärken der Knopfleiste. Allerdings ist h250 für Kleidung zu dick. Da nehme ich immer lieber h180.

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
  135. Super tolle Schnitte. Gerade für Anfänger sind die Anleitungen nachvollziehbar und verständlich erklärt. Vielen lieben Dank für die enorme Mühe.

    AntwortenLöschen
  136. Hallo, vielen dank für die tollen Schnitte und e-books. Komnme leider nicht weiter bei der gefütterten weste. Habe das innenfutter mit dem Halsausschnitt und Armöffnungen verbunden nun weiß ich nicht wie das mit der Weneöffnung funktioniert. wie ich die Teile rechts auf rechts lege und verschürze und dann dass innenfutter durch die wendeöffnuf ziehe... wäre sehr dankbar für Hilfe! liebe Grüße Jonna

    AntwortenLöschen
  137. Hallo,
    Ich würde gerne den MiniJaWePu in der Variante B nähen. Schnittmuster ist schon gedruckt.
    Kann ich für Ober- und Futterstoff Jersey nehmen oder eignet sich das nicht?
    Vielen lieben Dank.
    Julia

    AntwortenLöschen
  138. Viele Dank für den tollt Schnitt, hab die Jacke nun zum dritten Mal genäht, sieht immer supt aus. Die erste war aus Fleece, die zweite aus Softshell und die aktuelle aus Sweat. Hat immer super funktioniert. Ich hab sooo eine Freude!

    AntwortenLöschen