Sonntag, 8. Januar 2012

Mal wieder ein Betthimmel

 Meine Freundin ist gerade hochschwanger und erwartet ihr erstes Kind. Sie hatte sich von mir einen Betthimmel gewünscht, da die für meine beiden Süßen so gut gefallen haben. Zu kaufen gibt es solche Betthimmel nicht, weil die normalen immer nur für die Schmalseite eines Bettes geeignet sind. Bei einem Beistellbett ist das aber nicht ausreichend.Wir waren dann gemeinsam Stoff aussuchen (für alle, die es interessiert: man braucht von beiden Stoffen jeweils 3,5 m). Ich habe mich dann zuhause hingesetzt und aus den 7 Metern Stoff gezaubert.
 Ich muss ja gestehen, meine Lieblingsbeschäftigung ist so etwas nicht (ich nähe lieber Kleidung), aber das Ergebnis ist immer so schön, dass ich es trotzdem mache.
Jetzt hoffe ich für meine Freundin, dass sie sich nicht mehr so lange gedulden muss. Die letzten Wochen sind einfach wahnsinnig anstrengend.

4 Kommentare

  1. Oh das ist aber wirklich ein toller Betthimmel! Würde mich mal interessieren wie man so was näht, das wäre doch eigentlich auch ein schöner Himmel für mein Bett :D

    LG Fusselline

    AntwortenLöschen
  2. Einfach nur himmlisch! Die Idee mit den Doppellagen Stoff gefällt mir besonders.
    LG Ina

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich schön geworden, da hat sich die Mühe ja gelohnt!
    Lg Knutselzwerg

    AntwortenLöschen
  4. Oh das ist aber nett von dir und das Ergebnis einfach wunderschön!
    LG Martina

    AntwortenLöschen