Sonntag, 29. Januar 2012

Ebook Bodykleid Luisa

Ich finde ja Kleidchen an Mädchen so süß. Nur leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass Kleidchen vor allem für kleine Traglinge sehr unpraktisch sind. Kaum hat man sie 5 Minuten auf dem Arm rutschen die Kleidchen bis unter die Ohren und das Bäuchlein ist kalt. Deshalb habe ich etwas getüftelt und ein Bodykleid entworfen. Ein Kleidchen, dass untendrunter wie ein Body geschlossen wird und somit nicht hochrutschen kann.
  In diesem Ebook findest Du Schnitt und Anleitung zu einem süßen Kleidchen mit integriertem
Bodyteil in den Größen 56-92. Das Kleidchen kann in vielen Variationen genäht werden. Mit oder ohne Ärmel, mit
langem oder kurzen Ärmel oder sogar mit gedoppeltem Ärmeln im Lagenlook. Als Ärmelende kann
man zwischen Bündchen, Säumen, Rollsäumen und Rüschen wählen. Die Öffnung kann im Rücken
oder auch an der Schulternaht eingenäht werden. Auch das Rockteil kann variiert werden. Es wird
entweder gerafft oder mit Kellerfalte angenäht und beim Rockabschluss können ebenfalls viele
verschiedene Möglichkeiten genäht werden.
  Dazu gibt es einen eher eng und gerade geschnittenen Hosenschnitt, der auch Solo genäht werden
kann und auch für kleine Jungs als Kuschelhose Verwendung findet.

Die Hose ist so geschnitten, dass das Hinterteil etwas breiter ist als das Vorderteil. So finden auch dicke Windelpopos bequem
darin Platz.
Das Ebook kann kostenlos heruntergeladen werden.

33 Kommentare

  1. ich finde das richtig toll! Das e-book, die viele Arbeit die du dir gemacht hast und dann auch noch verschenken! Hut ab!! Ehrlich!
    Leider habe ich keine kleinen Kinder mehr zu benähen, kann also nicht wirklich was damit anfangen. Trotzdem wollte ich dir ein ganz dickes Lob aussprechen, ist heutzutage nicht alltäglich.
    Und das mit dem Amazon-Gutschein, finde ich ebenfalls eine ganz tolle Idee! Das werde ich mir mal merken.

    Ganz liebe Grüße an dich und die Familie,

    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Oh da freu ich mich schon aufs erste mal nähen, werd dir gleich mal eine liebe Mail schicken und wenn ich dann mal hier und da was über habe dann bekomsmt du auch gewiss ein kleinen Amazonegutschein für deine tollen Ebooks *-*

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es ganz toll von Dir, dass Du Deine Ideen weiter kostenlos für alle zur Verfügung stellst. Die Bodykleidchen sehen ganz entzückend aus. Da werde ich wohl gleich mal eine Email schreiben.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. So, jetzt habe ich es auch endlich geschafft, meinen Post zum probegenähten Kleid zu schreiben. Hier kannst Du, wenn Du Zeit und Lust hast, gerne mal reinschauen: http://knopfbuechse.blogspot.com/2012/02/bodykleid-genial.html
    Nochmals vielen Dank!! ganz liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Wow, toll.

    Das gefällt mir gut. Würde ich sehr gern für meine Püppi probieren. Mail geht gleich raus.

    GLG
    colette

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Schnabelina,

    wie schon angekündigt wage ich mich auch an das Kleidchen - http://juleilaswelt.blogspot.de/!
    Tausend Dank für den Schnitt und auch deine Hilfe bei meinen Anfängerfragen!!

    GLG, Julia

    AntwortenLöschen
  7. huhu hab gerade dein gratis ebook über einen link gefunden und das kommt gleich auf meine todo liste...ich hab zwar nen kleinen junger der nicht so auf kleidchen steht aber er bekommt in ein paar wochen eine cousine und ich glaube die beglücke ich dann damit.
    vielen vielen dank also für das gratis ebook!!!

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja mal eine klasse Idee und dann auch noch als Freebook. Vielen herzlichen DAnk!!! Grüßle von Eulenspiel

    AntwortenLöschen
  9. durchs Blogsurfen bin ich hier gelandet, bzw. hab Bodykleid schnabelina gegoogelt: ich bin begeistert! Bin am Drucken und kann es kaum erwarten, zuzuschneiden und loszurattern! Werde auf jeden Fall Beweisfotos machen, sobald ich fertig bin (was etwas dauern kann).
    DANKE!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo du, Ich hab mich mit dem Schnitt das erste mal an Jersey getraut.Nur die Hose und das Ergebnis ist ganz nett geworden, dachte ich kanns nem Bub anziehen, ist aber eher doch ne Mädchenhose geworden. :)
    Danke für die Tollen Schnitte, werde demnächst einen Body probieren
    LG FRoschmama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Hier gehts zur meiner Hose,
      http://froschmama.blogspot.de/2012/09/hose-luisa-von-schnabelina.html

      Löschen
  11. Hallo,

    ich wollte meinem Schatz eine schöne warme Hose nähen und habe mich für die Kuschelhose von dir entschieden. Ich habe dafür keinen Jersey verwendet, sondern für einen sehr dicken, kaum dehnbaren Sweatshirt-Stoff. Was soll ich sagen, die Hose passt auf mit dieser Stoffkombi einfach perfekt, und meine Maus hat schon ganz schön stramme Beinchen.

    Hier der Link: http://mamaliebeling.blogspot.de/2012/11/eine-kuschelhose-fur-kleinliebeling.html

    AntwortenLöschen
  12. Ooooh... das passt ja gerade klasse. Babymädchen bekommt ein Bodykleid und Babyjunge eine Hose :) Wunderbar.
    Ich finde es ganz große Klasse, dass du dir so eine Mühe gibst und das auch noch gratis bereitstellst. Vielen vielen lieben Dank! Du bist ein echter Schatz.
    Wenn ich fertig bin, kommen Fotos :)
    Ganz viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  13. salüt, jetzt wird ich das Bodykleidchen ausprobieren. Das Sommerhütchen ist so herzig geworden mit dem sleepybeauty Stoff von der Milli. Liebe Grüsse Nähelfchen

    AntwortenLöschen
  14. Also ganzzzzzzzz großen Respekt an dich!!!
    Hab noch nie so eine tolle Seite gesehen, wo dazu noch alles kostenlos ist?!

    Wow.... vielen Dank für die ganzen tollen Anleitungen!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Rosi,

    ich folge Deiner Seite schon sehr lange und hatte dieses eBook lange auf der to-do Liste. Endlich kommt nun im Freundeskreis ein kleines Mädchen zu Welt dass benäht werden möchte. Ich muss Dir ein großes Kompliment aussprechen. Deine ebooks sind logisch, durchdacht und auch für einen fortgeschrittenen Anfänger wie mich in jedem Schritt nachvollziehbar.
    Das Nähen damit hat mir sehr viel Spaß gemacht - hab lieben Dank dafür.
    Falls Du eine Bildergalerie o.ä. hast sende ich Dir gerne ein Bild.

    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,
    erst mal super tolle Anleitungen, die du hier hast. Ich habe gestern nur die Hose genäht in Größe 56. Dabei ist mir aufgefallen, dass nach dem Schnittmuster die hinteren Hosenbeine mindestens 5 cm länger waren als die Vorderbeine. Habe ich da etwas falsch gemacht? Ich habe es dann einfach abgeschnitten, bevor ich die Bündchen angenäht habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Größe 56 ist der Poteil länger als der Beinteil. Du hast vermutlich falsch herum zusammen genäht!

      lg

      Rosi

      Löschen
    2. Also hätte es oben abstehen müssen?
      Aber man konnte es ja nicht anders zusammen nähe, weil man doch als zweites Vorder- und Hinterteil im Schritt zusammen näht.

      so sah es aus bevor ich abgeschnitten und Bündchen angenäht habe.

      [url=http://abload.de/image.php?img=hosefdsr4.jpg][img]http://abload.de/img/hosefdsr4.jpg[/img][/url]

      Löschen
    3. Der Link geht nicht... der jetzt?
      http://abload.de/image.php?img=hosefdsr4.jpg

      Löschen
    4. Du hast die Po-Naht und die Beininnennaht verwechselt. Du musst wieder auftrennen. Die unterschiedlich langen Seiten bilden jeweils die Po-Naht und die gleich langen Seiten die Beininnennaht. In den kleinen Größen ist die Beininnnenaht kürzer als die Ponaht. Deshalb wird das ganz schnell verwechselt.

      lg

      Rosi

      Löschen
    5. Danke erst mal für die Antwort. Jetzt bin ich aber irgendwie noch verwirrter. Noch mal auftrennen kann ich es nicht, da ich die Hose bereits fergg genäht habe. Ich werde noch mal einen zweiten versuch wagen.

      So sah sie dann am Ende aus. Alles etwas schief und ich musste eben untern etwas abschneiden.
      http://abload.de/image.php?img=imagep6lqm.jpg

      Löschen
    6. Lege beim zuschneiden die Stoffe gleich links auf links und stecke dann nach dem zuschneiden sofort die Po-Naht! Dann passiert das nicht.

      lg

      Rosi

      Löschen
  17. Dank U wel voor de uitleg. Ik kan niet veel Duits maar met de foto's zal het wel lukken.
    Groetjes,
    Chris.

    AntwortenLöschen
  18. Danke für diese tolle Anleitung, das war mein erstes Kleidungsstück und ich bin begeistert von der liebevollen Beschreibung!

    AntwortenLöschen
  19. Danke für diesen Schnitt! Bisher habe ich nur die Hose genäht. Mein erster Nähversuch ohne Mama als Rettung im Hintergrund und nach ca. 20 Jahren Pause. Fazit: Die Anleitung war super, absolut Anfängertauglich. Der Schnitt ist mein absoluter Lieblingsschnitt geworden (endlich mal eine Hose, die meine Tochter nicht verliert, weil ihr sonst alles zu weit ist). Und selbst der elastische Stoff hat mir keinen Ärger gemacht.
    Außerdem hat mir das alles Mut und Lust auf mehr gemacht :-) Vielen vielen Dank dafür!!!
    Jetzt werde ich mich durch Deine anderen Schnittmuster arbeiten und meine alten Oberteile (die seit der Schwangerschaft nicht mehr passen) zu Kinderkleidung umfunktionieren. Ich hoffe, das klappt genauso gut, wie die erste Hose.

    AntwortenLöschen
  20. Ich bin begeistert!! Als reativer Nähanfänger ist meine zweite Stoffieferung jetzt auf dem Weg.. (Juhu!) :) Bei Mamikreisel erwähnte jemand deinen Blog, nun bin ich hier. Und was soll ich sagen.. Hut ab!! So tolle Freebooks und endlich mal schöne normale Hosenschnitte auch für die allerkleinsten, ohne Pump.. Herrlich!! Vielen, vielen Dank!!! <3

    AntwortenLöschen
  21. Ich muss jetzt auch mal ein paar Grüße da lassen. Dass du die ganzen aufwendig bebilderten Schnitte kostenfrei zur Verfügung stellst, finde ich richtig toll. Bis jetzt hat alles, was ich von dir gemacht habe, wunderbar geklappt, weil die Beschreibung wirklich toll war. Hut ab vor deiner Kreativität und auch deiner Großzügigkeit, uns die ganzen Sachen zur Verfügung zu stellen. Vielen lieben Dank :-)
    Liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  22. Ich hab mal nur die Hose genäht und eigentlich hat es gut geklappt mir kommt nur das Bündchen etwas eng vor. Habe es so ausgerechnte wie angegeben aber das sollte der gesamte Bündchen Umfang für eine Hose in 56 nur 25 cm betragen??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      das liegt etwas an der Bündchenware. Wenn Du sehr feste Bündchenware hast, nimm einen größeren Faktor, also 0,7!

      lg

      Rosi

      Löschen
  23. Super Danke so klappt das und es sieht nicht mehr so eng aus

    AntwortenLöschen