Samstag, 26. November 2011

Schickes für meinen Kindle

Ich bin seit Pfingsten schon stolze Kindle-Besitzerin. Da die dazu gekaufte Leder-Hülle das gute Stück nicht gegen Dreck in der Tasche schützt musste noch zusätzlich eine Hülle her:
 Kunstwildleder mit Fliegenpilz-Webband.
 Innen mit rot-schwarz-changierender Seide gefüttert.
Zum versteifen von solchen Täschchen nehme ich immer dieses dicke Vlies, dass man unter die Tischdecken legt, damit die nicht rutschen. Das macht steif und ist trotzdem weich.

6 Kommentare

  1. Danke für den Tip mit dem Vlies, kannst du mir noch erklären was ein Kindle ist?
    Grüßle Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Wieder mal was sehr Schönes aus deiner Hand.
    Hab auch die Winterkombi für deinen Sohn schon bewundert und deine Kleider! Man. Soviel und alles so schön!

    GLG!
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. eine tolle praktische idee :))
    hab die teile für meinen kleinen reader auch schon in vorbereitung. ist doch klar, dass das gute stück ein selbstgemachtes heim belkommt, oder ??

    liebe grüße und einen schönen adventssonntag ,
    tina

    AntwortenLöschen
  4. Hey wie cool und wunderschön
    GlG Aylin

    AntwortenLöschen
  5. ...na das ist jetzt aber wirklich was ganz edles...und die Fliegenpilze sind natürlich der Hammer...

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen