Dienstag, 27. September 2011

Sommerhut - herbsttauglich!

Nachdem es langsam für unseren dünnen Baumwollsommerhut etwas zu kühl wird, musste eine Herbstversion her. Ich habe den Schirm vorne etwas verkürzt und statt dem Sonnenschutz hinten leichte Ohrenklappen angenäht. Als Stoffe habe ich Baumwollsamt (vom Elch) und Nicky für innen gewählt. Als Kombi zum nähen ziemlich blöd, weil ich der Nicky gedehnt hat und ich die Innenmütze noch verkleinern musste. Jetzt sieht es aber ganz gut aus. Allerdings hätte ich locker zwei Größen größer nähen müssen. Durch die dicken Stoffe passt der Hut jetzt gerade so.
 Wir haben die Hut auch gleich ausgeführt und waren Nüsse sammeln!

3 Kommentare

  1. Wow, eine tolle Idee!
    Felix trägt die Sommermütze wies aussieht diese Woche zum letzten Mal (hier ists nämlich schön sonnig), dann wird es bestimmt Zeit für eine Herbstmütze a la Schnabelina :)

    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, dass der Schwede Samt hat, habe ich auch gerade erst entdeckt - und witzigerweise ein halbes Meterchen vom grauen mitgenommen... Wäre ja eine Idee, Herbstmützen brauchen wir auch noch! ;)

    Du zauberst echt tolle Sachen!!!

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen