Freitag, 18. Februar 2011

Die Euheule, die Euheule...

.....nimmt Absied mit Deheuhele, fidelalala, fidelalalalala. Singt mein 22 Monate alter Sohn den ganzen Tag. Die Melodie aus der Vogelhochzeit ist auch schon wirklich gut erkennbar. Passend dazu gibts einen Raglanpulli mit Eule. Ich habe das erste mal Raglan von oben gestrickt und finde es soooo toll! Man muss eigentlich nur rechte Maschen stricken, die Teile später nicht zusammen nähen und kann die Teile notfalls später noch problemlos verlängern.
Ich habe nach der Anleitung  von dieser tollen Seite gearbeitet. Ich musste zwar einige Male aufribbeln, bis ich am Anfang den Dreh raus hatte, dann ging es aber super toll und schnell.
Der Pulli ist aus Sockenwolle gestrickt und nachher mit Merino bestickt. Das Muster habe ich selbst entworfen.


Der Pulli ist noch etwas groß, aber nächstes Jahr ist auch Winter.

4 Kommentare

  1. Der ist ja süß, stricken ist ja so garnicht meins. Respekt! :o)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hi Schnabelinchen,

    der Pulli ist soooo schön eulig geworden :-) Das gestickte sieht aus wie eingestrickt, Kompliment! Ich will demnächst auch mal RVO ausprobieren - aber für mich ... :-)

    Liebe Grüsse Fritzi

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Pulli ist eine Wucht, ganz phantastisch!

    Magst Du noch in Deiner Blogliste die Blogadresse wechseln? Das wäre nett.

    VlG, Xarcla ♥

    AntwortenLöschen