Freitag, 14. Januar 2011

Strickpulli

Ich stricke ja fast nur Socken. Die kann ich inzwischen blind stricken. Das ist wichtig, weil wir ein Heimkino haben und ich fast nur abends beim Film schauen stricke. Für meinen Süßen habe ich mich aber doch mal an einen Pulli gewagt. Der ist sogar sehr schnell fertig geworden. So ein größeres Strickprojekt droht bei mir nämlich immer zum Ufo zu werden. Ich habe Sockenwolle verwendet, da ich die Farben mag und die Wolle so schön robust ist und sich toll waschen lässt. Die Kapuze ist leider etwas zu klein, sie war aber sowieso nur als Deko gedacht.
Ich habe diesmal Jersey-Druckknöpfe verwendet und finde sie dafür toll! Snaps eignen sich nämlich gar nicht, da das Strickgewebe zu locker ist. Die Druckknöpfe sehen richtig schön schlicht und edel aus.


 Ein verschlafenes Liege-Tragebild gibt es auch noch.

2 Kommentare

  1. Die sieht toll aus! Bei mir bleibt sowas auch immer gern liegen bis es zu klein ist, deshalb fange ich gar nicht erst damit an.
    LG, Dani
    P.S. Die Bilder von der Zwergenmütze reiche ich noch nach, sobald ich sie bei meiner Oma abgeholt habe

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sieht die klasse aus und steht Deinem Zwerg so süß!!LG Viola

    AntwortenLöschen