Mittwoch, 8. September 2010

Toller Service

Jeder der selber näht kennt das Dilemma: Je mehr man macht, um so mehr Zubehör braucht man. Meistens sind aber Reißverschluss&Co so teuer, dass das nähen an sich keinen Spaß mehr macht. Deshalb bin ich immer auf der Suche nach günstigen Quellen und dabei auf  "Toko-Kurzwaren" gekommen. Das Sortiment ist wirklich groß und günstiger als im normalen Handel.
Das Tollste ist: Die sind echt schnell. Heute bestellt - morgen da!!! Da kann man sich den Gang in die Stadt echt sparen. Das ist mir eine Empfehlung wert!

Montag, 6. September 2010

Kuschelhose

Ich mag Jersey und Nicki für Kinder sehr gerne. Sie können sich gut drin bewegen und es ist sehr angenehm zur Haut. Im Moment bin ich dabei meine Jersey-Überraschungstüten zu verarbeiten. Da kommen die Kuschelhosen gerade richtig. Der Schnitt ist ein abgeänderter Ottobre-Schnitt:
 Ich hatte auch noch traumhaften Interlock und witzige Ringelbündchen da. Die mussten auch noch dran glauben.
Die Hosen sind in einer halben Stunde genäht - Overlock sei Dank!!!!!!
Die Hosen sind auch ideal zum Tragen. Ich habe sie etwas länger genäht. Durch die Bündchen passen sie immer.

Freitag, 3. September 2010

Bodys

Ich brauch mal wieder Bodys für meinen Süßen. Eigentlich habe ich die bisher immer gekauft. Leider bekommt man aber meistens nur helle Bodys. Da mein Kleiner meistens nur einen Body ohne etwas drüber anzieht, wird das auf die Dauer langweilig. Außerdem bekommen die weißen Bodys so schnell flecken (die dann nie wieder raus gehen). Ich mag für ältere Kinder auch diesen normalen Bodyhalsausschnitt nicht so gerne. Deshalb habe ich mich mal an einen eigenen Schnitt gemacht. Das hat eigentlich auf Anhieb sehr gut funktioniert.

Der Halsausschnitt ist weit genug und hat ein etwas längeres Bündchen. Das gibt einen leichten Rollkragen-Look, den ich für den kommenden Winter sehr praktisch finde.
Ich habe mir auch extra für die Bodys noch Jersey-Druckknöpfe besorgt, da ich die geliebten Snaps für Jersey als ungeeignet empfinde.
Mal sehen, vielleicht mach ich ja mal ein ebook aus dem Schnitt. Mit dem passenden Zubehör und einer Overlock geht das Body nähen nämlich wirklich einfach und schnell.

Donnerstag, 2. September 2010

Mützen...

Nachdem es irgendwie keine schönen Kopfbedeckungen zu kaufen gibt, habe ich mich an die Nähmaschine gesetzt und einen kostenlosen Schnitt aus der Ottobre ausprobiert. Leider ist der Sommerhut unglaublich mädchenhaft geworden. Ich find ihn zwar wunderschön, wollte ihn aber dann doch nicht anziehen. Jetzt wartet er auf das nächste Mädchen. Zeigen möchte ich ihn Euch trotzdem:

Nach dem ersten Versuch habe ich dann noch einmal getüftelt, und aus derselben Stoffkombi (sie gefällt mir so gut) noch eine Jungsversion genäht.
Die wurde auch schon fleißig im Urlaub getragen und sitzt dank der Raffung sehr gut.


Bei Interesse würde ich auch mal ein Schnittmuster/Anleitung zur Verfügung stellen.

Mittwoch, 1. September 2010

Puschen - die nächste Größe

Langsam ist die nächste Größe Babypuschen fällig. Ich tue mir immer sehr schwer mit der Planung, vor allem mit der Wahl eine Applikation. Diesmal hatte ich dann schon fast den Frosch ausgeschnitten und es mir dann doch noch mal anders überlegt. Es musste doch noch ein "Schauer" werden, auch wenn die Grundfarbe braun (etwas anderes war leider nicht in der passenden Größe da) nicht so geeignet ist.

Normalerweise ist es ihm ziemlich schnuppe, was er anzieht, aber als er sie gesehen hat, wollte er unbedingt die "Shue" mit den "Schauern" "anziehn"
Dann ist er ganz stolz mit den Schuhen durchs Wohnzimmer gelaufen, hat sie sich immer wieder angesehen und "Shue" und "Schauer" (oder manchmal auch "Schauschau") gesagt. Dazu muss man erwähnen, dass wir gegenüber von einem Hubschrauberlandeplatz wohnen.
Das war garantiert nicht das letzte Kleidungsstück mit einem Hubschrauber drauf....