Freitag, 28. Mai 2010

Schiff ahoi!

Meine letzte Latzhose habe ich gleich in doppelter Stofflage zugeschnitten (und prompt die falschen Teile zusammen genäht :) ). Jetzt bin ich endlich dazu gekommen, auch die zweite zu vernähen.
Am schwierigsten ist es eigentlich immer, die passenden Applikationen zu den Stoffen zu finden. Ich verzweifel da manchmal echt ganz schön.
dabei spuckt doch das World wide web eine Menge Motive aus, wenn man auf die Suche geht...

Donnerstag, 27. Mai 2010

Punktiges genäht!

Die neu genähte Weste für meinen süßen Schatz mag ich wirklich sehr gerne. Da die Farbkombi aber nicht optimal zu meiner Lieblingslatzhose passt, musste noch eine rot-grau-Kombi her!
Also bin ich noch mal in den Stoffladen gefahren und habe den Punkte-Jersey gekauft. Beim nähen habe ich mal wieder geflucht, weil die Kapuze sehr schwer zu füttern ist (durch den Bündchen-Streifen). Vielleicht sollte ich mal die Nähanleitung lesen. Dazu bin ich nämlich immer zu faul!
die vermaledeite Kapuze...
innen schön punktig

Dienstag, 25. Mai 2010

Männertauglicher Cheetai!

Ich habe mal wieder eine Wrap Conversion genäht, diesmal in männertauglichen Farben aus einen Babylonia Slen. Er ist sehr schlicht, aber ich find ihn trotzdem wunderschön. Wirklich Wahnsinn, wie eine Wrapcon ein Tuch veredelt!

Ich habe viele Details eingebaut:
Nackenverkleinerung
Stegverkleinerung
raffbare Kopfstütze
Snaps (Druckknöpfe) an den Trägern, damit kann man beim anlegen die Träger etwas verkürzen, damit sie nicht im Dreck landen
 Der Cheetai ist wendbar, die Rückseite ganz schlicht blau.
 Hier noch mal die Nackenverkleinerung!

Sonntag, 16. Mai 2010

Weste genäht!

In meiner Mittagspause (mein kleiner Schatz hat fast 3 Stunden am Stück gechlafen), habe ich diese Weste aus der Ottobre 01/2010 genäht. Ich finde sie ganz schnuckelig. Den Schnitt habe ich etwas abgeändert. Ich habe sie etwas länger genäht und zusätzlich unten noch ein Bündchen angenäht. Mir gefallen die kontrastfarbenen Bündchen wirklich sehr gut. Im Orginal waren sie nämlich in der selben Farbe wie der Oberstoff.

Innen habe ich die Weste mit Interlock aus meiner letzten Michas Bestellung gefüttert. Der ist wirklich traumhaft!
Meine neuen Shirts kann man dazu auch anziehen...

Samstag, 15. Mai 2010

Jetzt kann ich endlich

diese Tasche zeigen!

Ich habe sie für eine gute Freundin als Prüfungsgeschenk genäht. Für ihren portablen DVD-Player. Auf Wunsch mit extra Fach für die DVD's und den USB-Stick. Außerdem eine extra Tasche für das Netzteil.

Ich habe selten bei einer Tasche so viel Sch... gebaut. Am Ende war sie viel zu groß, das mit dem Reißverschluss hat gar nicht hingehauen und irgendwie hat gar nix gepasst.

Ich habe mich dann aber noch mal zusammengerissen, alles aufgetrennt, kleiner geschnitten und die Tasche quasi noch mal zusammen genäht. Diesmal aber ganz anders. Dann war ich endlich zufrieden. So wurde sie dann auch verschenkt.
 Innen ist sie mit Seide gefüttert.
 Hier noch mal die aufgesetzte Tasche.
Die Netzteil Tasche kann man in das lange Band einfädeln, so bleibt alles schön beisammen.
Der Schnitt gefällt mir jetzt so ganz gut. Den muss ich noch mal nähen.

Freitag, 14. Mai 2010

Braucht ihr mal ein schnelles Erfolgserlebnis?

Dann kauft Euch eine Overlock und näht Babyshirts!!!! So schnell war ich noch nie fertig!

Ich habe die Michas Tüten angeschnitten und bin total happy, wie viele Shirts man daraus machen kann. Ich habe gestern Mittag den Schnitt aus der Ottobre 01/2010 kopiert und dann Abends in 3 Stunden 6 Shirts genäht.

Beim Zuschneiden habe ich auch gemogelt, und den Stoff mehrlagig geschnitten. Mit einer wirklich scharfen Schere geht das viel besser als einlagig, und das Zuschneiden lohnt sich wenigstens. So hab ich gleich eine ganze Kollektion beisammen.  Abgesteppt habe ich sie mit einem wunderschönen Wellenstich.

Bei den letzten zwei Shirts hab ich kurzerhand die Ärmel abgeschnitten und T-Shirts draus genäht.


Noch sind sie unbetüddelt. Ich denke, das wird erst einmal so bleiben. Ich ziehe meinem Baby meistens Latzhosen an, da sieht man dann sowieso nicht mehr viel vom Shirt.

Freitag, 7. Mai 2010

Marienkäfer krabbeln...

hier ist noch eine Latzhose entstanden. Diesmal in Größe 80, da 86 noch viel zu groß war. Ich habe wieder Snaps für die Träger und den Umschlag verwendet. Jetzt bin ich gespannt, wie sie sich im Alltag bewährt. Noch ist es hier sehr kalt, da hat Sandro seinen Kuschelanzug an.

Da ich ja keine Stickmaschine habe, sind alle Applikationen an der Nähmaschine entstanden.
Dafür brauch ich dann immer mindestens doppelt so lange, wie für die ganze Hose...
 ...geht's Euch auch so?
 Manchmal denke ich ja schon, dass ich ganz schön bekloppt bin, aber es macht so viel Spaß!!!!!
Der Schnitt ist aus der Ottobre. Bilder am Modell werden nachgeliefert!

Mittwoch, 5. Mai 2010

Stoffrausch

Ich habe mich getraut und bei Michas Überraschungstüten gekauft. Was soll ich sagen: Ich bin begeistert. So viel Stoff für so wenig Geld...
 Einmal die Jersey-Uni-Jungs Tüte und dazu die passende Bündchentüte.
 Interlock uni und Jersey Streifen.
Außerdem habe ich in unserem Stofflädchen einen Jeansstoff und einen süßen Marienkäferstoff erstanden. Aus dem Jeansstoff habe ich gleich noch zwei Latzhosen ausgeschnitten und beim zusammennähen natürlich erst einmal die falschen Teile erwischt...
 Dann war ich noch in einem anderen Stoffladen und habe einige Basics für Applikationen erstanden.
 Alles Baumwolle. Das reicht hoffentlich ne Weile!

Dienstag, 4. Mai 2010

Ich bin gerade echt geschockt...

von diesem Beitrag:
Klick

Ich habe zum Glück bislang nicht bei diesem Discounter gekauft und werde es auch in Zukunft bestimmt nicht tun!