Montag, 29. November 2010

Malmappe genäht

Im Internet kursieren viele tolle Anleitungen für Malmappen. Die meisten sind aber nur für Malblöcke geeignet. Mein kleiner Schatz bekommt von uns aber im Moment nur Schmierpapier für sein Gekrakel. Deshalb musste ein Alternative her. Ich habe meine Mappe mit Klemmbrettbefestigung genäht.
Ich werde vielleicht noch etwas applizieren (wenn ich mich aufraffen kann)
 Ich habe die Mappe mit diesen rutschfesten Tischdeckenunterlagen gefüttert. Das geht echt gut.
 aufgeklappt...
 Ein Fach für Radiergummi und andere Kleinigkeiten.
 Unten ist es mit Snaps befestigt. Da kann mein Süßer gleich mal das Öffnen und Schließen üben.
 Die Stifteaufbewahrung hat mich am meisten Nerven gekostet. Sie ist für die dicken Stifte geeignet, die finde ich besser für kleine Kinderhände.
 Hier die Klemmbrettbefestigung.
 Und das beste zum Schluss: Ein rundum laufender Reißverschluss. So kann nichts heraus fallen und alles sieht ordentlich aus.
Ich werde vielleicht noch Henkel oder ähnliches zum Transport befestigen.
Zwischendurch war ich echt skeptisch, ob das noch mal was wird, aber jetzt gefällt sie mir ganz gut.

7 Kommentare

  1. Das gefällt mir ausgesprochen gut. Toll gemacht :-))

    lg
    Vivien

    AntwortenLöschen
  2. Wow, eine geniale Idee!!!! Sieht ganz klasse aus!

    LG Viola

    AntwortenLöschen
  3. eine tolle Idee! Hier wird auch noch mit Schmierpapier gemalt :)

    lG Beate

    AntwortenLöschen
  4. ja, das ist wahrlich eine super idee! wie so vieles auf deinem blog! bin sehr gerne hier! danke für die vielen tipps, anregungen und anleitungen!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Dein Blog ist super . die Malmappe gefällt mir so gut gibt es davon ein ebook oder hast du das selbst entworfen. lg

    AntwortenLöschen
  6. Hallo
    Finde deine Mappe sehr schön,gibt es dazu eine Anleitung.
    mfg
    Ilse

    AntwortenLöschen